Schweres Erdbeben in Durrës

Das wohl heftigste Erdbeben seit 30 Jahren hat Albanien erschüttert.

Das Beben erreichte 5,8 Punkte auf der Richterskala, ereignete sich in acht Kilometern Tiefe und hatte sein Epizentrum bei Durrës.

Es war in ganz Albanien zu spüren. In Durrës und Tirana sind die Menschen auf die Strasse gerannt und warteten die heftigen Nachbeben ab.

Zahllose Häuser in ganz Mittelalbanien wurden zerstört oder beschädigt, verletzte Menschen wurden in die Notaufnahmen gebracht. Beim Felsen Shkëmbi i Kavajës zwischen Durrës-Plazh und Golem kam es zu Felsabbrüchen.

> Folgeartikel mit weiteren Informationen

Heftige Schäden am Geologie-Institut in Tirana:

,
One comment on “Schweres Erdbeben in Durrës

Schreibe einen Kommentar zu Admin albanien.ch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.