Benutzeravatar
die-hippies
Member
Beiträge: 14
Registriert: So, 16. Okt 2016, 14:48

Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 15:18

Als Erstes liebe Grüße an Euch alle. Ich bin seit einigen Monaten stiller (unregistrierter) Mitleser aus dem Gasteinertal in Salzburg mit dem schon länger bestehenden Interesse, auch mal in Albanien Urlaub zu machen. Die Interessen von meiner Frau und mir sind:
  • - individuelle Vorsaison-Aufenthalte in eher »ruhigen« Gegenden (KEINE Touristenzentren);
    - in DIREKTER Strandnähe (wir sind eher Strandfaulenzer);
    - Feinschotter oder Sand (aber mit Felsen zum Schnorcheln in der Nähe);
    - kleines Hotel oder Pension (mit ZUMINDESTENS Frühstück - und hier ist Cappuccino ein MUSS);
    - eher flaches Gelände (für entspannte Spaziergänge am Abend);
    - wegen der Anreise mit eigenem Auto nicht zu weit südlich.
Wir haben nach langer Suche obiges Hotel/Pension bei 41.538229,19.510907 (auf Google Maps) gefunden, aber SONST NICHTS darüber im Netz, auch keine Möglichkeit einer Kontaktaufnahme.

Jetzt ist es an der Zeit, mal mit einer Frage etwas lästig zu fallen:
Kennt jemand von Euch das Hotel bzw. etwas Ähnliches ganz in der Nähe und weiß jemand was über die Möglichkeiten einer Kontaktaufnahme?
Vielen Dank im Voraus
Gerald

Edit GjergjD: Koordinate eingefügt und zip Datei gelöscht


TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 15:46

Also Durres ist nahe am Strand aber ungeeignet weil es eine verpestete Gegend ist voller Mücken.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 18:46

Das mit dem Schnorcheln dürfte wohl in der Lalzit-Bucht wie auch in Karpen schwierig werden.

Wenn Vorsaison Mai oder Juni bedeutet, würde ich sagen: Fahrt hin, schaut es euch an, wenn es euch gefällt, bleibt ihr. Ansonsten weiter nach Süden und halten, wo es euch gefällt.

Ich war dort ganz am Ende vom Strand schon paar Mal schwimmen und Fisch essen. Ist ganz ok und außerhalb der Saison wohl auch recht verpennt und ruhig.

Und: Guten Kaffee kriegst du in Albanien überall.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
die-hippies
Member
Beiträge: 14
Registriert: So, 16. Okt 2016, 14:48

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 18:52

Danke für die ersten Antworten.
Wie gesagt, es müsste wegen der Fahrtdauer Nordalbanien sein.
Velipoja, Shëngjin, Tale, Hamallaj über Durrës bis knapp vor Plazhi i Generalit (=Karpen) fällt weg wegen der Lagunen, Mücken, Touristenburgen, Dreckswasser ... — und danach ist es uns zu weit :oops: .
Ev. würde gerade noch der nördlichste Zipfel des Strandes von Spille passen (https://www.google.com/maps/place/41%C2 ... d19.510907), aber dort finden wir auch nichts im Netz.
  • - Das Nordende des Plazhi San Pietro scheint — zumindest außerhalb der Hauptsaison — etwas ruhiger zu sein;
    - Sandstrand;
    - Richtung Kepi i Rodonit wirds felsig (schnorcheln);
    - die Lagunenlandschaft fängt erst 6 km südlich an (Mücken);
    - Fluss ist keiner in der Nähe zu sehen und 2 Halbinseln »schützen« vor den Gebieten nördlich und südlich (Dreckswasser);
    - die (richtige) Touristenregion (hoffentlich) 3 km südlich, auch wenn man auf neueren Karten bereits rege Bautätigkeiten sieht.
Vielleicht fällt noch jemandem was ein, wir wären dankbar!
lg Gerald

@edit:
Lars: Danke, ja es wäre Mitte bis Ende Juni, Kaffee bedeutet (zumindestens für meine Frau) Cappuccino — ich würde auch türkischen trinken :mrgreen: ,
UND
wir planen (und kommunizieren mit den Unterkunftsgebern) immer recht früh voraus und fahren NIE »auf gut Glück«.
Deswegen meine Anfrage.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 19:08

Vergiss Spile - gerade dort am Nordende gibt es nichts, nur ein paar Bauernhäuser und Ferienwohnungen.

Hast du dir mal Plazhi Gjeneralit angeschaut? Die haben evtl. auch kleine Zimmer? Oder nördlich von Shëngjin bei
https://goo.gl/maps/b2uaBvq8CNC2 ? Die Schirmeansammlung auf dem Satellitenbild sieht schlimmer aus als es ist.

Beides - Plazhi Gjeneralit und Nordstrände von Shengjin sind aber nicht mit asphaltierten Straßen erschlossen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 19:11

die-hippies hat geschrieben: Lars: Danke, ja es wäre Mitte bis Ende Juni, Kaffee bedeutet (zumindestens für meine Frau) Cappuccino — ich würde auch türkischen trinken :mrgreen: ,
UND
wir planen (und kommunizieren mit den Unterkunftsgebern) immer recht früh voraus und fahren NIE »auf gut Glück«.
Wenn es Strom gibt, sollte es Cappuccino geben. Sonst musst du es ihnen beibringen.

Im Juni ist reservieren in Albanien nicht nötig. Und kommunizieren im Voraus bei Albanern weder wirklich üblich und auch nicht immer einfach.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 19:40

die-hippies hat geschrieben:Danke für die ersten Antworten.
Wie gesagt, es müsste wegen der Fahrtdauer Nordalbanien sein.
Velipoja, Shëngjin, Tale, Hamallaj über Durrës bis knapp vor Plazhi i Generalit (=Karpen) fällt weg wegen der Lagunen, Mücken, Touristenburgen, Dreckswasser ... — und danach ist es uns zu weit :oops: .
Ev. würde gerade noch der nördlichste Zipfel des Strandes von Spille passen (https://www.google.com/maps/place/41%C2 ... d19.510907), aber dort finden wir auch nichts im Netz.
  • - Das Nordende des Plazhi San Pietro scheint — zumindest außerhalb der Hauptsaison — etwas ruhiger zu sein;
    - Sandstrand;
    - Richtung Kepi i Rodonit wirds felsig (schnorcheln);
    - die Lagunenlandschaft fängt erst 6 km südlich an (Mücken);
    - Fluss ist keiner in der Nähe zu sehen und 2 Halbinseln »schützen« vor den Gebieten nördlich und südlich (Dreckswasser);
    - die (richtige) Touristenregion (hoffentlich) 3 km südlich, auch wenn man auf neueren Karten bereits rege Bautätigkeiten sieht.
Vielleicht fällt noch jemandem was ein, wir wären dankbar!
lg Gerald

@edit:
Lars: Danke, ja es wäre Mitte bis Ende Juni, Kaffee bedeutet (zumindestens für meine Frau) Cappuccino — ich würde auch türkischen trinken :mrgreen: ,
UND
wir planen (und kommunizieren mit den Unterkunftsgebern) immer recht früh voraus und fahren NIE »auf gut Glück«.
Deswegen meine Anfrage.


War nie in Velipoja aber wenn ich mir Bilder anhöre und Bekannte deren Erfahrungen mitbekomme ist es ganz gut. Anders als Durres-

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 21:43

Velipoja ist nicht anders als Durrës, nur kleiner.

Hier ein aktuelles Bildchen von Gjiri i Lalzit:
https://instagram.com/p/BLol6x4BAJL/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 22:06

Lars hat geschrieben:Velipoja ist nicht anders als Durrës, nur kleiner.

Hier ein aktuelles Bildchen von Gjiri i Lalzit:
https://instagram.com/p/BLol6x4BAJL/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Aber deutlich mehr Strand sagte man mir.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 22:07

weniger überfüllt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4285
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 22:58

Ende Juni werden die Strände nicht so überfüllt sein wie Ende Juli/Anfang August.

Bei Kepi i Rodonit sollte schnorcheln möglich sein.

Shengjin möchte ich gerne hier mal einchecken
https://www.youtube.com/watch?v=kXDH24objmc

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

So, 16. Okt 2016, 23:03

Shengjin war ganz nett. Groß und nicht so überfüllt, dennoch sinds zu viele Kosovo-Albaner dort. Daher ist es für mich keine Urlaubsstimmung. Man findet immerhin auch einen netten Platz am Strand und kann einen Tag gut dort verbringen. Mehr war für mich nicht drin.

Benutzeravatar
die-hippies
Member
Beiträge: 14
Registriert: So, 16. Okt 2016, 14:48

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Mo, 17. Okt 2016, 8:19

Danke allen, die geantwortet haben, besonders Lars. Wir wissen nun mehr.

Shengjin wird es vermutlich nicht werden — wir waren schon in Ulcin (Velika Plazha) und der einzige Unterschied dazu ist wahrscheinlich die Währung und dass wir dann auf der anderen Seite des Buna-Deltas wären — wir erinnern uns auch noch (leider) an den beständigen Sandsturm und die Mücken.
Vielleicht werden wir von unserem Grundsatz »Kontaktaufnahme und alles vorher vereinbaren« abgehen und uns in die Gegend von Fushë-Draçi (Plazhi San Pietro) aufmachen — wir wissen es aber noch nicht.
Nicht asphaltierte Straßen sind kein Problem, solange es nicht zu weit ist — wir fahren einen Rumänen-SUV (vulgo Dacia Duster)

Nochmals vielen Dank, wir sind positiv über die zahlreichen Infos hier im Forum überrascht worden.
Gerald

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Di, 18. Okt 2016, 0:20

Sandsturm? Mit Mücken würde ich jedenfalls an diesem Ende von Shëngjin nicht gross rechnen.

In Fushë-Draç gibt es übrigens bei 41.537484,19.518653 (auf Google Maps) noch das Hotel Me-Ga, das etwas grösser (professioneller) zu sein scheint. Die Facebook-Seite https://www.facebook.com/hottel.Me.Ga/ verleiht ein paar Eindrücke vom Hotel und dem Dorf, und könnte allenfalls auch zur Kontaktaufnahme vor der Reise dienen.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
die-hippies
Member
Beiträge: 14
Registriert: So, 16. Okt 2016, 14:48

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Di, 18. Okt 2016, 21:37

Lars, zur Erklärung:
Ulcin, Velipoja und Shengjin haben praktisch die selbe geographische Breite — kein größeres Gebirge bzw. keine klimabeeinflussende Topographie liegt dazwischen, also dürfte überall, wo Sandstrand ist, der Wind gleich störend sein.
Wir waren vor einigen Jahren (ebenfalls Ende Juni) am Velika Plazha in Ulcin und während der 15Tage war keiner dabei, wo wir nicht in den Pinienwald flüchten mussten, da es zwischen den Zähnen so knirschte (SW-Wind, der den Sand mitnahm). Nebenbei — unter den Pinien »durften« wir uns dafür an den Harztropfen erfreuen, die von den Astgabeln tropften (ich glaube von so einer Art Gallwespe verursacht) und sogar zum zweimaligen Ausschneiden je eines Haarbüschels führten. Die Strandlinie von Velipoja bzw westlich von Shengjin hat ungefähr den gleichen Winkel, also vermutlich den selben vorherrschenden Wind in ungefähr der selben Stärke.
Gegen Abend mussten wir uns mit Insektenschutz »einölen« (vor Allem ich, da sie mich besonders »lieben«), um uns nicht zu viele Stiche einzuhandeln. Grund: Die Lagune (Saline) im Hinterland. Bei einem (einmaligen) Ausflug nach Ulcin-Stadt merkten wir trotz einiger km Abstand zur Saline kaum einen Unterschied in der Mückendichte.
Velipoja liegt westlich einer Lagune, Shengjin nördlich einer anderen größeren und der Tipp von Dir
Lars hat geschrieben:... Oder nördlich von Shëngjin bei
https://goo.gl/maps/b2uaBvq8CNC2 ? Die Schirmeansammlung auf dem Satellitenbild sieht schlimmer aus als es ist.
liegt 3km Luftlinie von der Shengjiner Lagune entfernt, das weckt in uns die schlimmsten Befürchtungen! Ganz mückenfrei wirds nirgends sein, aber wenigstens mückenarm wäre gut.

Deswegen haben wir so lange nach einem Ort möglichst weit von Lagunen/Feuchtgebieten im nördlichen Albanien gesucht und in Fushë-Draçi sind es zumindest 7km. Die Strandlinie ist auch anders ausgerichtet (Nord-Süd), und bei Wind dürfte es den Sand eher ins Meer hinauswehen als fast parallel den Strand entlang. Falls das Fehleinschätzungen sind, bitte um Korrektur!
Danke auch für den Tipp über Hotel Ma-Ge, das haben wir nicht gekannt, es ist aber leider 950m Fußweg vom Strand entfernt.

lg Gerald

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Di, 18. Okt 2016, 22:26

Ich glaube deinen Berichten gerne. Aber denke eher, dass das eher viel Pech war als Normalzustand. Nur schon, weil Wind und Mücken ja in der Regel nicht in Kombination auftreten.

Habe noch nie von einem wiederkehrenden Juni-Wind an der albansichen Adriaküste gehört und auch noch nie darunter gelitten.

Sandverfrachtugnen können wiederum auch recht lokal sein. Habe wiederum noch nie solche Erfahrungen gemacht und auch noch nie davon gehört, dass jemand darunter gelitten hätte.

Mücken können durchaus ein Problem sein. Zu meinem Glück hatte ich bis jetzt noch nie schlechte Erfahrungen gemacht damit in Albanien. Auch bei meinen Aufenthalten in Shëngjin sind mir bis jetzt keine Mücken aufgefallen. Nichteinmal in den Lagunen selber (Divjaka, Patok) hatte ich bis jetzt negative Erfahrungen gemacht – tagsüber. Nur meine Frau wurde letzten Oktober in Orikum von Mücken aufgefressen – aber das war wirklich auch mitten in der Lagune.
Mücken wandern jedenfalls nicht kilometerweit. Würde mir also wegen Shëngjin-Nord keine Sorgen machen.

-----
Vielleicht sollten wir mal eine Liste von Mückenhotspots (Erfahrungsberichten) starten?
-----

Wie bereits angedeutet: Albanien benötigt etwas Flexibilität. Fahrt irgendwo hin, wenn es euch gefällt und auch ein brauchbares Hotel schon geöffnet hat, bleibt. Und wenn es euch nicht gefällt oder der Ort sich als Mückennest erweist, müsst ihr halt weiterschauen.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Di, 18. Okt 2016, 22:40

Mit den Ansprüchen, die die hast, wirst du im Nordbereich der albanischen Küste (also, alles, was nördlich von Karaburun liegt) kaum glücklich werden. Es sei denn, du erwischst exzellente Witterungs- und Trockenheitsbedingungen.
Nahezu alle Strände im Nordbereich sind so feinsandig, dass man fast Staub dazu sagen muss. Ich musste auch mal mitten in der Nacht von einem schönen Strand-Stellplatz bei Shengjin flüchten, weil der Wind anhob und der auf mein Auto prasselnde Sand Befürchtungen weckte, dass er mir bis zum Morgen den Lack abschmirgeln würde.
Auch über die Mücken-Situation bei Fushe-Draci würde ich mich keinen Illusionen hingeben. Ich habe im vergangenen Jahr in einem Kleinhotel bei 41°30'23.11"N, 19°31'15.90"E, also nur drei Kilometer von deinem Wunschplatz entfernt übernachtet. Dort war es auch nur mit reichlicher "Einbalsamierung" auszuhalten. Grund: in diesem Waldstück gibt es mehrere tote Lagunenarme und Kanäle. Zu bestimmten Zeiten musst du außerdem mit einer Invasion von kleinen schwarzen Fliegen rechnen, die extrem lästig sind (mir zuletzt passiert in der Lagune von Patok.

Bei deiner Empfindlichkeit würde ich mich im Nordbereich auf notwendige Zwischenübernachtungen beschränken und für längere Verweilzeiten den Südbereich (also südlich von Karaburun) wählen. Dort herrschen ganz andere Verhältnisse.

Benutzeravatar
die-hippies
Member
Beiträge: 14
Registriert: So, 16. Okt 2016, 14:48

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Di, 18. Okt 2016, 23:07

@Lars: Nein — TAGSÜBER Wind, ABENDS/NACHTS Mücken ... :( .
Heuer waren wir in Kruče — 10km nordwestlich vom Velika plazha, und machten einen Abendausflug dorthin, zumindest mückenmäßig wars das selbe ... :( .
OK, dann wars halt Pech — um so besser! Wir verstehen das auch nicht als Garantie ;) .

@ volkergrundmann: Schade für diesen Tiefschlag mitten im Schreiben!

Danke für alle Infos, jetzt wird das Vorausplanen (wichtiger Teil des Urlaubs!!!) schon mal interessanter — und vielleicht wirds auch wirklich ein Aufenthalt weiter im Süden mit Zwischenübernachtung im Norden. Ich denke da an den Bereich der Strände Dhërmi, Jala, Livadh — Himarë ist uns zu »städtisch«.

lg Gerald

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Hotel Shen Pietri in Fushë-Draçi

Di, 18. Okt 2016, 23:15

Bei Himara nicht übersehen, dass dazu auch der nördlich separate Strand von Livadh gehört. Der gehört m.E. - noch - zu den wirklich angenehmen in Albanien.

Zurück zu „Albanien: Reisen“