newsletter Albanien

Schweizer Zeitschrift für die Zusammenarbeit mit Albanien
Informationen für an Albanien Interessierte

Swiss non-profit Journal for the Cooperation with Albania

Journal Suisse pour la Cooperation avec l'Albanie


 
 
Editorial

Allgemeine Informationen

Aktuelle Ausgabe

Alte Ausgaben

Adresse

Abonnements

Mein Artikel

Informations en Français

Articles en Français

English Informations

Articles in English

Liebe Leserinnen und Leser

Mit dieser Ausgabe des newsletter Albanien ersetzt mich Lars Haefner als Chefredaktor des newsletter. Für das grosse Engagement, das er in den newsletter steckt, möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken.
Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei allen, die bisher zum gelingen des newsletter beigetragen haben.

Auch in diesem newsletter haben wir einige Artikel zu bieten, die sie interessieren dürften:

So finden sie auf den Seiten 5 und 6 einen englischsprachigen Bericht, der 1990 entstanden ist: Ein Engländer reiste für einen Tag nach Albanien und zeigt auf, wie das Land aussah, kurz bevor das kommunistische System zusammengebrochen ist. Auf den Seiten 7 und 8 ist ein Interview abgedruckt, welches die Studienlage in Albanien aufzeigt. Die journalistische Form das Interview ist für den newsletter eine Premiere. Im Weiteren erwartet Sie auf Seite 13 ein Bericht über die Coca-Cola-Fabrik an der Strasse zwischen Durrës und Tirana.

Seit der ersten Nummer werden Schulpartnerschaftsprojekte immer wieder im newsletter thematisiert: Auf Seite 19 berichtet Thomas Stricker, Lehrer an der Kantonsschule Oerlikon, über seinen letzten Transport im Dezember 1994.

In der ganzen Schweiz ist zur Zeit Gianni Amelios Film »Lamerica« zu sehen: Lars Haefner hat den Film besucht und schildert auf den Seiten 22 und 23 über seine Eindrücke. Neben diesem Filmportrait bieten wir für kulturell Interessierte auf Seite 24 einen Artikel über eine Wettberwerb der albanischen Volksmusik in Gjirokastër.

Unser französische Artikel dieser Ausgabe ist ein Text über die Aktivität des Rotary Clubs Bern.

Auch für diese Ausgabe hat die Redaktion versucht ein möglichst breites Spektrum von Artikeln anbieten zu können. Ich hoffe, dass dies in Ihrem Sinne geschehen ist.

Für die Redaktion, Raphael Golta

-› Probeabonnements

© newsletter Albanien: Wiedergabe von Text und Bildern in irgendeiner Form nur mit Genehmigung der Redaktion