Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 26. Mär 2015, 1:34

Der Punkt geht an dich - gratuliere!

Scheint ein schöner Bau zu sein, abgelgen und etwas versteckt. Jetzt fehlen nur noch Infos dazu.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 26. Mär 2015, 2:11

Da tippe ich nur auf eines: Ali Pascha. Die Richtung der Brücke führt ziemlich deutlich von Gjirokastra nach Libohova, und da hatte er ja seiner Schwester eine hübsche Festung hin gebaut.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 26. Mär 2015, 2:39

Dann bleibt mir ja nur noch die Gelegenheit, den Namen nachzureichen: Ura e Kordhocës :penguin: vermutlich von 1820

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 26. Mär 2015, 23:46

nein, die Ura e Kordhocës liegt 5800 Meter entfernt, eher auf der anderen Talseite.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ura_e_Kordhoc%C3%ABs

habe aber ein neues Angebot: Ponte della Vecchia Signora
http://wikimapia.org/7970323/it/Ponte-d ... ontrollare

aber das hilft auch noch nicht viel weiter …
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Fr, 27. Mär 2015, 0:14

Na, zumindest passt der Name in den Rahmen des bisher Eruierten: Ali Pasha wurde 1822, achtzigjährig, hingerichtet. Da wird seine Schwester Shanishan nicht viel jünger gewesen sein. Wenn die Brücke nun identifiziert ist als die der Vecchia Signora, dann ist es wahrscheinlich, dass Shanishan wohl einige Jahre zuvor beim Ali Pasha insistiert hat, diesen günstigen Zugang nach Gjirokastra gebaut zu bekommen. Zum Dank haben die Einheimischen, denen sie sicher auch nützte, auf diese Weise auf sie verwiesen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Di, 31. Mär 2015, 23:07

Weiter gehts mit dem Rätselraten. Auch zu der gesuchten Brücke findet man keine Details. Die Stahlbrücke ist nur noch eine Ruine. Schon zu Envers Zeiten wurde sie durch einen Neubau daneben ersetzt. Der Fluss ist kein unbedeutender in Südalbanien und die Straße eine Touristenroute :mrgreen: Wie ist der Name?
Brückenrätsel.jpg

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Di, 31. Mär 2015, 23:49

Was verstehst du denn unter "Südalbanien"? Ich kenne keinen Fluss dieser Breite im Süden. Die trüber Brühe erinnert mich eher an Flüsse in jener Region, die ich noch als Mittelalbanien (na, Nord-Mittelalbanien) bezeichnen würde. Ich glaube aber, dass dieses Bild, von der anderen, der Straßenseite, vielen geläufig sein wird. Halte daher mein "Herr Lehrer, ich weiß was,.." diskret zurück.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Di, 31. Mär 2015, 23:53

volkergrundmann hat geschrieben:Was verstehst du denn unter "Südalbanien"?
Südlich des Shkumbin, möchte es vorerst nicht weiter eingrenzen :lol:

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Mi, 01. Apr 2015, 0:10

Im Übrigen war ich an dieser Stelle, die ich für die Lösung halte, immer besonders entsetzt, wie sich zwei Flüsse, die für Touristen weiter oben als ungewöhnlich klar erscheinen, innerhalb von wenigen dutzend Kilometern in eine abstoßend hässliche Brühe verwandeln können.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Mi, 01. Apr 2015, 19:43

würde auch sagen: erster grösserer Fluss südlich des Shkumbin.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Mi, 01. Apr 2015, 20:20

Klingt nach Treffern :wink:

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Do, 02. Apr 2015, 20:24

Wenn keine weiteren Lösungsvorschläge kommen, hier die Auflösung: Ja korrekt, das Bild ist am Fluß Seman entstanden, dieser schlängelt sich in der Myzeqe-Ebene durch die Landschaft, nach dem der Fluss weiter oben aus dem Zusammenfluss von Osum und Devoll entstanden ist.
Die Brücke trägt den Namen Ura e Kucit. Näheres zur Geschichte ist leider nicht in Erfahrung zu bringen. Koordinate 40.84441,19.804631 Der Fluss bildet die Kreisgrenze zwischen Lushnja und Berat, die SH 72 führt über die neue Brücke.
Kuci ist das Dorf südwestlich der Brücke.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Ura e Grabovës

Do, 02. Apr 2015, 20:29

Die Denkmalschutzbehörde von Elbasan inspizierte gestern die mittelalterliche Steinbrücke im Dorf Grabova e Sipërme, Kreis Gramsh: Ura e Grabovës ist erstaunlich gut erhalten. Auch eine Angabe über die Lage der Brücke wird gemacht (geht doch...), 115 Meter südöstlich der Kirche. Auch auf Luftbildern zu erahnen: Koordinate 40.792826,20.407193

Die Einbogenbrücke aus dem 17. Jahrhundert, ausgeführt in Kalkstein-Blöcken, hat eine Spannweite von 11-12 Metern, sie ist 3,9 Meter breit und 23-24 Meter lang. Am Weg zur Brücke erkennt man eine historische Pflasterung, die an die Technik der Via Egnatia erinnert, große Steine wurden um kleine ergänzt.
Bild
http://koha.net/?id=4&l=51244

Das Dorf liegt in einer reizvollen Bergregion, ist allerdings nicht so einfach erreichbar. Unser Freund malenki war dort im letzten Jahr unterwegs.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Brücke ohne Fluss gesucht

Fr, 03. Apr 2015, 13:14

Und hier das Oster-Rätsel: Die gesuchte Brücke hat sich einen Namen gemacht, es gibt sogar zwei verschiedene, ihr fehlt heute allerdings die Funktion - wenn man davon absieht, dass sie das darunter gelagerte Brennholz trocken hält :lol: Die Brücke befindet sich zudem auf einem Privatgrundstück, und das liegt im mittleren /südlichen Albanien.
Ich kenne zwar den Namen und weitere Details, konnte aber selber den ganz genauen Standort noch nicht ermitteln. Die Brücke aus der Zeit der Spätantike (4-6. Jahrhundert) befindet sich an einem Nebenzweig der Via Egnatia.

Bild 1
Bild 2
Bild 3

Wie nennt man sie und wo liegt sie?

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Fr, 03. Apr 2015, 14:40

interessante Bauweise – aber ob das wirklich auf das 4-6. Jahrhundert zurückgeht?

Hatte noch nie von der Brücke gehört. Aber Google ist ja dein Freund … Der eine Name verweist auf einen Christen, der andere auf einen Franzosen (was wieder im Widerspruch zur vermuteten Bauzeit steht). Der Name des Dorfes wurde natürlich auf der Liste der Kulturdenkmäler falsch geschrieben.

Eine genaue Lage festzustellen ist mir nicht gelungen – nicht ganz einfach, eine halb überwucherte, wenige Meter lange antike Brücke in einem Hinterhof auf Google Maps zu erkennen.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Fr, 03. Apr 2015, 16:10

Lars hat geschrieben:interessante Bauweise – aber ob das wirklich auf das 4-6. Jahrhundert zurückgeht?
ja sieht jünger aus, wahrscheinlich hat man nur Reste aus älterer Zeit gefunden
Es heisst, die Brücke befände sich 500 Meter von der Nationalstraße entfernt. Ich konnte auf verschiedenen Luftbildern auch nichts entdecken, vor allem frage ich mich, wo das Gewässer verlief. Vielleicht hilft ja nur eine Exkursion vor Ort, das "Geheimnis" zu lüften?

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Fr, 03. Apr 2015, 16:39

das habe ich auch gesehen: aber was bedeutet in Albanien schon, 500 Meter entfernt von einer Strasse, die eigentlich gar nicht durch diesen Oft führt?
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Fr, 03. Apr 2015, 20:13

Irre, das Ding. Erbiete mich, nach der Auflösung im Frühjahr vor Ort zu recherchieren.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7305
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Auflösung zur Brücke auf dem Trockenen

Sa, 04. Apr 2015, 20:41

Hier die Auflösung des Rätsels :D
Ura e Frëngut oder Ura e Kaurit sind die gesuchten Namen, das zugehörige Dorf Dorf Poshnja liegt etwas abseits der Nationalstraße Lushnja-Berat, 3 km vor Ura Vajgurore. Lars hat's herausgefunden.

Ich bin ganz stolz, die genaue Lage der ältesten Brücke im Osumi-Tal nun doch noch entdeckt zu haben. Sie liegt in der Rruga Fesko im südlichen Ortsteil Gorica auf der Koordinate 40.778553,19.845849.
Ein Bachlauf ist dort nicht mehr nachzuvollziehen. Die Brücke scheint mir öffentlich zu sein, sie soll aber umzäunt sein, sichert den Zugang zu zwei Nachbargrundstücken weiter hinten.
Die Brücke mit dem Backsteingewölbe verband die Zentren Apollonia und Berat und befindet sich in einem durchschnittlichen Erhaltungszustand.
Ura e Frëngut oder Ura e Kaurit.jpg
Verpflegung an der Nationalstraße im Lokal „Antika Berat“

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7368
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Sa, 04. Apr 2015, 21:02

Gratuliere, wie hast du die gefunden? Sind die Bilder auf Google Earth so viel besser?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“