Kadrie

Albanien Gricherland

Mi, 27. Aug 2003, 17:18

Sehr geehrten Damen und Herren
Am 23 August bin ich aus Albanien nach Gricherland gereist und hab wie jede turist diese land besucht.Alls in Igumenica wahr bin von Polizei angehalten worden(es wahren keine polizisten mit uniform)sie haben mich wie eine verbrecherin behandelt .Meine foto aufnamen und widio auf nahmen haben sie geloscht.Ich wuste nicht das in Gricherland verboten ist zu fotografiren oder ein widio aufnacme zu machen.Sie haben mir ca 4 stunden ausgfragt und auf meine frage warum ich aufgehalten bin keine antwort gegeben.Meine eltern sind in diese gebit geboren und ich wolte das geburtsort meine eltern besuchen aber es sieht so aus das es verboten ist ob wohl keine verbot tafel aufgehengt worden ist.Ich dachte Gricherland ist ein Demokratische land.
Mit freundlichen grüsse Kadrie

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Sa, 27. Dez 2003, 0:11

Kadrie
Die Handlungen der Polizei Griechenlands hat politische Gründe. Wie man in der ganzen Welt weiss, leben in Griechenland viele Albaner. Schätzungen zufolge geht man von 800'000 sesshafte Albaner, und etwa gleich so viele Arbeitsflüchtlinge.
Griechenland hat um 1920 etwa eine halbe Million Çamet vertrieben.

Griechenland, das Land in der EU hat einen Konflikt mit der Türkei wegen Zypern. Griechenland wird immer mehr militarisiert und wird langsam zu einem Totalitären Staat. Durch die Demokratisierung der Albaner, haben die Griechen immer mehr Angst, dass die Wahrheit herausgefunden wird.
Die Albaner werden mit der Zeit die Çamen-Frage, also Südepirus in der UNO vorlegen müssen. Davor haben die Griechen angst.

Benutzeravatar
lupo-de-mare
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 348
Registriert: So, 01. Feb 2004, 21:44

Re: Albanien Gricherland

Fr, 06. Feb 2004, 22:20

Kadrie hat geschrieben:Sehr geehrten Damen und Herren
Am 23 August bin ich aus Albanien nach Gricherland gereist und hab wie jede turist diese land besucht.Alls in Igumenica wahr bin von Polizei angehalten worden(es wahren keine polizisten mit uniform)sie haben mich wie eine verbrecherin behandelt .Meine foto aufnamen und widio auf nahmen haben sie geloscht.
Offiziell ist in allen Grenz Regionen das Fotograhieren verboten. Dies hat aber nichts mit Griechenland zu tun, denn z.B. darfst Du auch nicht fotographieren in Albanischen Häfen.

Entscheidend ist aber die praktische Handhabung und da glaube ich haben die Griechen überreagiert. Sowas kann Dir aber auch in der Türkei passieren usw.

Ich würde vorschlagen: "Blöd gelaufen"
Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
Jean-Jacques Rousseau, Schweizer Philosoph, 1712-1778

Gruss lupo

kadrie
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 218
Registriert: Mi, 07. Jan 2004, 18:34

Re: Albanien Gricherland

Sa, 21. Feb 2004, 17:40

lupo-de-mare hat geschrieben:
Kadrie hat geschrieben:Sehr geehrten Damen und Herren
Aua da hat mal wieder der beser wieser geantwortet.Zu deine informacionen Igumenica liegt nicht in die krenze......und so was .Und wenn du mehr wiesen mochtest über krenzen und Geografi schlag mal ein buch.Die buchstaben werden dir ganz beschtimt nicht weh tun wenn du lesen kannst.
Grüss dich :wink:

Benutzeravatar
lupo-de-mare
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 348
Registriert: So, 01. Feb 2004, 21:44

Re: Albanien Gricherland

Sa, 21. Feb 2004, 20:57

kadrie hat geschrieben:
lupo-de-mare hat geschrieben:
Kadrie hat geschrieben:Sehr geehrten Damen und Herren
Aua da hat mal wieder der beser wieser geantwortet.Zu deine informacionen Igumenica liegt nicht in die krenze......und so was .Und wenn du mehr wiesen mochtest über krenzen und Geografi schlag mal ein buch.Die buchstaben werden dir ganz beschtimt nicht weh tun wenn du lesen kannst.
Grüss dich :wink:
So Sorry, jeder Hafen gilt als Grenz Region.

Igoumenica ist sogar in der besonderen Sicherheits Zone, in der Ausländer keine Grundstücke erwerben dürfen, denn es gilt hier ein spezielles Grenz Gesetz in Griechenland. Dieses Gesetz wurde sehr bekannt, weil Rothschild in Korfu eine grosse Villa bauen liess und deshalb vor ca. 15 jahren wieder enteignet werden sollte. Darauf modifiizierte der Griechische Staat das Gesetz.

Wesley Clark hat jetzt auf seiner eigenen Web Site ein Interviev veröffentlicht über die Ben Laden Verbindung zur UCK-KLA und dem 400 Milliarden Dollar Drogen Schmuggel auf dem Balkan. Es steht dort eigentlich wirklich Alles drinnen. Ebenso gibt es eine direkte Verbindung auch zum 11.9.2001 usw. Namen erwähnt W.Clark auch.

Ebenso sind ja heute und morgen wieder heftige aber bis jetzt friedliche Demonstrationen in Tirana und die Familie von Fatos Nano ist schon aus Tirana geflohen was der aktuelle Stand ist.

Also hier der Wesley Clark link mit starkter Abkürzung:

Milosovic: You said a short while ago that you wanted to have
something struck from the record. You wanted to say, as a matter of
fact, for the record that the KLA was not a terrorist organization.
Isn't that right, General Clark?

Wes Clark: Your Honour, I do not consider the KLA a terrorist
organization.



However, the KLA is a terrorist organization. The KLA raise part of
their funds from the sale of narcotics. Albania and Kosovo are at the
heart of the " Balkan Route" that links Afghanistan and Pakistan to
the drug markets of Europe. This roue is work an estimated 400
billion a year and it handles 80% of heroin destined for Europe. But,
it is acknowledged, that Bin Laden's Al Queda had " both trained and
financially supported," the Albanians, and that the Kosovo border had
been infiltrated by Bosnian, Chechen and Afghan, mujaheedeen, in "
crossings, of parties up to 50 men." " Documents found on the body of
a KLA member showed that he had escorted several " volunteers" into
Kosovo, including more than a dozen Saudis. Each " volunteer" carried
a passport identifying him as a Macedonian Albanian."


And the link to Saddam.

Shortly after the formation of the first mujadidin unit, a second
mujadidin group started out from Albania toward Kosovo. On the night
of July 18-19, 1998, that group had two misfortunes. The first was "
meeting" a patrol of the Yugoslav Army Border Control. The second,
the group was supposed to be led, by a Lt. Colonel in the Iraqi army,
Nuri Salif Muhamed, who had attempted to enter Kosovo, from the other
side, from Serbia, but members of the Interior Miniistry of Serbia
arrested him in time, in the village of Resen, near Bosilegrad.

And the link to the 9-11 hijackers.

Nawaf Alhazmi and Khalid Almihdhar were not like the other hijackers.
While it is true that the two Saudis were of a similar age and the
same nationality as most of the other 9/11 conspirators, Alhazmi was
25 and Almihdhar was 26, they had much more worldly and militant
backgrounds than the others, despite their young ages. In the
mid-1990s both were in the Bosnia conflict, In the course of 1995
Al-Hamzi and Al-Mihdhar travelled to Bosnia to joint other Muslims in
the war against the Serbs and then fought in Chechnya at various
times between 1996 and 1998. A common acquaintance of members of
Atta's circle was German-Syrian Muhammad Heydar Zammar, a known
al-Qa'ida associate in Hamburg who was detained after 11 September.
Zammar has been active in Islamic extremist circles since the 1980s
and first trained and fought in Afghanistan in 1991. He trained and
fought in Bosnia in and made many return trips to Afghanistan.

.........

A California college student has been accused of lying to a federal
grand jury about his association with several of the men thought to
be responsible for the Sept. 11 terrorist attack on the
Pentagon.According to an indictment against Osama Awadallah, a
21-year-old student at Grossmont College in El Cajon, Calif., he gave
false testimony about his knowledge of Nawaf al-Hazmi and Khalid
al-Mihdhar, whom authorities say were two of the five hijackers
aboard the American Airlines flight that crashed into the nation's
military headquarters. Court documents say Awadallah had been
studying English as a Second Language at Grossmont since the fall of
2000. The indictment, handed up in the Southern District of New York,
also says the word "Osama" and a phone number that belonged to
Awadallah was written on a slip of paper found inside a car
registered to al-Hazmi that was abandoned at Dulles International
Airport outside Washington, D.C. A search of a car belonging to
Awadallah turned up several videotapes titled "Martyrs of Bosnia, "
"Bosnia 1993" and "The Koran v. the Bible, Which is God's Word?"



Still don't believe it?


A group of Islamists, 10 mujahidin trained in Afghanistan, have
entered Bosnia-Hercegovina with the help of Sandzak connections and
are currently in Al-Qa'idah camps near Zenica ........ He said that a group of about 300
young Kosovo Albanians, who had been attacked by the concept of a
Greater Muslim state, was trained in northern Albania and then
transferred to Kosovo with their trainers, mujahidin fighters from
Middle Eastern and North African countries. According to intelligence
reports, a third of the group went to the border with Macedonia
tasked with destabilizing that country. .........Trifunovic warned that Vakufska and
Ilamska banks were operating in Bosnia-Hercegovina although they were
suspected of financing Muslim fundamentalists.

"The owner of Vakufska Bank is Yasin Al-Kadi, who is being
investigated in the States," Trifunovic explained. "If
Bosnia-Hercegovina High Representative Paddy Ashdown claims that this
is not the case, let him get in touch with me so that we can give him
information about the Al-Qa'idah network inthe Balkans," he added.
........

http://kaydee.forclark.com/story/2004/1/9/174445/8886/

Hier noch die beschlagnahmten Hochhäuser der bei Wesley Clark erwähnten Yassin Kadi in Tirana und direkt gegenüber dem Sitz des Ministerpräsidenten.

http://onliner.pointclark.net/public/ma ... anien4.htm

Also dann nochmal. Drogenschmuggel lt. Wesley Clark 400 Milliarden Dollar im Jahr durch die UCK-KLA-Albanischen Mafia Leute.

Und die nächste Frage ist dann gleich noch wie steht es mit dem Kosovo?

siehe link: Zustand des Trinkwassers im Kosovo Besorgnis erregend – Über 90
Prozent der Proben mit Bakterien verseucht

Pristina, 18.2.2004, KOSOVA LIVE, engl.

aus DW-Monitore

Die Ergebnisse der Analyse von Wasserproben in den ländlichen
Gegenden der Region Mitrovica deuten darauf hin, dass das Niveau der
Verschmutzung Besorgnis erregend ist. Die Analysen wurden vom
Regionalen Institut für Öffentliche Gesundheit durchgeführt.

oder hier:

"Bevölkerung kann nur überleben, weil Schattenwirtschaft existiert"


- Soziale Lage im Kosovo

Bonn, 20.2.2004, DW-RADIO, Bahri Cani


Das Armenhaus im Südosten Europas heißt Kosovo, das zeigen auch die
neuesten Angaben der Europäischen Kommission: Laut einer im Januar
veröffentlichten Studie beträgt das durchschnittliche
Jahres-Einkommen dort nur 900 Euro pro Einwohner. Zum Vergleich:
Bosnien-Herzegowina hat ein Durchschnittseinkommen von fast 1.400
Euro, Albanien 1.600, Mazedonien sowie Serbien und Montenegro rund
2.000 - und weit vorne liegt Kroatien mit mehr als 5.400 Euro pro
Einwohner. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass im Kosovo
Schwarzarbeit und Kriminalität grassieren...

http://www.dw-world.de/german/0,3367,29 ... _A,00.html


Ich wollte jetzt nur kein neues Thema eröffnen, denn die Situation ist mehr wie dramatisch. Dann vergesse nicht: 400 Milliarden Dollar Drogen im Jahr lt. Wesley Clark + eine Top Ben Laden Verbindung und dann willst du mir irgendetwas erzählen? Die Verhaftungen gehen bekanntlich weiter auch von UCK Brigade Generälen. Da sollte man einen eigenen Thread machen wer von der Prominenz verhaftet wird.
Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
Jean-Jacques Rousseau, Schweizer Philosoph, 1712-1778

Gruss lupo

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Mi, 14. Apr 2004, 22:32

Was mir bei den beiden Ländern Albanien und Griechenland einfällt??
Nun ja, zwei Nachbarstaaten auf dem Balkan.

Aber das wichtigste: Im Sommer kommt es zum Spiel zwischen Albanien und Griechenland für die WM-Qualifikation 2006 Deutschland in Tirana statt.

Forca Shqiperia!

Vetem per para! :D :D

kadrie
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 218
Registriert: Mi, 07. Jan 2004, 18:34

Re: Albanien Gricherland

Do, 15. Apr 2004, 18:09

Hallo lupo
kosovo albaner sind arm ja aber armut ist kein schande.und armut braucht kein mitleid sondern gerechtigeit.und ich weis es nicht ob gerechtigeit gibt weil bis heute hab ich noch kein unterterdrücke reichen gesehen.
grüss dich kadrie[/i][/u]

Benutzeravatar
Tani
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo, 02. Feb 2004, 16:22

Griechen und Albaner

Mi, 19. Mai 2004, 16:42

Hallo,

ich war über 4 Monate auf Kreta und habe dort auch Albaner kennen gelernt! Was ich feststellen mußte, ist, daß die Griechen keine besonders gute Meinung von ihren albanischen Mitbürgern haben, billige Arbeitskräfte ja, aber bitte schön nicht mehr. Ich hatte dort unten einen väterlichen Freund, dem ein Supermarkt gehörte, und der hat vor meiner Freundin dreimal ausgespuckt als er erfahren hat, daß sie einen Albaner zum Freund hat, daß erschüttert mich schon irgendwie. Ich weiß nicht, warum man so intolerant sein kann. Sie laßen die Albaner für sich arbeiten, aber die müßen dann ihrem Geld hinterher rennen. Also in dieser Beziehung verstehe ich die Griechen überhaupt nicht und diese Einstellung kann ich auch nicht akzeptieren!
Soviel von mir zum Thema!
Liebe Grüße!

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Do, 20. Mai 2004, 12:39

soviel ich mitbekommen habe,behandel manche griechen albaner wie den letzten dreck. auch in bezug auf papiere oder sonstiges. ich finde aber auch, dass sie sich teilweise touristen gegenüber nicht sonderlich freundlich verhalten. zumindest jungen mädchen gegenüber.. :? wenn sie einen einmal mit einem albaner gesehen haben... :roll:
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Politik

Fr, 21. Mai 2004, 13:14

Also, ich habe schon vieles gehört, was man sich kaum vorstellen kann.
Ich bin ein bisschen verwundert, wieso Griechenland eine solche agressive Politik macht? Nicht nur die Politiker sind so, sondern auch die Bevölkerung selber.
Griechenland expandierte im 2. Ballkankrieg. Griechenland vertrieb 1912 die Albaner aus Cameria. Griechenland vertrieb die Albaner im 2. WK aus Cameria.

Und jetzt, geht man noch weiter. Man möchte den Plan, den man vor 1912 hatte, "Albanien unter Griechenland und Serbien aufzuteilen" verwirklichen.
Der Fluss Shkumbin, in Mittelalbanien sollte dabei die Grenze zwischen Griechenland und Serbien werden.

Tja, was soll ich sagen? Die Imperialisten haben schon immer verloren. Die Geschichte hat und sie wird es zeigen...

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Fr, 21. Mai 2004, 15:58

:roll: ow mann.. und ich unterstütze dieses land noch, indem ich urlaub dort mache. sehr ungünstig... :(
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7541
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Fr, 21. Mai 2004, 17:08

Und jetzt, geht man noch weiter. Man möchte den Plan, den man vor 1912 hatte, "Albanien unter Griechenland und Ser bien aufzuteilen" verwirklichen.
Der Fluss Shkumbin, in Mittelalbanien sollte dabei die Grenze zwischen Griechenland und Ser bien werden.
Naja, solche Plaene sind etwa gleich realistisch wie diejenigen von Albanern, die eine Wiedervereinigung mit der Cameria fordern (also eine Verlegung der griechisch-albanischen Grenze gegen Sueden).

Es ist aber schon schockierend, wie fremdenfeindlich viele Griechen sind.

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

So, 23. Mai 2004, 21:37

Lars hat geschrieben: Naja, solche Plaene sind etwa gleich realistisch wie diejenigen von Albanern, die eine Wiedervereinigung mit der Cameria fordern (also eine Verlegung der griechisch-albanischen Grenze gegen Sueden).

Es ist aber schon schockierend, wie fremdenfeindlich viele Griechen sind.
Nun ja, da hast du recht. Es leben keine Albaner mehr in Cameria.
Viele Camen, die jetzt in Albanien leben, wollen wieder ihr Vermögen und zurück zu ihrem Land.
Das mit der Verschiebung der Grenze ist nur ein Propaganda der Regierung, um ja keinen Kopromiss zu machen. Das selbe ist doch in FYROM (Mazedonien) schon geschehen.

BYE
Zuletzt geändert von Baton84 am Mo, 24. Mai 2004, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

kadrie
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 218
Registriert: Mi, 07. Jan 2004, 18:34

Mo, 24. Mai 2004, 19:13

Hallo Lars
Die çamt möchten keinen Wiedervereinigung sondern in ihren häser zürück.Mein fater möchtet nur noch neben sein fater und swester begrabt werden.Und ich konnte denn lezten wunsch ihm nicht erfühlen seine heimat zu sehen,weil alle foto aufnamen und viedio geloscht von grichische polizei wurden.
grüss dich kadrie

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Mo, 24. Mai 2004, 23:52

Als Tourist kann man die Geschehnisse in Griechenland nicht mitverfolgen.
Griechenland ist ein richtiger moderner Terrorstaat geworden. Oder wie nennt man diese Staaten? Ein totalitärer Staat.

Muss man hinter den Koulissen schauen.

Shadow
Member
Beiträge: 13
Registriert: Fr, 04. Mär 2005, 2:10

Di, 08. Mär 2005, 2:01

Hi euch allen

Na das ist es doch wovon alle wissen,aber nicht darueber reden,aus welchem grund auch immer,ich meine in albanien.Aber ich denke das albanien es nie schaffen wird,diese laender im sueden wieder zu bekommen,denn dafuer sind die albaner,ich meine auf dem balkan also alle albaner, wie soll ich das sagen ...
nicht breuderlich genug und halten nicht zusammen was es diese fragen betrifft.Besonders,(wenn mann nach denn aussagen einiger hier ausgeht)Albanien interessiert sich nicht gerade sher ueber solche sachen und fragen.Ich denke das hat denn grund das albanien nicht stark genug dafuer ist(nicht millitaerich gemeint)und seine eigenen intereesen,wie z.b
in die Nato,und europaeische union aufgenohmen zu werden,hat.Ich jedenfalls denke das das land es frueher oder spaeter,bereuen wird das es nicht genug dafuer getan hat.Ich meine mann kann nicht jemanden mit nur einem fuss in eine fussballmannschaft aufnehmen,aber doch mann keonnte und mann wird,und der grund ist das mann verhindern moechte das das land zu grossen einfluss auf das "spiel" hat.Wenn ihr versteh was ich meine.Denn weurde(was ich denke wird) kosova unabhaengig,wuerde gleichzeitig auch albanien staerker werden,denn albanien haette einen partner,und bruder,und es waere schwaere etscheidungen ueber albaner im ganzen zu treffen ohne ihre zustimmung(so wie es immer geschehen ist).Und die stimme albaniens,und/oder kosovas haette einen groessere beduetung und wuerde nicht uberhoert werden,sowie es gemacht wird.

Also freut mich das es doch einige menschen in albanien gibt die auch an andere albaner ausserhalb der landesgrenzen denken.

Liebe gruesse euch allen
I got one Live,i ll never have two,but as long as iam alive,i wanna spend it with u

griechin30
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 674
Registriert: Sa, 04. Feb 2006, 2:40

Albanien Gricherland

Mi, 15. Feb 2006, 22:53

...
Zuletzt geändert von griechin30 am So, 10. Jun 2007, 9:11, insgesamt 1-mal geändert.

griechin30
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 674
Registriert: Sa, 04. Feb 2006, 2:40

Re: Albanien Griecherland

Do, 16. Feb 2006, 7:23

...
Zuletzt geändert von griechin30 am So, 10. Jun 2007, 9:11, insgesamt 2-mal geändert.

griechin30
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 674
Registriert: Sa, 04. Feb 2006, 2:40

Albanien Griechenland

Do, 16. Feb 2006, 7:34

...
Zuletzt geändert von griechin30 am So, 10. Jun 2007, 9:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Albanien Griechenland

Do, 16. Feb 2006, 12:10

griechin30 hat geschrieben: Hey Stop!

Also sowas geht jetzt zuweit,dass mein Land als Terrorstaat bezeichnet wird ts ts.Wenn wir Griechen über die Grenze nach Albanien kommen würden als Touristen würden eure Grenzwächter auch so streng mit uns reagieren.Also denkt gründlich nach was ihr hier schreibt und macht nicht Griechenland schlecht.Es gibt genug Gründe für all das.Und das mit Cameria ist eine andere alte Geschichte.Wollt ihr jetzt auch noch dieses Land zurückerobern mit der UCK?..denkt nicht mal drann.Die UCK soll uns Griechen einfach in Ruhe lassen.Wir denken nicht an einem kommenden weiteren Krieg!. :evil:
Wer hat Südalbanien angegriffen? Wer hat den Krieg begonnen? Ihr Griechen!

Aber Cameria ist ein anderes Thema ...

Zurück zu „Albanien?!“