GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Iraner in Albanien

So, 27. Okt 2019, 22:31

Seit einiger Zeit befindet sich in Albanien beim Dorf Manza (Durres) eine Zentrale der MEK Volksmudschahidin "Ashraf 3" 41.429962,19.575806 (auf Google Maps)
Das Camp ist etwa so groß wie 50 Fußballfelder. Hohe Zäune umspannen es. Es liegt nur 35 Autominuten von Tiranas bunten Bars entfernt, doch in ihm leben die Menschen wie in einer Zeitkapsel. Aussteiger sagen, die meisten der etwa 2000 Bewohner dürften keine Handys haben, keine Uhren, keine Kalender; Vertreter der Organisation, die das Camp betreiben, bestreiten das.
https://www.spiegel.de/plus/iran-eine-p ... 0162407686

Die Bilder eines Besuchs von Präsident Meta wirken surreal wie bei einem Staatsbesuch
https://youtu.be/IZQUzWzLm88 :shock:
Hintergrund: https://de.wikipedia.org/wiki/Volksmudschahedin https://www.dw.com/de/iranische-volksmu ... a-19132961

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Iraner in Albanien

Mo, 28. Okt 2019, 11:41

Zahlen die überhaupt Steuern?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Iraner in Albanien

Di, 29. Okt 2019, 8:25

Staat im Staate würde ich sagen und komplett von USA finanziert. Ein Flüchtlingslager sieht jedenfalls anders aus :lol:

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7543
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Iraner in Albanien

Mi, 30. Okt 2019, 0:24

Ich frage mich weniger, ob die Steuern zahlen (Albanien hat hierfür viel Goodwill von den USA, diversen anderen Staaten und der UNO erhalten), als wie die sich den ganzen Prunk da finanzieren.

Auf dem Video scheint da noch einiges an Protz dazugekommen zu sein wie der Triumphbogen, den man bei Google Maps noch nicht sieht.
Erinnert mich an Nordkorea …

Unser Artikel vom Februar 2016 zum Thema:
https://www.albanien.ch/bb/2016/02/wie- ... -ertragen/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Iraner in Albanien

So, 24. Nov 2019, 18:15

Wieder hoher Besuch im Exilanten-Lager Ashraf-3, diesmal besuchte ex US-General James L. Jones, ehemaliger Sicherheitsberater von Präsident Barack Obama Ashraf-3, den Sitz der Volksmudschaheddin-Organisation ( PMOI / MEK) des Iran in Albanien. Er wurde begleitet vom albanischen ex Verteidigungsminister Fatmir Mediu. https://youtu.be/nNfjC1AND0M

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Iraner in Albanien

Do, 23. Jan 2020, 9:18

Die Exil-Iraner in Albanien sollen nicht um ihre Sicherheit fürchten und werden noch besser abgeschirmt https://www.dw.com/de/das-kleine-teufli ... a-52071088

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7537
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Iraner in Albanien

Mi, 13. Mai 2020, 22:35

Die Iraner im Lager Ashraf-3 haben es wieder in die deutsche Presse geschafft, wie immer kontrovers diskutiert. Aber vielleicht hätte der Autor auch die Videos aus dem Lager heranziehen sollen statt z.B. über einfach und provisorisch wirkende Bauten zu spekulieren. https://www.faz.net/aktuell/politik/wer ... 34903.html

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7543
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Iraner in Albanien

Do, 14. Mai 2020, 12:17

GjergjD hat geschrieben:
Mi, 13. Mai 2020, 22:35
Die Iraner im Lager Ashraf-3 haben es wieder in die deutsche Presse geschafft, wie immer kontrovers diskutiert. Aber vielleicht hätte der Autor auch die Videos aus dem Lager heranziehen sollen statt z.B. über einfach und provisorisch wirkende Bauten zu spekulieren. https://www.faz.net/aktuell/politik/wer ... 34903.html
Die Unterkünfte sind vermutlich schon eher einfach. Aber Triumpfbögen passen wohl nicht so ins Bild …

Was mich ehere überrascht, ist diese Aussage:
»Für viele Albaner sind die Iraner in ihrem Land ein ernsthaftes und dauerhaftes Problem.«
Ich habe noch niemanden gehört, der das so gesagt hätte. Natürlich stören die Volksmudschahein die Beziehungen zu Iran. Aber das scheint niemanden wirklich zu stören.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Iraner in Albanien

Do, 14. Mai 2020, 16:36

GjergjD hat geschrieben:
Mi, 13. Mai 2020, 22:35
Die Iraner im Lager Ashraf-3 haben es wieder in die deutsche Presse geschafft, wie immer kontrovers diskutiert. Aber vielleicht hätte der Autor auch die Videos aus dem Lager heranziehen sollen statt z.B. über einfach und provisorisch wirkende Bauten zu spekulieren. https://www.faz.net/aktuell/politik/wer ... 34903.html
muslimisches Land?

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Iraner in Albanien

Do, 14. Mai 2020, 17:21

Was ich bis jetzt noch gar nicht so richtig verstanden habe: Was machen die Iraner in Albanien? Sind es Flüchtlinge, wie es in Deutschland Millionen gibt?
Haben sie ein Visum? Sind es Staatsgäste?

Kann man eigentlich das Lager besichtigen? Von außen? Von innen? Oder ist das alles abgeschirmt? Wenn ja, warum?

So viele Fragen . . .
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Re: Iraner in Albanien

Do, 14. Mai 2020, 17:31

GjergjD hat geschrieben: Seit einiger Zeit befindet sich in Albanien beim Dorf Manza (Durres) eine Zentrale der MEK Volksmudschahidin "Ashraf 3"
https://www.spiegel.de/plus/iran-eine-p ... 0162407686
Hintergrund: https://de.wikipedia.org/wiki/Volksmudschahedin https://www.dw.com/de/iranische-volksmu ... a-19132961
Schade, daß der Spiegel-Artikel ein Bezahl-Artikel ist, hätte ich gerne mal gelesen.

Dafür hab' ich jetzt mal den FAZ-Artikel gelesen, der mir etwas die Augen öffnete.-
Natürlich haben die alban. Politiker von den USA für die Unterbringung der MEK Geld erhalten, wer das nicht glaubt, tut mir leid. Wie sollen denn sonst die 3000 Iraner dort existieren? Arbeiten tun sie sicher nicht, Unterkunft + Strom + Wasser müssen bezahlt werden, und die Verpflegung auch noch.

Werde mir das Ganze mal etwas näher betrachten, wenn ich persönlich vor Ort bin . . .
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7543
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Iraner in Albanien

Fr, 15. Mai 2020, 0:17

Ich glaube, die Iraner finanzieren ihren Unterhalt selber – aus Spenden von anderen Exil-Iranern oder so.

Aber das Albanien Geld erhalten hat, war nie ein Geheimnis. Nachzulesen in unserem Artikel vom Februar 2016 zum Thema:
https://www.albanien.ch/bb/2016/02/wie- ... -ertragen/


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Zurück zu „Albanien?!“