Tag Archives: Kommunismus

Lapidari: In Beton gegossene Ideologie

Während des Kommunismus wurden im ganzen Land verstreut Denkmäler errichtet – schon fast wie die Bunker. Die meisten dieser Denkmäler gedachten dem Partisanenkampf im Zweiten Weltkrieg und halfen, die nationalen Ideologie des kommunistischen Regimes in die hintersten Ecken des Landes zu verbreiten. Denn zu finden sind sie noch heute überall: oft am Strassenrand in der …

Read more

Share

Die Bunker von Riehen

Bunker ist man sich ja sowohl in der Schweiz als auch in Albanien an jeder Ecke gewohnt. Dass Bunker aber einen Ausstellungsraum erobern, ist in beiden Ländern wohl selten. Albanische Bunker zum Thema einer Ausstellung zu machen, ist ein gewagter Schritt – die Aktion hat sich aber gelohnt: Der »Kunst Raum Riehen« bei Basel bringt …

Read more

Share

»Mercedes für jedermann«

Mal wieder ein nettes Zitat aus der Tagespresse: »Heute ist der Kommunismus verwirklicht: Mercedes für jedermann. Die Sterndichte dürfte nur in Stuttgart-Sindelfingen, auf dem Produktionsband, höher sein als in Albanien.« Auch der Rest des Artikels von Markus Dütschler im Tages-Anzeiger über eine Busreise in Albanien ist ganz nett und lesenswert.

Share

Nackt aus Albanien raus

Und dabei seien die Fähren seine grösste Angst gewesen, schreibt Thomas Hodgkinson in »The Guardian«. Das ist keine weitere Räubergeschichte aus Albanien, sondern alles passierte mehr oder weniger freiwillig und mehr oder weniger nach Plan. Ein Plan, der vorsah, als Erster mit Genehmigung von Albanien nach Griechenland zu schwimmen. Nur etwas mehr als zwei Kilometer …

Read more

Share

»Vor 20 Jahren: Albanisches Flüchtlingsschiff Vlora erreicht Bari«

Der WDR gedenkt des Beginns des grossen Flüchtlingsexodus aus Albanien. Vor 20 Jahren ist im italienischen Bari das Flüchtlingsschiff »Vlora« eingetroffen, auf dem sich rund 10’000 Menschen drängten, die so versuchten, der Not in Albanien zu entfliehen. Seit März waren viele Albaner über die Adria geflohen und wurden in Italien aufgenommen. Nach der Ankunft dieses …

Read more

Share

Small World: Berisha und Martin Parr und ich

Ist es Zufall, wenn sich zwei meiner Begeisterungen vereinen? Ich bin begeistert von Albanien und den Fotos von Martin Parr. Vielleicht musste es so sein, dass auch diese zwei sich zusammenfinden. Denn schliesslich scheinen wir diverse gemeinsame Interessen zu haben – auch noch andere als Albanien, auf die wir hier nicht einzugehen brauchen. Trotzdem habe …

Read more

Share

»Der Staatsanwalt von damals ist Richter von heute«

Heinz Eggert schreibt in SUPERillu über seine Erfahrungen in Albanien, wo der einstige DDR-Oppositionelle und spätere Innenminister von Sachsen derzeit als Berater in Sachen Vergangenheitsbewältigung aktiv ist. >> Aufarbeitung auf albanisch

Share

Albaniens Elite ist ein Produkt der Hoxha-Zeit

Die mangelnde Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Albanien war vor bald zwei Jahren auch schon in diesem Blog ein Thema (Wie war das damals?). Heute – rund 20 Jahre nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Systems in Albanien – diskutiert Daniel Ursprung in der NZZ die Thematik sehr zutreffend: >> Albaniens blockierte Aufarbeitung der Geschichte

Share

Powered by WordPress. Theme by Arinio