Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Mo, 21. Okt 2013, 9:42

Mbrojtja e trashëgimisë kulturore - Top Channel Albania
http://www.youtube.com/watch?v=6S6pF9aUj2I

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Maßnahmen gegen Holzdiebstahl

Do, 24. Okt 2013, 7:41

Nachdem vor einem Monat endlich begonnen wurde, gegen professionelle Holzdiebe vorzugehen, wird nun eine neue Taktik ausprobiert:

Innen- und Umweltministerium haben u.a. vereinbart, dass neu formierte Einheiten der Staatspolizei den Verkehr der IFA-Holzlaster auf den Nationalstraßen kontrollieren bzw. stoppen sollen. Es gibt in Albanien nur 17 Unternehmen, die Holz ausbeuten dürfen!
Das Umweltministerium ist sich aber bewusst, dass diese Maßnahmen nur ein erster Schritt sein können.
Das Problem ist, dass die Bäume weiter gefällt werden, weil in den Wäldern Gesetzlosigkeit herrscht. Wenn das Holz dann abtransportiert wird, ist es schon zu spät. :-? http://youtu.be/POlHVbkFEBs
http://www.shqiptarja.com/Aktualitet/27 ... 83546.html

Vielleicht sollte die neue Regierung lieber auf die Bildung neuer effektiven Park-Ranger Abteilungen setzen, die vor Ort sind, um die Gesetzlosigkeit in den Wäldern zu beenden. Damit könnte man auf dem Lande auch ein paar neue Arbeitsplätze schaffen.

Immerhin ist das Thema jetzt auf der Agenda und es wird an Lösungen gearbeitet.

Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Re: Maßnahmen gegen Holzdiebstahl

Do, 24. Okt 2013, 8:05

GjergjD hat geschrieben: Vielleicht sollte die neue Regierung lieber auf die Bildung neuer effektiven Park-Ranger Abteilungen setzen, die vor Ort sind, um die Gesetzlosigkeit in den Wäldern zu beenden. Damit könnte man auf dem Lande auch ein paar neue Arbeitsplätze schaffen.

Immerhin ist das Thema jetzt auf der Agenda und es wird an Lösungen gearbeitet.
Hallo GjergjD

Das ist durchaus zu begrüssen.
Am Prespa-Dreieck wurden auch öfters Bäume gefällt, bis die mazedonische Waldpolizei in einzelnen Fällen scharf schoss, was nicht richig war, jedoch die Holzräuber dazu zwang, auf griechischen und albanischen Boden auszuweichen. In Griechenland führte das dazu, dass ein Waldstück gänzlich verschwand.

Ich verstehe, dass die Situation für die Familien schwierig ist. Soweit ich weiss kostet ein Kubikmeter Heizholz bei uns 30€.
Jedoch muss man das längerfristig so sehen, dass jede planlose Fällung der Bäume zur Verrottung führt und das ist selbst für die Holzräuber nicht von Interesse.

Ich wünsche viel Erfolg.

Gruess
Florim
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!

adku
Member
Beiträge: 72
Registriert: Di, 22. Okt 2013, 12:58

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Do, 24. Okt 2013, 8:59

Florim hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben: Vielleicht sollte die neue Regierung lieber auf die Bildung neuer effektiven Park-Ranger Abteilungen setzen, die vor Ort sind, um die Gesetzlosigkeit in den Wäldern zu beenden. Damit könnte man auf dem Lande auch ein paar neue Arbeitsplätze schaffen.

Immerhin ist das Thema jetzt auf der Agenda und es wird an Lösungen gearbeitet.
Hallo GjergjD

Das ist durchaus zu begrüssen.
Am Prespa-Dreieck wurden auch öfters Bäume gefällt, bis die mazedonische Waldpolizei in einzelnen Fällen scharf schoss, was nicht richig war, jedoch die Holzräuber dazu zwang, auf griechischen und albanischen Boden auszuweichen. In Griechenland führte das dazu, dass ein Waldstück gänzlich verschwand.

Ich verstehe, dass die Situation für die Familien schwierig ist. Soweit ich weiss kostet ein Kubikmeter Heizholz bei uns 30€.
Jedoch muss man das längerfristig so sehen, dass jede planlose Fällung der Bäume zur Verrottung führt und das ist selbst für die Holzräuber nicht von Interesse.

Ich wünsche viel Erfolg.

Gruess
Florim
Selbst in Nationalparks dürfen Bäume gefällt werden, solange das der Nachhaltigkeit entspricht. Es sind nicht die armen Familien, die Wälder roden, sondern firmenähnliche Organisationen die davon Profit machen.

Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Do, 24. Okt 2013, 9:59

adku hat geschrieben: Selbst in Nationalparks dürfen Bäume gefällt werden, solange das der Nachhaltigkeit entspricht. Es sind nicht die armen Familien, die Wälder roden, sondern firmenähnliche Organisationen die davon Profit machen.
Hallo adku

Soweit ich weiss, kann man bei uns in Mazedonien in 3 Weisen Heizholz kaufen. Ein Mal gibt es die Romas, die mit ihren armen halbverhungerten Pferden in den Wald gehen und fällen, kostet ungefähr 8€ der Kubikmeter.
Dann gibt's eben die "firmenähnlichen Organisationen", die wirklich mit Lastwagen und professionell den Kubikmeter für 15-20€ verkaufen (da fehlt auch der Stempel auf den Holz), von diesem Angebot nehmen unsere Mitbürger in Mazedonien gerne Gebrauch (und jeder weiss, dass das illegal ist). :wink:
Und dann sind eben die legalen Firmen, auf deren Holz auch der Stempel der Forstbehörden aufgedrückt steht. Kostet unsere Mitbürger 30€ der m3.

Gruess
Florim
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Do, 24. Okt 2013, 10:15

Ah, das sind ja ziemliche Preisunterschiede... In einer DW-Reportage aus dem albanischen Teil des Prespa-Parks, die ich weiter oben verlinkt habe, wurde gezeigt, dass den Einwohnern Bereiche zugewiesen wurden, wo sie Holz für den Eigenbedarf schlagen dürfen, aber eben nicht in der Kernzone des Schutzgebietes. Es macht auch schon einen gewaltigen Unterschied, ob das Holz mit dem Tragtier oder mit dem Laster weggeschafft wird, die Mengen sind doch ganz andere.
In Albanien wurden von der letzten Regierung die Konzessionen der in der Forstwirtschaft mit Holzeinschlag tätigen Unternehmen von mehreren Hundert auf 17 reduziert. Es war klar, dass hier ein Schwarzmarkt entstehen würde, den man unterbinden muss.

Trim
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 254
Registriert: Do, 24. Okt 2013, 10:07

Re: Vorstellung

Mo, 28. Okt 2013, 18:55

Hallo GjergjD. Ich habe einige deiner Beiträge gelesen und möchte dir dafür danken, dass du uns so fleissig mit Infos belieferst und uns auf dem Laufenden hälst. Nur weiter so!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Mo, 28. Okt 2013, 20:20

Trim hat geschrieben:Hallo GjergjD. Ich habe einige deiner Beiträge gelesen und möchte dir dafür danken, dass du uns so fleissig mit Infos belieferst und uns auf dem Laufenden hälst. Nur weiter so!
Danke Trim für das positive Feedback, ich bleibe am Ball :-)

Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Mo, 28. Okt 2013, 20:27

Ja, kann mich da nur anschliessen.

GjergjD verdient mit Sicherheit den hoechsten Orden des Forums.

Gruess
Florim
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Sa, 26. Apr 2014, 23:39

Vertreter von WWF, aus dem Umweltministerium und aus der Lokalpolitik trafen sich in dieser Woche im Valbona-Tal, um ein Abkommen zu unterzeichnen, das die Standards für einen umweltverträglichen Tourismus, zur Wahrung der kulturellen Traditionen und für die Förderung der lokaler Produkte regelt. Parku Kombetar i Valbones wird der erste Nationalpark im Lande, der nach der Charta von EUROPARC anerkannt werden wird. Voraussetzung ist u.a. ein Tourismus-Forum mit allen Akteuren im Park, wie auch im Video zu sehen.

Die Vereinbarung wurde nach sechs Monaten Vorbereitung unterzeichnet, erklärt Andrea Stefan von WWF Kroatien: "Dies ist ein wichtiger Moment für die Zukunft des natürlichen Erbes der Region Valbona ".

http://youtu.be/QlzeQUrUZM8
http://youtu.be/YbjXYtSng5w
http://youtu.be/0T0611Buveg


Im Interview im zweiten Video kommt Sherif Margjeka zu Wort, der Deutschland mit seiner Familie verlassen hat, um in seiner alten Heimat ein Hotel aufzubauen. Aber er klagt über die Bedingungen.

In diesem Zusammenhang auch interessant das Projekt “Dinaric Arc parks“ , das länderübergreifend alle Nationalparks in der Region vorstellt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Park von Nikaj-Merturi wird eingeweiht

Mi, 22. Okt 2014, 23:28

rund um die Gemeinde Lekbibaj und den Fierza See wurden zwei regionale Naturparks ausgewiesen (Parku Rajonal Natyror).
http://youtu.be/mralEBrff8s
Am 25.10. von 11.00 bis 17.00 Uhr wird das im Gemeindezentrum von Lekbibaj gefeiert. Man erreicht das Dorfzentrum inzwischen auf einer Asphaltstraße. Es werden Volkslieder und Tänze aufgeführt, lokale Produkte angeboten und eine Fotoausstellung gezeigt. Zugegen sind auch Politiker und Vertreter von GIZ sowie Diplomaten. Die Ausweisung des Parks wurde von Deutschland gefördert.

Herzstück des Parkes ist die abgelegene Gegend von Curraj i Epërm, einem nahezu entvölkerten Dorf (es leben dort noch 10 Menschen), das nur zu Fuß erreicht werden kann und das leider stark im Verfall begriffen ist. Es gilt Insidern als Highlight in Albanien (so wie Theth vor 10 Jahren). Mehr darüber in einer Reportage:
http://www.gazetatema.net/web/2014/10/0 ... hqiperise/

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Nationalpark Albanische Alpen entsteht

Fr, 04. Sep 2015, 20:39

Noch in diesem Jahr wird ein Nationalpark Alpen (Parku Kombëtar i Alpeve) ausgewiesen. Das Schutzgebiet entsteht in den Bergregionen Valbona, Theth und Vermosh, neben der Erweiterung um Vermosh gehen in ihm die zwei bestehenden Nationalparke auf. Heute fand das vierte Planungstreffen für die Zonierung des Schutzgebietes statt. Der neue Nationalpark wird mit voraussichtlich 86.000 Hektar der größte des Landes.
http://www.mjedisi.gov.al/al/newsroom/l ... ne-vermosh
https://youtu.be/MMr25Nw9ptw

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7042
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Do, 10. Sep 2015, 6:22

Schutzgebiete sind ja schön, wäre aber besser, wenn auch irgendjemand irgendetwas dort schützen würde


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Sa, 10. Okt 2015, 11:32

Lars hat geschrieben:Schutzgebiete sind ja schön, wäre aber besser, wenn auch irgendjemand irgendetwas dort schützen würde
Es scheint, als läge der Fokus derzeit eher auf der Nutzbarmachung der Schutzgebiete für den Tourismus. In der heutigen Konferenz in Korça propagiert Zamir Dedei, Direktor der Agjencisë Kombëtare të Zonave të Mbrojtura die Nutzbarmachung der Schutzbiete für den Tourismus über 360 Tage im Jahr. Es soll eine Internetseite geben, wo in- und ausländische Touristen Informationen zu den einzelnen Schutzgebieten finden. https://youtu.be/uM-u-paxTNk

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7042
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Sa, 10. Okt 2015, 15:29

Welche albanische Internetseite überlebt schon drei Jahre (die nächsten Wahlen)


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Nationalpark Albanische Alpen entsteht

Di, 10. Nov 2015, 23:14

Die Zonierung für den neuen Nationalpark scheint nun fest zu stehen. Ein Management-Plan wird derzeit ausgearbeitet.
alpet e shqiperise1.jpg
https://koha.net/?id=27&l=83613

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Albanien wird 10 Jahre kein Holz mehr exportieren

Mi, 25. Nov 2015, 21:09

Albanien wird ein Gesetz verabschieden, das den Holzexport für 10 Jahre verbietet. Das strikte Moratorium soll dazu beitragen, das die stark ausgebeuteten und teilweise verwüsteten Wälder wieder eine Chance haben, zu regenerieren. Diese leiden nicht erst seit dem ende des Kommunismus. Schon seit 1974 wurde mehr Holz ausgebeutet, als nachwachsen konnte.
https://youtu.be/8z1gGVt8aLU
https://youtu.be/T7yFiUmRp28

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

Mi, 25. Nov 2015, 21:18

Heißt: Off-Roader, Vorsicht! In Grenznähe vorausschauend fahren! Der illegale Grenzverkehr von IFA W50-Holztransportern auf den einsamen Bergwegen Richtung Mazedonien und Kosovo dürfte durch diese Maßnahme stark zunehmen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6595
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Holzabfuhrwege blockiert

Mi, 27. Jan 2016, 23:12

volkergrundmann hat geschrieben:Heißt: Off-Roader, Vorsicht! In Grenznähe vorausschauend fahren! Der illegale Grenzverkehr von IFA W50-Holztransportern auf den einsamen Bergwegen Richtung Mazedonien und Kosovo dürfte durch diese Maßnahme stark zunehmen.
In der Großgemeinde Puka hat man jetzt als Sofortmaßnahme gegen die illegalen Abholzungen die Einfahrten zu klassischen Holzabfuhrwegen provisorisch durch Erdaufschüttungen blockiert. Das geht aber nur an Stellen, die nicht als Wirtschaftswege oder Zufahrten zu bewohnten Gebieten dienen... Wer sich über die Erdhügel am Straßenrand wundert, sie dienen dem Waldschutz https://youtu.be/ezidn4a1eKc

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7042
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Schützt den Valbona Nationalpark und die Albanischen Alp

So, 07. Feb 2016, 17:35

Aufregung in Valbona wegen Kraftwerkplänen.

Online-Petition gegen Kraftwerkbauten in Valbona:
https://community.sumofus.org/petitions ... ild-rivers
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“