Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Do, 11. Okt 2012, 20:50

habe die Karten jetzt noch gekauft.

Genau ist anders. Besser als nichts, aber sicher sehr mit Vorsicht zu geniessen – vor allem die Wanderrouten und Bergtouren im Hochgebirge.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6270
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Do, 11. Okt 2012, 21:42

Sollen die Albaner& Kosovaren gleich alles aufarbeiten wozu swisstopo 175 Jahre und Alpenverein 150 Jahre Zeit hatte? Da braucht es noch ein paar Jährchen :P sei doch net so streng

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6270
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

freytag & berndt

Sa, 13. Okt 2012, 23:26

freytag & berndt hat seine Albanien-Karte diesen Sommer im Maßstab 1:200.000 neu konzipiert. (der bisher verwendete ungenauere Maßstab 1:400.000 hat allerdings auch auch Kosovo und fast ganz Montenegro mit abgedeckt.) In der Serie sind inzwischen auch die Nachbarländer Kosovo, Montenegro und Mazedonien einzeln erhältlich. Die Karte ist beidseitig bedruckt und eignet sich daher nur bedingt als „Wandschmuck“

Zunächst fällt ein 32seitiges Beiheft auf, dass die mehrsprachige Legende und ein Ortsverzeichnis enthält. Die größeren Orte enthalten auch die vierstellige Postleitzahl, bei den Dörfern hat sich der Verlag nicht die Mühe gemacht, diese zuzuordnen - dorthin werden offensichtlich keine Briefe verschickt. :mrgreen: Die Legende endet mit dem dem Hinweis, dass Berichtigungshinweise dankend entgegen genommen werden. Davon sollte reichlich Gebrauch gemacht werden 8) Hoffentlich bringt es etwas ...

Zunächst zu den „in Bau“ markierten Strecken, die sofort ins Auge fallen: Enthalten sind die Streckenführungen für die nicht abgeschlossenen Bauprojekte südlicher Stadtring Tirana und Tirana-Elbasan, sowie das südlichste Teilstück Kardhiq-Saranda. Das war es aber auch: Weitere Bauprojekte, teilweise schon abgeschlossen, wie das Dreieck bei Levan und die Schnellstraße von dort Richtung Tepelena sind nicht mal als Projekt gekennzeichnet, obwohl inzwischen bereits teilweise fertiggestellt. Diese Auflage soll bis 2015 Verwendung finden und daher noch viele Reisende verwirren. Auch ist keine der Ausbaumaßnahmen von örtlicher Bedeutung auf der Karte nachzuvollziehen, so findet man die asphaltierte Zufahrt nach Antigonea von Gjirokaster über Asim Zeneli noch nicht .

Bei der Karte kann man weiterhin nicht von der (öfter ganz willkürlich erscheinenden) Klassifizierung des Straßen-Netzes auf die Qualität der Straße schließen. Die alte Praxis, schlechte Abschnitte auf Karten gestrichelt darzustellen, findet man bei freytag&berndt leider nicht. Somit erwartet den Nutzer mal wieder die „Hauptstraße 1. Ordnung“ Berat-Kelcyra (schwer passierbar) wogegen Kelcya -Tepelena als „Hauptstraße 2 Ordnung“ nur „in gelb“ erscheint, obwohl es sich hier um eine rege genutzte Teerstraße handelt. Weiterer Irrtum am Grenzübergang TreUrat, die direkte Piste nach Leskovik ist als Hauptstraße hervorgehoben, obwohl der Verkehr die Teerstraße ab Carshove bevorzugt, die nur als Nebenstraße ausgewiesen ist.

Noch beispielhaft weitere Unstimmigkeiten
  • Bei der Verbindung Kukes-Peshkopia ist die nicht ausgebaute Variante im Drin-Tal als „Hauptstraße 1. Ordnung“ hervorgehoben, während die frisch fertiggestellte Teerstraße über Bushtrice nur als Nebenstraße erscheint.
  • Burrel-Peskopia wird eine nördliche Variante über Selishte „gleichwertig“ oder Abkürzung zur Rruga e Arberit suggeriert. Diese SH 36 ist eine schwierige Piste.
  • Die südliche Zufahrt nach Rrogozhina ist Hauptstraße nach Elbasan ausgwiesen, tatsächlich ist jedoch die nordwestliche Variante die modernisierte Hauptstraße. Die alte Straßenbrücke über den Shkumbin ist eingestürzt.
  • Die Anschlussstelle der Autobahn bei Kukes ist woanders.
  • Viele ausgewiesene „Nebenstraßen“ sind real lediglich Pisten, z.B. in den Bergen südöstlich Tirana, Kruja-Burrel, Dardha-Bilisht, Thana-Paß-Memelisht etc.
  • Die SH 5 Shkoder-Kukes über Puka wird weiter in der Kategorie „Fernverkehrsstraße“ und als E851 geführt, obwohl der Verkehr inzwischen über die Autobahn rollt und diese Verbindung zu veröden droht
  • Die SH 7 Rrogozhina-Elbasan und SH 4 Tepelena-Kakavia Grenze werden als 4-spurige Schnellstraßen gefüht, obwohl nur breit ausgebaut
Eine weitere Eigenheit der Karte besteht darin, dass unter den „sehenswerten- und besonders sehenswerten Objekten“ nur Kulturstätten aufgeführt sind, Natursehenswürdigkeiten fehlen gänzlich, mit Ausnahme der verzeichneten Nationalparks. Von Stränden gar nicht zu reden. Auch Namen von Pässen sucht man teils vergebens.

Lichtblicke sind die relativ vollständigen und nach Stichprobe stimmigen Ortsnamen sowie die detailreichen Straßenverläufe, sofern sie denn vollständig sind.

Verglichen mit dem immer noch erhältlichen „Vorgänger“ ist man mit der neuen Karte besser bedient, auch mangels überzeugender Alternativen bedingt empfehlenswert!

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Di, 23. Okt 2012, 23:14

GjergjD hat geschrieben:Sollen die Albaner& Kosovaren gleich alles aufarbeiten wozu swisstopo 175 Jahre und Alpenverein 150 Jahre Zeit hatte? Da braucht es noch ein paar Jährchen :P sei doch net so streng
Nein, den Benchmark von Swisstopo erwarten wir ja nicht. Wenn etwas fehlt, kann man das ja meist verzeihen. Aber wenn da Sachen nach Lust und Laune eingetragen werden wie lustige Bergrouten, die im Kreis um die Spitze rumführen, dann gehört der Kartograph übers Knie genommen.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6270
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

So, 20. Jan 2013, 19:19

Die Wanderkarte Peaks of the Balkans cross border hiking Albania – Kosovo – Montenegro ist inzwischen beim Huber Verlag erschienen

http://kartographie.de/p10/p12/shop/pro ... he-balkans

treedy
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 26. Apr 2013, 14:53

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Fr, 26. Apr 2013, 14:58

Ich fahre immer ganz gut mit der OpenStreetMap, da sind auch immer Fahrradrouten und ein paar speziellere Sachen mit drin. Aber da müsste sich mal für Albanien jemand die Mühe machen und mehr sachen einpflegen. Für unterwegs haben die auch ne app. --> http://www.skobbler.de/apps/forevermap die sollte offline nutzbar sein, was ganz cool ist.
Ansonsten hab ich hier noch ein paar alternativen gefunden, mehr oder weniger gut ausgebaut für Albanien: http://www.alternato.de/produkt/OpenStreetMap/304

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Sa, 27. Apr 2013, 11:00

Volkers Fahrradkarte für Han i Hotit-Shkodra-Tirana ist ja hier irgendwo abrufbar.

OSM für Fahrrad muss mich mir mal anschauen, danke.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Sa, 27. Apr 2013, 11:56

Lars hat geschrieben:Volkers Fahrradkarte für Han i Hotit-Shkodra-Tirana ist ja hier irgendwo abrufbar.
Danke, und wie ich bei meiner jüngsten Recherche sehen konnte, sind Einzelpassagen davon immer noch klare Geheimtipps. Besonders wer mit etwas robusteren Rädern von MNE her einreist, tut gut, sich das Werk vorher einmal anzusehen und eventuell einige Anregungen daraus zu entnehmen.

malenki
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: So, 23. Jun 2013, 22:24

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Sa, 29. Jun 2013, 16:09

treedy hat geschrieben:Ich fahre immer ganz gut mit der OpenStreetMap, da sind auch immer Fahrradrouten und ein paar speziellere Sachen mit drin. Aber da müsste sich mal für Albanien jemand die Mühe machen und mehr sachen einpflegen.
Der Jemand bist (auch) du: OSM lebt vom Mitmachen. Wenn du schon mal in Albanien warst, dürftest du sicher einiges beizutragen haben. Je mehr Leute an Albanien arbeiten, desto besser werden die Daten dort. Fragen zu OSM kannst du mir gern per PM stellen.
treedy hat geschrieben:Für unterwegs haben die auch ne app. --> http://www.skobbler.de/apps/forevermap die sollte offline nutzbar sein, was ganz cool ist.
OSM-Apps für Android, iOS und Plattformen gibt es etliche. Skobbler gibt es so nicht mehr, der Nachfolger ist Forevermaps. Ein paar handverlesene Apps habe ich hier gesammelt.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6270
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

So, 30. Jun 2013, 19:21

Der kanadische ITMB Verlag, der sich darauf spezialisiert hat, Touristenkarten von Regionen auf der ganzen Welt zu publizieren, hat sich nun auch Albanien vorgenommen und bietet eine Landkarte im Maßstab 1:210.000 an zum Preis von 9,95 EUR.
Es darf angenommen werden, dass sich diese Karte nicht sonderlich von den bereits vorhandenen abhebt, also ebenfalls keine "Empfehlung" darstellt. Der Kartenausschnitt unter http://www.mapfox.de/bild.php?bild=9781 ... ispiel.jpg deutet darauf hin.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

So, 30. Jun 2013, 19:27

ujujuj – das sieht ja ganz übel aus. da werde ich mir die 10 € sparen.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

karlihero
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 01. Jun 2013, 8:32

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Mi, 03. Jul 2013, 10:13

Hallo,

Bin relativ neu hier, war schon 3 mal in Albanien (mit dem Motorrad) und hab mich auch gelegentlich verirrt.
Vor allem auf irgendwelchen Schotterwegen, wo man bei Abzweigungen nicht erkennen kann, welche man jetzt nehmen muss.

Für heuer (September) gibt es OruxMaps ( www.oruxmaps.com).
Man braucht dafür allerdings ein Android Handy/Tablet.

Man kann sich, wenn man Netzaccess hat, die Karten von Google Map/Earth und vielen anderen runterladen, konvertieren und dann offline verwenden.
Sind zwar viele MBs, je nach gewünschter Auflösung, aber das geht echt easy.
Wenn man will und genügend Speicher hat, sieht man jeden Baum.

Ob die Karten auch routingfähig sind, weiss ich noch nicht (muss mich noch damit beschäftigen), aber man sieht genau wo man ist und in welche Richtung es weiter geht.

Einfach mal probieren. Ist das Beste was ich bisher für Albanien gefunden habe!!!!

Lg

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Mi, 17. Jul 2013, 16:13

Weiss jemand, wo man eine brauchbare Albanien-Karte für Fahrradtouren erwerben kann?

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Mi, 17. Jul 2013, 16:30

@Kusho

schau mal, ob Dir hier http://www.outdooralbania.com/ geholfen werden kann :mrgreen:
Bild
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
K.A.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Mo, 29. Jul 2013, 0:03

Kusho1983 hat geschrieben:Weiss jemand, wo man eine brauchbare Albanien-Karte für Fahrradtouren erwerben kann?
gibt es natürlich nicht. aber wir können dir mit Tipps weiterhelfen, wenn du von einzelnen Routen sprechen willst

mögliche Routenvorschläge findest du hier:
http://web.archive.org/web/200702051025 ... banien.htm
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Mo, 29. Jul 2013, 12:07

Erinnere daran, dass ich vor Jahren den Bereich Shkodra-Tirana für Radler aufgearbeitet habe (http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... hilit=UNDP). Das Material sollte über diesen Website noch abgreifbar sein, jedenfalls versprach Lars, es zur Verfügung zu halten. Es dürfte aufgrund der verstrichenen Zeit nicht mehr zuverlässig sein, zu viel hat sich seither in den Straßen- und Wegeverhältnissen geändert. Nach wie vor von Interesse dürften aber die von mir augekundschafteten Schleichwege nach Tirana hinein sein, vor allem für Interessenten, die mit einem gps-Gerät ausgerüstet sind.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Empfehlung Landkarte Albanien

Di, 30. Jul 2013, 22:56

volkergrundmann hat geschrieben:Das Material sollte über diesen Website noch abgreifbar sein, jedenfalls versprach Lars, es zur Verfügung zu halten.
ja, auf Anfrage
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6270
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Landkarten des VEKTOR Verlages

So, 15. Sep 2013, 19:28

Wer bisher qualitativ hochwertige Landkarten in Albanien sucht, wird enttäuscht. Die Verlage wie Arba Editions http://www.arbaeditions.com/maps oder Trimaks http://www.3maks.com/en/eur/Products/6/Road-maps machen einen schlechten Job.

Jetzt kommt ein weiter lokaler Anbieter ins Spiel:

Der Vektor Verlag bringt auf einen Schlag das bisher größte Sortiment an Kartographie zu Albanien auf den Markt, wobei man (noch?) Glück haben muss diese Karten überhaupt irgendwo im Buchhandel zu finden :!:
Bei Mapfox.de sind die Karten schon gelistet und werden auf Wunsch zu höheren Preisen besorgt. Dort kann man sich auch wie gewohnt die Kartenausschnitte und Kartenbeispiele anschauen.

Das Verlagsprogramm liegt in einer Broschüre vor: http://www.vektor.al/Index/List/Vektor2013.pdf

2 Albanien-Straßen- und Touristenkarte im Maßstab 1:250.000 und 1:350.000 (rote und gelbe Ausgabe) à 800 und 600 Leke
3 Karten der Albanischen Regionen Nord, Mitte, Süd im Maßstab 1:200.000 (blaue Serie) à 600 Leke
36 Karten der Albanischen Präfekturen 1:50.-150.000 (dunkelgrüne Serie) à 600 Leke
Kartenbeispiel: Bild
11 Stadtpläne albanischer Städte im Maßstab 1:5.-1:15.000 (orange Serie) à 600 Leke
1 großer Stadtplan von Tirana im Maßstab 1:5.000 800 Leke
2 Wanderkarten Thethi und Valbona im Maßstab 1:30.000 (hellgrüne Serie) à 600 Leke, in Vorbereitung die Wanderkarten Titel:
Kelmendi 1:35.000, Dajti 1:35.000, Pëllumbasi 35.000, Voskopoja 1:30.000

nach erstem Anschein sind die Karten professionell gemacht, aber nicht fehlerfrei und auch nicht aktuell :cry: dazu werde ich hier auch noch genauer eingehen.
Der Vektor Verlag wurde neu gegründet und ist ein Ableger der Griechen siehe http://www.oramaeditions.gr/
in Kooperation mit Marco Polo werden auch Karten der Europäischen Länder und Großstädte mit dem Label Vektor vertrieben

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6270
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Wanderkarte des Valbona-Tals

Do, 19. Sep 2013, 23:54

Die hier beschriebene Wanderkarte, die auch auf den Infotafeln an der Straße Verwendung findet (siehe Foto) ist im Valbona-Tal in dem neuen Mehrzweckgebäude (Tourist-Information) erhältlich.
Die normale Ausgabe im Maßstab 1:50.000 kostet 5 EUR. Es gibt dort auch eine Vergrößerung dieser Karte etwa auf den Maßstab 1:30.000, diese Ausgabe kostet 7 EUR. Eine andere Bezugsquelle ist z.B. das Hotel Rilindja

Die Karte ist doppelseitig bedruckt und trägt den Titel „Harta Turistike e Lugines se Valbones bzw. Valbona Valley Tourism Map“.

Mehrere Blätter der alten Albanischen Militärkarten wurden zusammengefügt und ergänzt um wichtige Ortsnamen, Wanderwege, Unterkunftsmöglichkeiten und POI. Im Einzelnen verzeichnet diese Karte 18 POI, 15 Unterkunftsmöglichkeiten und 20 Wanderwege. In einer tabellarischen Darstellung der Wanderwege wird u.a. auch die Distanz in km und die Gehzeit aufgeführt. Auf der Rückseite findet man eine Vergrößerung des zentralen Talgrundes und 13 Fotos.
Die Karte könnte als Ergänzung zur Huber-Wanderkarte Nordalbanien, Thethi und Kelmend dienen, denn dort fehlen die Wanderwege um Valbona. Ganz praktisch ist außerdem die genaue Lokalisierung der einzelnen Guesthouses. Zu viel sollte man sich aber nicht von der Karte versprechen :)
Dateianhänge
valbona park karte.jpg
Valbona Park Karte am Wegesrand

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6930
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Landkarten des VEKTOR Verlages

Mo, 21. Okt 2013, 18:51

GjergjD hat geschrieben:Der Vektor Verlag bringt auf einen Schlag das bisher größte Sortiment an Kartographie zu Albanien auf den Markt, wobei man (noch?) Glück haben muss diese Karten überhaupt irgendwo im Buchhandel zu finden :!:
Bei Mapfox.de sind die Karten schon gelistet und werden auf Wunsch zu höheren Preisen besorgt. Dort kann man sich auch wie gewohnt die Kartenausschnitte und Kartenbeispiele anschauen.

Das Verlagsprogramm liegt in einer Broschüre vor: http://www.vektor.al/Index/List/Vektor2013.pdf

2 Albanien-Straßen- und Touristenkarte im Maßstab 1:250.000 und 1:350.000 (rote und gelbe Ausgabe) à 800 und 600 Leke
3 Karten der Albanischen Regionen Nord, Mitte, Süd im Maßstab 1:200.000 (blaue Serie) à 600 Leke
36 Karten der Albanischen Präfekturen 1:50.-150.000 (dunkelgrüne Serie) à 600 Leke
11 Stadtpläne albanischer Städte im Maßstab 1:5.-1:15.000 (orange Serie) à 600 Leke
1 großer Stadtplan von Tirana im Maßstab 1:5.000 800 Leke
2 Wanderkarten Thethi und Valbona im Maßstab 1:30.000 (hellgrüne Serie) à 600 Leke, in Vorbereitung die Wanderkarten Titel:
Kelmendi 1:35.000, Dajti 1:35.000, Pëllumbasi 35.000, Voskopoja 1:30.000

nach erstem Anschein sind die Karten professionell gemacht, aber nicht fehlerfrei und auch nicht aktuell :cry: dazu werde ich hier auch noch genauer eingehen.
Kann deine Einschätzung nur bestätigen: weder top-aktuell, noch fehlerfrei. Im Verbund mit anderen Karten für den Kartenkundigen ganz interessant, aber doch eine heikle Sache. Da fehlt plötzlich eine Strasse (wie diejenige über den Thorës-Pass zwischen Boga und Theth), da ist am Rand plötzlich ein Teil verzerrt, damit es reinpasst, die Klassifikation von Strassen ist auch hier reine Willkür und viele andere Details wie Gemeinde- oder Nationalparkgrenzen sind lieblos ungenau. Die Wanderkarten bieten gar nichts zusätzliches - da habe ich gleich die Finger davon gelassen. Die Stadtpläne habe ich nicht vollständig gesehen. Aber zumindest ein Stadtplan Kruja ist für mich in dieser Machart einfach irrelevant und nicht das Geld wert.

Verwirrend ist auch, dass es für jeden Kreis eine Karte gibt, und die Masstäbe jedes Mal wieder anders sind. Karten von Peqin und Kuçova gleichen da eher ausgedehnten Stadtplänen, während es bei grossen Kreisen dann schon recht eng wird (wie erwähnt: auf Kosten der Proportionen und Massstabsgetreue). Für einzelne Kreise kann es aber in Kombination mit anderem Material ganz nützlich sein.

Bei Adrion am Skanderbegplatz und am Flughafen zurzeit in grösserer Auswahl erhältlich.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien: Reisen“