Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Cameria

So, 04. Mär 2007, 19:35

Cameria oder Süd-Epirien ???

Benutzeravatar
lisa-06
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 612
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 17:30

So, 04. Mär 2007, 21:56

was willst du uns damit fragen oder sagen? :?:

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Mo, 05. Mär 2007, 13:45

Wer war Napoleon Zerva ????

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Sa, 10. Mär 2007, 2:45

Baton84 hat geschrieben:Wer war Napoleon Zerva ????
soviel ich weiss,war napoleon zerva die nationalistische führerpersönlichkeit beim griechischen bürgerkrieg[1945-1947]zwischen den kommunistischen partisanen und die nationalisten von zerva!nachdem zerva die kommunisten in griechenland niedergeschlagen hat,griff er auch einmal das damalige kommunistische albanien an.durch den sieg zervas wurde in griechenland eine repressive militärdiktatur errichtet!
während der zeit des griech.bürgerkrieges sind viele griechen/griechinnen nach albanien geflüchtet und viele von denen[zumindest ihre nachfahren]leben heute immer noch in albanien!neben den griechen/innen flüchteten auch viele alb.minderheiten[sprich:çamen]aus griechenland nach albanien...

Arta_17
Member
Beiträge: 36
Registriert: Mi, 27. Dez 2006, 2:58

Sa, 10. Mär 2007, 3:10

Wenn ich mich nicht irre gehörte doch Süd-Epirien zu Cameria, oder?
Ich hab vor ungefähr 2 Jahre ein Referat darüber gehalten, deswegen kann ich mich noch an ein paar Tatsachen erinnern. Beim Grenozid von Cameria wurden mehr als 3000 AlbanerInnen von Griechen getötet (darunter viele Kinder, alte Menschen und Frauen; außerdem, was ich ebenfalls schockierend fand, wurden mehr als 500 Frauen vergewaltigt).

Und General Zerva war der griechische General der die ethnische Säuberung angeordnet hatte, oder?

Wie gesagt, ist schon mehr als 2 Jahre her, weis nicht mehr genau...

Albaner-Power
Member
Beiträge: 14
Registriert: Di, 08. Mai 2007, 21:43

Di, 08. Mai 2007, 22:09

Meine meinung ist das in 10 Jahren mehr als 3 Milionen ALbaner in Griechenland leben werden und das Cameria wieder mit Slbnaien vereinigt wird.
Es wir eine Revulution geben wo wieder ein Groß Albanien komen wird mit Kosovo und ein großteil Mazedoniens und natürlich auch Cameria.

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Mi, 09. Mai 2007, 0:22

Arta_17 hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre gehörte doch Süd-Epirien zu Cameria, oder?
Ich hab vor ungefähr 2 Jahre ein Referat darüber gehalten, deswegen kann ich mich noch an ein paar Tatsachen erinnern. Beim Grenozid von Cameria wurden mehr als 3000 AlbanerInnen von Griechen getötet (darunter viele Kinder, alte Menschen und Frauen; außerdem, was ich ebenfalls schockierend fand, wurden mehr als 500 Frauen vergewaltigt).

Und General Zerva war der griechische General der die ethnische Säuberung angeordnet hatte, oder?

Wie gesagt, ist schon mehr als 2 Jahre her, weis nicht mehr genau...
erstens:cameria ist ein teil des südepirus.aber geschichtlich gibt es auch einen kleinen teil von cameria auch in südalbanien[sprich in der region um saranda].
zweitens:ich verstehe es nie,wieso bei gräueltaten wie diesen an den camen oder sonst wo,immer wieder erwähnt wird,dass unter den getöteten meschen auch kinder,frauen und alte menschen waren.das ist meiner meinung nach gar nicht nötig,denn wenn ein ein mensch auf grausame art[d.h.wenn ein mensch mit einer waffe ein anderen menschen tötet]spielt es doch keine rolle,ob es ein kind,eine frau oder ein erwachsener mann war.denn selbst der erwachsene mann kann sich nicht wehren,wenn jemand ihm eine waffe an die schläfe hält...

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Di, 29. Mai 2007, 11:53

Shume interesant ky tekst:


Ne Korçë, nxënësit mësojnë se Jugu i Shqipërisë është Greqi


Fëmijët shqiptarë të fshatrave përreth Korçës, Boboshticë e Drenovë po mësojnë një “të vërtetë” të hidhur: që toka ku ata u lindën e po rriten është greke. Janë rreth 180 nxënës, bijë e bija shqiptarësh që po u mësohet falas nga shkolla jopublike greke “Omiros” një histori e shtrembëruar që i paraqet stërgjyshërit e tyre si pushtues të Vorio-Epirit. Është një brez fëmijësh, i ciklit fillor që A-në e lexon alfa, që gdhihet çdo mëngjez me hymin grek dhe që nuk di asnjë varg të atij shqiptar, që thotë “Kalimera” e jo “Mirëmengjez” që kërcen “zeivefiko” dhe nuk di ç’është pogonishtja.

Në qytetin ku 120 vjet më parë u çel Mësonjëtorja e Parë Shqipe këta fëmijë, falë liçencës që “Omiros” ka marrë nga Ministria jonë e Arsimit, e nisin ditën me mësimin: “Vorio-Epiri iu bashkua padrejtësisht shtetit shqiptar. Banorët grekë të zonës nuk e pranuan këtë vendim dhe organizuan grupe ushtarake për të siguruar pavarësinë e tyre”.
Është pikërisht një mësues grek që ua mëson këto fëmijëve tanë gjatë orës së historisë. “Më 9 Nëntor 1921, ministrat e jashtëm të Fuqive të Mëdha vendosën në Paris se cilat do të ishin përfundimisht kufijtë e Shqipërisë. Sipas këtij vendimi Greqisë i merreshin territoret që kishte çliruar gjatë Luftës së Parë Botërore”, vijon më tej mësuesi. Ai sillet mirë me fëmijët e shqiptarëve megjithëse me historinë që u mëson i konsideron si bij “pushtuesisht”.

Ja si e shpjegon ai Luftën e Dytë e Botërore: “Edhe pse forcat ushtarake greke ishin të pakta para superfuqisë së Italisë dhe ndihmës së aleatit të vogël (Shqipërisë), ushtria greke mundi të frenojë ushtrinë italiane në kufirin me Shqipërinë (28 tetor – 14 nëntor 1940). Në vazhdimësi ushtria greke kaloi në mësymje të përgjithshme në Epir dhe në veriperëndim të Maqedonisë (14 nëntor 1940 – 6 janar 1941)”. Tashmë në mbyllje të vitit shkollor, këta 180 fëmijë shqiptarësh e kanë mësuar në shkollë atë që deri dje thuhej lartë e poshtë: “nga Pogradeci në Himarë, toka është greke”.

Si u mor licensa

Licensa për çeljen e një shkolle 9 vjeçare greke në Korçë është lëshuar nga Ministria e Arsimit e Shqipërisë, rreth dy vjet më parë. Në bazë të ligjit për arsimin është kjo ministri që kontrollon kurrikulat mësimore e që rrjedhimisht është institucioni që ka legalizuar dhe vazhdon të heshtë përballë këtij skandali. Ndaj dhe nuk është aspak faji i drejtoreshës greke të “Omiros”, Vasiliki Baraki që përballë kësaj “dashamirësie” të qeverisë shqiptare të deklarojë: “Çdo vit ngjitim nga një shkallë. Perspektiva jonë është që të plotësojmë një sistem të plotë të shkollës së mesme e t´i përgatisim nxënësit për të vazhduar shkollën e lartë kudo që ata do të dëshirojnë, në universitetet shqiptare, greke apo ato evropiane”.

Nga i dërguari ynë në Korçë Tedi Blushi

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Di, 29. Mai 2007, 12:24

Baton84 hat geschrieben:Shume interesant ky tekst:


Ne Korçë, nxënësit mësojnë se Jugu i Shqipërisë është Greqi


Fëmijët shqiptarë të fshatrave përreth Korçës, Boboshticë e Drenovë po mësojnë një “të vërtetë” të hidhur: që toka ku ata u lindën e po rriten është greke.......
diese text ist nicht nur interesant ........ :shock: :evil:

aber danke dir für das posting.
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Belifario
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1376
Registriert: So, 16. Jul 2006, 21:53

Di, 29. Mai 2007, 12:57

Kusho1983 hat geschrieben:
Arta_17 hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre gehörte doch Süd-Epirien zu Cameria, oder?
Ich hab vor ungefähr 2 Jahre ein Referat darüber gehalten, deswegen kann ich mich noch an ein paar Tatsachen erinnern. Beim Grenozid von Cameria wurden mehr als 3000 AlbanerInnen von Griechen getötet (darunter viele Kinder, alte Menschen und Frauen; außerdem, was ich ebenfalls schockierend fand, wurden mehr als 500 Frauen vergewaltigt).

Und General Zerva war der griechische General der die ethnische Säuberung angeordnet hatte, oder?

Wie gesagt, ist schon mehr als 2 Jahre her, weis nicht mehr genau...
erstens:cameria ist ein teil des südepirus.aber geschichtlich gibt es auch einen kleinen teil von cameria auch in südalbanien[sprich in der region um saranda].
zweitens:ich verstehe es nie,wieso bei gräueltaten wie diesen an den camen oder sonst wo,immer wieder erwähnt wird,dass unter den getöteten meschen auch kinder,frauen und alte menschen waren.das ist meiner meinung nach gar nicht nötig,denn wenn ein ein mensch auf grausame art[d.h.wenn ein mensch mit einer waffe ein anderen menschen tötet]spielt es doch keine rolle,ob es ein kind,eine frau oder ein erwachsener mann war.denn selbst der erwachsene mann kann sich nicht wehren,wenn jemand ihm eine waffe an die schläfe hält...


Kusho (jo i imi),
ich war mich sicher dass du hier was schreibst, und ich war mich auch sicher dass deine meinung die meinung der ultra-griechen beinah gleich ist, wenn dass für dich ein (wie so oft) beleidigung ist, ich werde mich nicht entschuldigen! Es ist meine meinung!

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Di, 29. Mai 2007, 15:23

Belifario hat geschrieben:
Kusho1983 hat geschrieben:
Arta_17 hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre gehörte doch Süd-Epirien zu Cameria, oder?
Ich hab vor ungefähr 2 Jahre ein Referat darüber gehalten, deswegen kann ich mich noch an ein paar Tatsachen erinnern. Beim Grenozid von Cameria wurden mehr als 3000 AlbanerInnen von Griechen getötet (darunter viele Kinder, alte Menschen und Frauen; außerdem, was ich ebenfalls schockierend fand, wurden mehr als 500 Frauen vergewaltigt).

Und General Zerva war der griechische General der die ethnische Säuberung angeordnet hatte, oder?

Wie gesagt, ist schon mehr als 2 Jahre her, weis nicht mehr genau...
erstens:cameria ist ein teil des südepirus.aber geschichtlich gibt es auch einen kleinen teil von cameria auch in südalbanien[sprich in der region um saranda].
zweitens:ich verstehe es nie,wieso bei gräueltaten wie diesen an den camen oder sonst wo,immer wieder erwähnt wird,dass unter den getöteten meschen auch kinder,frauen und alte menschen waren.das ist meiner meinung nach gar nicht nötig,denn wenn ein ein mensch auf grausame art[d.h.wenn ein mensch mit einer waffe ein anderen menschen tötet]spielt es doch keine rolle,ob es ein kind,eine frau oder ein erwachsener mann war.denn selbst der erwachsene mann kann sich nicht wehren,wenn jemand ihm eine waffe an die schläfe hält...


Kusho (jo i imi),
ich war mich sicher dass du hier was schreibst, und ich war mich auch sicher dass deine meinung die meinung der ultra-griechen beinah gleich ist, wenn dass für dich ein (wie so oft) beleidigung ist, ich werde mich nicht entschuldigen! Es ist meine meinung!
lexo nje here mire,se ça kam shkruar.sepse kjo nuk ka asgje te bej me mendimet e ultranacionalisteve greke.une vetem pyeta,pse duhet permendur,qe ne mes te vrareve ka patur femi,gra,e pleq,ku çdo i vrare eshte nje tragjedi,sepse edhe nje burr ne moshen themi tashti 30vjeçar nuk do kishte patur mundesi te mbrohet,nese dikush e drejton pushken apo pistoleten ndaj tij!
po ndoshta ka te bej me faktin,qe ti gjuhen gjermane nuk e di mire,e keshtu ke keqinterpretuar diçka...

Belifario
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1376
Registriert: So, 16. Jul 2006, 21:53

Do, 31. Mai 2007, 14:51

Kusho1983 hat geschrieben:
Belifario hat geschrieben:
Kusho1983 hat geschrieben:
Arta_17 hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre gehörte doch Süd-Epirien zu Cameria, oder?
Ich hab vor ungefähr 2 Jahre ein Referat darüber gehalten, deswegen kann ich mich noch an ein paar Tatsachen erinnern. Beim Grenozid von Cameria wurden mehr als 3000 AlbanerInnen von Griechen getötet (darunter viele Kinder, alte Menschen und Frauen; außerdem, was ich ebenfalls schockierend fand, wurden mehr als 500 Frauen vergewaltigt).

Und General Zerva war der griechische General der die ethnische Säuberung angeordnet hatte, oder?

Wie gesagt, ist schon mehr als 2 Jahre her, weis nicht mehr genau...
erstens:cameria ist ein teil des südepirus.aber geschichtlich gibt es auch einen kleinen teil von cameria auch in südalbanien[sprich in der region um saranda].
zweitens:ich verstehe es nie,wieso bei gräueltaten wie diesen an den camen oder sonst wo,immer wieder erwähnt wird,dass unter den getöteten meschen auch kinder,frauen und alte menschen waren.das ist meiner meinung nach gar nicht nötig,denn wenn ein ein mensch auf grausame art[d.h.wenn ein mensch mit einer waffe ein anderen menschen tötet]spielt es doch keine rolle,ob es ein kind,eine frau oder ein erwachsener mann war.denn selbst der erwachsene mann kann sich nicht wehren,wenn jemand ihm eine waffe an die schläfe hält...


Kusho (jo i imi),
ich war mich sicher dass du hier was schreibst, und ich war mich auch sicher dass deine meinung die meinung der ultra-griechen beinah gleich ist, wenn dass für dich ein (wie so oft) beleidigung ist, ich werde mich nicht entschuldigen! Es ist meine meinung!
lexo nje here mire,se ça kam shkruar.sepse kjo nuk ka asgje te bej me mendimet e ultranacionalisteve greke.une vetem pyeta,pse duhet permendur,qe ne mes te vrareve ka patur femi,gra,e pleq,ku çdo i vrare eshte nje tragjedi,sepse edhe nje burr ne moshen themi tashti 30vjeçar nuk do kishte patur mundesi te mbrohet,nese dikush e drejton pushken apo pistoleten ndaj tij!
po ndoshta ka te bej me faktin,qe ti gjuhen gjermane nuk e di mire,e keshtu ke keqinterpretuar diçka...
Ndoshta pastaj fakti (per punen e gjuhes flas), mire te pakten qe nuk u fenodove! edhe nji pietje kesha: a ke kenë nojher n'zall te kirit...!

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Do, 31. Mai 2007, 19:59

Belifario hat geschrieben:Ndoshta pastaj fakti (per punen e gjuhes flas), mire te pakten qe nuk u fenodove! edhe nji pietje kesha: a ke kenë nojher n'zall te kirit...!
jo,s'kam qene asnjehere.pse?
ne shkoder(shiroke,velipoje,etj.)kam qene ca here,ama ne zall te kirit s'me ka rasti te shkoj...

Belifario
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1376
Registriert: So, 16. Jul 2006, 21:53

Do, 31. Mai 2007, 21:03

Kusho1983 hat geschrieben:
Belifario hat geschrieben:Ndoshta pastaj fakti (per punen e gjuhes flas), mire te pakten qe nuk u fenodove! edhe nji pietje kesha: a ke kenë nojher n'zall te kirit...!
jo,s'kam qene asnjehere.pse?
ne shkoder(shiroke,velipoje,etj.)kam qene ca here,ama ne zall te kirit s'me ka rasti te shkoj...
dann wird es aber zeit!

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Do, 31. Mai 2007, 21:05

Belifario hat geschrieben:
Kusho1983 hat geschrieben:
Belifario hat geschrieben:Ndoshta pastaj fakti (per punen e gjuhes flas), mire te pakten qe nuk u fenodove! edhe nji pietje kesha: a ke kenë nojher n'zall te kirit...!
jo,s'kam qene asnjehere.pse?
ne shkoder(shiroke,velipoje,etj.)kam qene ca here,ama ne zall te kirit s'me ka rasti te shkoj...
dann wird es aber zeit!
wieso?was ist so speziell an diesem ort?

Belifario
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1376
Registriert: So, 16. Jul 2006, 21:53

Fr, 01. Jun 2007, 10:55

Kusho1983 hat geschrieben:
Belifario hat geschrieben:
Kusho1983 hat geschrieben:
Belifario hat geschrieben:Ndoshta pastaj fakti (per punen e gjuhes flas), mire te pakten qe nuk u fenodove! edhe nji pietje kesha: a ke kenë nojher n'zall te kirit...!
jo,s'kam qene asnjehere.pse?
ne shkoder(shiroke,velipoje,etj.)kam qene ca here,ama ne zall te kirit s'me ka rasti te shkoj...
dann wird es aber zeit!
wieso?was ist so speziell an diesem ort?
Du solltest einfach hingehen, sowas kann man nicht erklären es muss gesehen werden, dann verstehste was ich meine... !
edhe nje pytje te lutem: mos je gje tifoz i Partizanit?

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Fr, 01. Jun 2007, 12:11

Belifario hat geschrieben:Du solltest einfach hingehen, sowas kann man nicht erklären es muss gesehen werden, dann verstehste was ich meine... !
edhe nje pytje te lutem: mos je gje tifoz i Partizanit?
okey,werds mir merken.wenn ich das nächste mal in shkodra bin,werd ich einen abstecher nach zall te kirit machen...

nuk jam tifoz,ama simpatizues i partizanit.po pse?ça jane keto pyetje?mundesh te me shkruash edhe nje mesazh privat[private nachricht pn]per pyetje te tilla...

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4316
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Mi, 25. Jul 2007, 21:21

Das Video des Jahres zum Thema

Mourning and longing for Chameria
http://www.youtube.com/watch?v=GXnHQtfSDto

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 09. Aug 2007, 14:00

Ich möchte noch was zu Himarë sagen. Es leben dort einige Griechen, und die behaupten, dass Himara immer griechisch war.

Das habe ich gefunden:

Emri Himarë e ka origjinën nga fjala e vjetër Shqipe e përdorur në këto anë "Hi(j) Marë" - "Eja Marë", qe ka të bëje me ftesën që i bëhet një vajze apo fqinje të marrë pjesë në një gëzim familiar apo ti bashkohet nje grupi që këndon një kënge shumë-zërëshe. Marë eshte emër i njohur Shqip vajze në Himarë, në jug të Shqipërisë dhe në veri të saj.
Himara ka rreth 2000 banorë. Disa nga familjet e njohura dhe me vazhdimësi të hershme në Himare janë familjet: Gjoleka, Kolila, Gjini, Kokaveshi, Gjicali, Marku, Prifti, Koleka, Gjoka, Nikolla, Duna, Kushta, Kocana, Pali, Xhagjika, Milo, etj.

Benutzeravatar
Roberti
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 24. Jun 2007, 12:39

Do, 09. Aug 2007, 14:01

Çameria ështe Shqipeve .PUNKT
Verehrungswürdig sollt ihr bleiben,
nicht fremder Rassen Lust und Spiel.
Das Volk soll rein und sauber bleiben,
das ist des albanischem Strebens Ziel !

Zurück zu „Albanien?!“