- albanien.ch Home
-
albanien.ch

AlbInfo
News
Veranstaltungen
Forum
S'ka problem!
newsletter Albanien
Homgepages
Suchen


Artikel-Schlagworte: „Berglauf“

Rauf und runter rennen

Donnerstag, 8. September 2011

Die internationale Sportelite verirrt sich selten nach Albanien. Ab und zu kommen Fussball-Weltstars für ein Länderspiel nach Tirana. Internationale Anlässe finden höchstens in Randsportarten statt: Ringer traten in Tirana schon gegeneinander an, und dieses Wochenende finden die Berglauf-Weltmeisterschaften statt.

Das internationale Teilnehmerfeld der Bergläufer, in dem Italiener, einige Schwarzafrikaner, die Amerikaner und weitere Europäer dominieren dürften, hat einen Parcours am Rande von Tirana zu bewältigen. Start ist beim Botanischen Garten undweit des Stausees beim grossen Park. Die Männer müssen drei Runden à 4,5 Kilometer und 285 Höhenmeter bestreiten, die Frauen eine weniger. Die Junioren müssen eine Runde weniger machen als die Elite.

Die Strapazen dürften ordentlich sein, kündigt doch der Wetterbericht Temperaturen über 30 °C an für den Wettkampftag. Dafür können sich die Teilnehmer dann im Adriatischen Meer bei einem frischen Bad erholen – sind sie doch in Hotels in Durrës-Plazh untergebracht.

Letztes Jahr schickte Albanien ein Team von einem halben Dutzend Läufer nach Slowenien an die Weltmeisterschaft. In die Entscheidungen eingreifen dürften sie wohl auch dieses Jahr an der Heim-WM nicht können. Letztes Mal landeten sie in der Nationenwertung auf Platz 22. Auch für die albanischen Organisatoren dürfte das ein grosser Test sein. Vielleicht werden in Zukunft auch andere Sportanlässe an Albanien vergeben, wenn hier alles reibungslos klappt und keine grosse Infrastruktur von Nöten ist.

>> Website des Anlasses

 

Wettkampfgelände Berglaufweltmeisterschaft. Bild Wikipedia

Künstlicher See und Hügel im Südwesten von Tirana – im Hintergrund das Wettkampfgelände. (Bild: Wikipedia/Dori)