nadi
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 03. Sep 2007, 16:36

wie ist die prozentuelle verteilung der religion in Albanien

Di, 11. Sep 2007, 18:04

wieviele muslime? katholiken? und orthodoxen? gibt es in albanien. wie gross ist der prozentanteil der jeweiligen religionen?

ilker
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Mi, 05. Sep 2007, 21:26

Re: wie ist die prozentuelle verteilung der religion in Alba

Di, 11. Sep 2007, 18:20

nadi hat geschrieben:wieviele muslime? katholiken? und orthodoxen? gibt es in albanien. wie gross ist der prozentanteil der jeweiligen religionen?
hallo nadi!

siehe homepage: http://www.albanien.ch/albinfo/index.ph ... AlbGeoInfo

# Religionen:

* 40% muslimische Sunniten
* 20% muslimische Bektaschi
* 20% Orthodoxe
* 10% Katholiken
* 10 % ohne und andere Religionen

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Mi, 12. Sep 2007, 11:08

^^^zu fragen bleibt bei sachen religion immer,von wem diese erhebungen gemacht wurden,wie repräsentativ sind sie und aus welchem jahr stammen sie?
denn eine vollständige,offizielle erhebung von seiten des staates,sei dies nun instat oder das zivilamt,wurde zu religiösen fragen meines wissens nie durchgeführt.

eine andere frage:

auf der seite http://www.albanien.ch/albinfo/index.ph ... AlbGeoInfo werden die grössten städte des landes aufgezählt und gleich im nächsten abschnitt wird der prozentuale anteil der städtischen bevölkerung angegeben.doch wenn ich die bevölkerung der jeweiligen,unten angeführten städte zusammenaddiere,erhalte ich mehr als 38%...von wo wurde diese zahl kopiert?
Städte: Tirana: 830′000, Durrës: 200′000, Elbasan: 100′000, Shkodra: 90′000, Vlora: 90′000, Korça: 60′000, Fier: 60′000, Berat: 50′000, Lushnja: 41′000, Kavaja: 30′000, Pogradec: 26′000, Laç: 25′000, Gjirokastra: 23′000
Städtische Bevölkerung: 38%

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6957
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Mi, 12. Sep 2007, 21:52

Kusho1983 hat geschrieben:denn eine vollständige,offizielle erhebung von seiten des staates,sei dies nun instat oder das zivilamt,wurde zu religiösen fragen meines wissens nie durchgeführt.
so ist es - alles nur Vermutungen, wobei ich aber die glaubwürdigste hier übernommen habe
doch wenn ich die bevölkerung der jeweiligen,unten angeführten städte zusammenaddiere,erhalte ich mehr als 38%...von wo wurde diese zahl kopiert?
verschiedene Quellen - daraus resultiert wohl auch die Inkosistenz. Sorry - werde dem mal nachgehen.

Benutzeravatar
Roberti
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 24. Jun 2007, 12:39

Re: wie ist die prozentuelle verteilung der religion in Alba

Sa, 15. Sep 2007, 9:31

ilker hat geschrieben:
nadi hat geschrieben:wieviele muslime? katholiken? und orthodoxen? gibt es in albanien. wie gross ist der prozentanteil der jeweiligen religionen?
hallo nadi!

siehe homepage: http://www.albanien.ch/albinfo/index.ph ... AlbGeoInfo

# Religionen:

* 40% muslimische Sunniten
* 20% muslimische Bektaschi
* 20% Orthodoxe
* 10% Katholiken
* 10 % ohne und andere Religionen
:roll: Jedes kleine Kind weiss das in Albanien heute zum Grossteil Katholiken leben,aber lassen wirs....
Verehrungswürdig sollt ihr bleiben,
nicht fremder Rassen Lust und Spiel.
Das Volk soll rein und sauber bleiben,
das ist des albanischem Strebens Ziel !

Benutzeravatar
Perska-Albanska
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: So, 16. Sep 2007, 12:55

Mo, 24. Sep 2007, 16:30

Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...
* * * Persian - Albanian United * * *

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6957
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Di, 25. Sep 2007, 21:48

erstens weiss niemand, wie es wirklich ist. zweitens: was soll ein echter Albaner sein. drittens möchte ich hier nicht über Religion streiten, aber es ist schon eine Tendenz festzustellen, dass die meisten sagen, von meiner Religion gibt es viel mehr, als die Zahlen sagen.

Miss-B
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 658
Registriert: Fr, 24. Aug 2007, 20:57

Di, 25. Sep 2007, 21:53

Ich glaube mit "echten" meint Sie/Er , die die nicht die Religion von den Osmanen angenommen haben.

Also ich :D

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Fr, 28. Sep 2007, 17:12

Miss-B hat geschrieben:Ich glaube mit "echten" meint Sie/Er , die die nicht die Religion von den Osmanen angenommen haben.

Also ich :D
Und inwiefern sind christliche Albaner authentisch, oder besser gesagt, "echte" Albaner. Sie haben ja nicht das Christentum erfunden.

Benutzeravatar
TheIllyrianShiva
Member
Beiträge: 32
Registriert: Mo, 25. Aug 2008, 13:15

Di, 26. Aug 2008, 15:37

Wikipedia nach zu schliessen sind 70% der Albaner entweder Atheisten oder Agnostiker.Ich hoffe es stimmt:D

Harabeli67
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 141
Registriert: Di, 01. Jul 2008, 0:58

Di, 26. Aug 2008, 23:05

Es gibt keine verlässlichen Zahlen dazu. Die oft angegebene Verteilung 70% Muslime, 20 % Orthodoxe, 10% Katholiken ist eine Schätzung aus der Zeit von König Zogu. Soweit ich weiß, gibt es keinerlei Daten aus neuerer Zeit.

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Mi, 27. Aug 2008, 12:48

Harabeli67 hat geschrieben:Es gibt keine verlässlichen Zahlen dazu. Die oft angegebene Verteilung 70% Muslime, 20 % Orthodoxe, 10% Katholiken ist eine Schätzung aus der Zeit von König Zogu. Soweit ich weiß, gibt es keinerlei Daten aus neuerer Zeit.
Es gibt keine vollständigen Daten dazu. Vereinzelte Umfragen hingegen von Instat (Statistische Amt Albaniens) gibt es hingegen schon.
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">

Airbourne
Member
Beiträge: 32
Registriert: So, 18. Jan 2009, 12:17

Mo, 19. Jan 2009, 9:25

Es ist wöllig wurst was die Albaner sind,hauptsache sind ALBANER!
Ob Katholisch,Myslym,Ortodoks,Atheist usw spielt keine rolle,und wie der gutte Lars schreibt für solche themen soll man nicht streiten.Bis heutige tagen haben wir Albaner got sei dank,keine probleme gehabt??????
Aber wen ich in ein anderen forum gelessen habe,das eine 18 jährige mädchen(myslymin) auf schimpft auf ein junge(katholisch) bleibt nur zu schreiben:

Mos shikoni kisha e xhamia
feja e shqiptarit eshte shqiptaria!

Aber scheint altmodisch zu sein in unsere moderne zeiten,leider! :?:

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4158
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Mo, 19. Jan 2009, 16:35

Perska-Albanska hat geschrieben:Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...
Genaue Zahlen gibt es nicht.

uta
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 173
Registriert: Di, 09. Dez 2008, 11:38

Mo, 19. Jan 2009, 18:43

Illyrian^Prince hat geschrieben:
Perska-Albanska hat geschrieben:Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...
Genaue Zahlen gibt es nicht.
Guten Abend

Die Religionsfrage in Albanien ist ganz nach der Manier Kadares, Wunschvorstellung und Selbstleugnung. Vielleicht verfolgt man ja in Albanien diesbezüglich die gleiche Strategie wie in Mazedonien, abwarten bis die Muslime die Minderheit stellen, dann wird gezählt.


uta

Meri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 180
Registriert: Fr, 05. Dez 2008, 23:41

Mo, 19. Jan 2009, 19:12

Perska-Albanska hat geschrieben:Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...


Hallo!

Also mein Papa hat mal erzählt, das die Osmanen unsere Bevölkerung damals gezwungen haben , deren Glauben anzunehmen .ich binfroh das ich moslemisch bin, ich habe auch nichts gegn andere Religionen einzuwenden,außer man benutzt dies um irgendwelche Kriege zu führen.
" Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"

Benutzeravatar
Opoja_Pz
Member
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 29. Dez 2008, 16:00

Mo, 19. Jan 2009, 19:33

Airbourne hat geschrieben:Es ist wöllig wurst was die Albaner sind,hauptsache sind ALBANER!
Ob Katholisch,Myslym,Ortodoks,Atheist usw spielt keine rolle,und wie der gutte Lars schreibt für solche themen soll man nicht streiten.Bis heutige tagen haben wir Albaner got sei dank,keine probleme gehabt??????
Aber wen ich in ein anderen forum gelessen habe,das eine 18 jährige mädchen(myslymin) auf schimpft auf ein junge(katholisch) bleibt nur zu schreiben:

Mos shikoni kisha e xhamia
feja e shqiptarit eshte shqiptaria!

Aber scheint altmodisch zu sein in unsere moderne zeiten,leider! :?:
Fan Noli gesagt Feja Shqiptarit esht shqiptaria ! was später dann von den Kommunisten übernommen wurde und leute Fan Noli war Albanisch Orthodoxer Bishof !

Benutzeravatar
Toni_KS
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 842
Registriert: Mi, 04. Apr 2007, 22:07

Mo, 19. Jan 2009, 22:39

Meri hat geschrieben:
Perska-Albanska hat geschrieben:Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...


Hallo!

Also mein Papa hat mal erzählt, das die Osmanen unsere Bevölkerung damals gezwungen haben , deren Glauben anzunehmen .ich binfroh das ich moslemisch bin, ich habe auch nichts gegn andere Religionen einzuwenden,außer man benutzt dies um irgendwelche Kriege zu führen.
Dieser Meinung bin ich nicht. Seid hundert Jahren sind wir nun die Osmanen los und dennoch sind mehrheitlich islamisch!!!! Ausserdem was ist mit den Griechen, Serben, Bulgaren, Kroaten…usw. Hätten die Osmanen uns den Islam aufgezwungen, wären wir heute alle Moslems. Während dem osmanischen Reich lebten in der heutigen Türkei über 20% Christen und heute gerade mal 1%. Der Nationalismus hat es nicht geschafft den Islam auszuradieren, genauso wie der Kommunismus und was kommt als nächstes. Spielt überhaupt keine Rolle…..

Unsere Gesellschaft ist seid über 400 Jahre mehrheitlich islamisch und dennoch hat das Albanische uberlebt. Denn Islam und albanische Kultur muss sich nicht unbedingt widersprechen.

TONi
-aty ku ka frikë, aty ka anarki-

Bild

Die Tinte des Schülers ist heiliger, als das Blut eines Märtyrers.
(Mohammed saws.)

Meri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 180
Registriert: Fr, 05. Dez 2008, 23:41

Mo, 19. Jan 2009, 22:55

Toni_KS hat geschrieben:
Meri hat geschrieben:
Perska-Albanska hat geschrieben:Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...


Hallo!

Also mein Papa hat mal erzählt, das die Osmanen unsere Bevölkerung damals gezwungen haben , deren Glauben anzunehmen .ich binfroh das ich moslemisch bin, ich habe auch nichts gegn andere Religionen einzuwenden,außer man benutzt dies um irgendwelche Kriege zu führen.
Dieser Meinung bin ich nicht. Seid hundert Jahren sind wir nun die Osmanen los und dennoch sind mehrheitlich islamisch!!!! Ausserdem was ist mit den Griechen, Serben, Bulgaren, Kroaten…usw. Hätten die Osmanen uns den Islam aufgezwungen, wären wir heute alle Moslems. Während dem osmanischen Reich lebten in der heutigen Türkei über 20% Christen und heute gerade mal 1%. Der Nationalismus hat es nicht geschafft den Islam auszuradieren, genauso wie der Kommunismus und was kommt als nächstes. Spielt überhaupt keine Rolle…..

Unsere Gesellschaft ist seid über 400 Jahre mehrheitlich islamisch und dennoch hat das Albanische uberlebt. Denn Islam und albanische Kultur muss sich nicht unbedingt widersprechen.

TONi

Hallo Toni,

Es tut mir leid, es war nicht meine Absicht ,Dich so aufzuregen :D

Ich werde mal Googeln und schauen ob ich schlauer werde,weils mich echt interssiert. :wink:
" Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"

Benutzeravatar
Toni_KS
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 842
Registriert: Mi, 04. Apr 2007, 22:07

Mo, 19. Jan 2009, 23:08

Meri hat geschrieben:
Toni_KS hat geschrieben:
Meri hat geschrieben:
Perska-Albanska hat geschrieben:Ich hab auch ne Bekanntin die Albanische Katholikin ist die meinte das der großteil der "echten" Albaner Katholisch sind...

Wer weiss ob das stimmt...


Hallo!

Also mein Papa hat mal erzählt, das die Osmanen unsere Bevölkerung damals gezwungen haben , deren Glauben anzunehmen .ich binfroh das ich moslemisch bin, ich habe auch nichts gegn andere Religionen einzuwenden,außer man benutzt dies um irgendwelche Kriege zu führen.
Dieser Meinung bin ich nicht. Seid hundert Jahren sind wir nun die Osmanen los und dennoch sind mehrheitlich islamisch!!!! Ausserdem was ist mit den Griechen, Serben, Bulgaren, Kroaten…usw. Hätten dieOsmanen uns den Islam aufgezwungen, wären wir heute alle Moslems. Während dem osmanischen Reich lebten in der heutigen Türkei über 20% Christen und heute gerade mal 1%. Der Nationalismus hat es nicht geschafft den Islam auszuradieren, genauso wie der Kommunismus und was kommt als nächstes. Spielt überhaupt keine Rolle…..

Unsere Gesellschaft ist seid über 400 Jahre mehrheitlich islamisch und dennoch hat das Albanische uberlebt. Denn Islam und albanische Kultur muss sich nicht unbedingt widersprechen.

TONi

Hallo Toni,

Es tut mir leid, es war nicht meine Absicht ,Dich so aufzuregen :D

Ich werde mal Googeln und schauen ob ich schlauer werde,weils mich echt interssiert. :wink:
Hallo Meri,

du brauchst dich überhaupt nicht zu entschuldigen. Ich habe nur meine Meinung geschrieben und entschuldige, falls es sorüber kam, als würde ich mich bezüglich deines Beitrages gekränkt fühlen. Es lag mir nur daran dir eine andere Perspektive im Bezug auf dieses Dilema zu zeigen.

Wenn wir so denken, dann sind wir in dieser Hinsicht nur Mitläufer mit den Slawen. Den Slawen "nützt" es vielleicht, weil sie orthodox sind, aber uns nicht, nein, im Gegenteil...

lg TONi
-aty ku ka frikë, aty ka anarki-

Bild

Die Tinte des Schülers ist heiliger, als das Blut eines Märtyrers.
(Mohammed saws.)

Zurück zu „Albanien?!“