Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Do, 09. Aug 2007, 16:53

Baton84 hat geschrieben:Cameria oder Süd-Epirien ???
Es heisst Süd-Epirus, und nicht Süd-Epirien.
Baton84 hat geschrieben:Ich möchte noch was zu Himarë sagen. Es leben dort einige Griechen, und die behaupten, dass Himara immer griechisch war.

Das habe ich gefunden:

Emri Himarë e ka origjinën nga fjala e vjetër Shqipe e përdorur në këto anë "Hi(j) Marë" - "Eja Marë", qe ka të bëje me ftesën që i bëhet një vajze apo fqinje të marrë pjesë në një gëzim familiar apo ti bashkohet nje grupi që këndon një kënge shumë-zërëshe. Marë eshte emër i njohur Shqip vajze në Himarë, në jug të Shqipërisë dhe në veri të saj.
Himara ka rreth 2000 banorë. Disa nga familjet e njohura dhe me vazhdimësi të hershme në Himare janë familjet: Gjoleka, Kolila, Gjini, Kokaveshi, Gjicali, Marku, Prifti, Koleka, Gjoka, Nikolla, Duna, Kushta, Kocana, Pali, Xhagjika, Milo, etj.
Ich weiss nicht, woher du diesen Abschnitt her hast, aber der scheint mir aufgrund der erwähnten Namen nicht sehr glaubwürdig, denn die Namen Gjoka, Nikolla sind eindeutig katholische Namen und von daher keine himariotischen Namen, da die Mehrheit der Himarioten orthodoxe Christen sind.

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 09. Aug 2007, 18:40

Squatrazustradin hat geschrieben: Ich weiss nicht, woher du diesen Abschnitt her hast, aber der scheint mir aufgrund der erwähnten Namen nicht sehr glaubwürdig, denn die Namen Gjoka, Nikolla sind eindeutig katholische Namen und von daher keine himariotischen Namen, da die Mehrheit der Himarioten orthodoxe Christen sind.
Und was wären typische himariotische Namen?
Welche auch orthodoce Christen wären?

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Do, 09. Aug 2007, 19:18

Baton84 hat geschrieben:
Squatrazustradin hat geschrieben: Ich weiss nicht, woher du diesen Abschnitt her hast, aber der scheint mir aufgrund der erwähnten Namen nicht sehr glaubwürdig, denn die Namen Gjoka, Nikolla sind eindeutig katholische Namen und von daher keine himariotischen Namen, da die Mehrheit der Himarioten orthodoxe Christen sind.
Und was wären typische himariotische Namen?
Welche auch orthodoce Christen wären?
Kocana, Duna, Koleka, Marku, Prifti, Kokedhima, Dhima, Bollano...

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 09. Aug 2007, 19:48

Squatrazustradin hat geschrieben:
Baton84 hat geschrieben:
Squatrazustradin hat geschrieben: Ich weiss nicht, woher du diesen Abschnitt her hast, aber der scheint mir aufgrund der erwähnten Namen nicht sehr glaubwürdig, denn die Namen Gjoka, Nikolla sind eindeutig katholische Namen und von daher keine himariotischen Namen, da die Mehrheit der Himarioten orthodoxe Christen sind.
Und was wären typische himariotische Namen?
Welche auch orthodoce Christen wären?
Kocana, Duna, Koleka, Marku, Prifti, Kokedhima, Dhima, Bollano...
Und bestünde da keine Möglichkeit, dass auch Orthodoxen christliche Namen haben? Bestünde nicht die Möglichkeit, dass auch Christen in Himarë leben?

Und mich erstaunt es, dass man vom Nachnamen her sagen kann, der ist Orthodoxe und der Christ. Es gibt viele Albaner im Kosovo die Christen sind, sprich vom Nachnamen kann man nicht voraussagen, welche Religion man hat.

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Do, 09. Aug 2007, 19:56

Baton84 hat geschrieben: Es gibt viele Albaner im Kosovo die Christen sind, sprich vom Nachnamen kann man nicht voraussagen, welche Religion man hat.
ja,meinst du ?warum kann man das in kosovo nicht vorausdenken ?

ich denke schon, weil ein familienname: pali,gjergji,nikolla,lasku,mhilli,marku, etc ist zu 99% albanische christen, oder christlichen ursprung.
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 09. Aug 2007, 20:37

besi25 hat geschrieben:
Baton84 hat geschrieben: Es gibt viele Albaner im Kosovo die Christen sind, sprich vom Nachnamen kann man nicht voraussagen, welche Religion man hat.
ja,meinst du ?warum kann man das in kosovo nicht vorausdenken ?

ich denke schon, weil ein familienname: pali,gjergji,nikolla,lasku,mhilli,marku, etc ist zu 99% albanische christen, oder christlichen ursprung.
Krasniqi?
Kryeziu?

Wären typisch christliche oder muslimische Nachnamen??

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Do, 09. Aug 2007, 20:50

Baton84 hat geschrieben:
besi25 hat geschrieben:
Baton84 hat geschrieben: Es gibt viele Albaner im Kosovo die Christen sind, sprich vom Nachnamen kann man nicht voraussagen, welche Religion man hat.
ja,meinst du ?warum kann man das in kosovo nicht vorausdenken ?

ich denke schon, weil ein familienname: pali,gjergji,nikolla,lasku,mhilli,marku, etc ist zu 99% albanische christen, oder christlichen ursprung.
Krasniqi?
Kryeziu?

Wären typisch christliche oder muslimische Nachnamen??
lache :D , es könnte beides sein,diese namen gehören aber ehern zu ausnahmen.

ich habe dir einige beispiele gesagt weil du gesagt hast : viele albaner ,wenn man von viel spricht ,spricht (und meint ) man von der mehrheit oder von ausnahmen ? :wink: :D :wink:
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 09. Aug 2007, 21:01

besi25 hat geschrieben: lache :D , es könnte beides sein,diese namen gehören aber ehern zu ausnahmen.

ich habe dir einige beispiele gesagt weil du gesagt hast : viele albaner ,wenn man von viel spricht ,spricht (und meint ) man von der mehrheit oder von ausnahmen ? :wink: :D :wink:
ahaa ok, ich meinte eher einige. Nicht viele.

Danke für den Hinweis.

Zurück zu „Albanien?!“