albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Gebiete

Die albanische Kultur ist vielen Mitteleuropäern fremd - Fragen und Diskutieren ist hier erlaubt.

Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Gebiete

Beitragvon Alket » Fr, 31. Mai 2013, 11:02

1913 haben die mächtigen Europas in London ein Kongress veranstaltet worin auch alle balkanische Nationen vertreten waren, ausser die Albanische, die zwar selbst anreiste, sie aber nicht rein lies. Es ging darum die albanischen Gebiete aufzuteilen und den jeweiligen Nachbarn zuzusprechen. Mit anderen Worten, ein Total- Ausverkauf der albanischen Gebiete, und die Albaner selbst hatten dabei nichts zu sagen.

Dabei gingen 60% des albanischen Territoriums und albanische Bevölkerung unter Fremdherrschaft (Montenegro, Serbien, Bulgarien-dann jugoslawien/mazedonien und Griecheland) dabei versuchte man (mit Erfolg) bis ins heutige Datum die eroberten albanischen Gebiete zu "ent-albanisieren", sprich die Albaner zu vertreiben, zu assimilieren und jegliches Zeichen ihrer Existenz zu zerstören und zu leugnen, das letzte mal mit einer Großangelegten Offensive in Kosova im Jahre 1998-2000, und bis heute herrscht eine latenter Versuch dieser "ent-albanisierung", es gibt unzählige Beispiele und am schlimmsten sieht es in Nordgriechenland, Mazedonien, Südserbien und Montenegro aus.

Dieser Katastrophale Entscheid am Londoner Kongress jährt sich am 29 Juli dieses Jahres zum 100sten mal. Dazu wollen verschiedene Organisationen ein Zeichen setzen, so viel mir bekannt ist will man auch den Entscheid des Londonerkongress vor dem obersten europäischen Gerichtshof bringen.

Was und wie denkt ihr ernsthaft darüber?

Ein sehr treffendes Lied dazu, mit der Übersetzung von "Bizza" das ich hier gefunden habe

http://www.youtube.com/watch?v=hH856xNMu6A

Mein Europa, ich schreibe dir gerade einen Brief
wie ein Albaner aus dem alten Albanien
Wie geht es meinen Jungs mit der Gesundheit
Du weisst ganz genau, dass ich sie im Ausland habe
Mein Europa, du Tüchtige mit Stacheln
Erinnerst du dich noch an meine Gebiete
Erinnerst du dich noch an die Albaner mit einer Stimme
Lege endlich deine Schriften dar, die du in London hast

Von der Grenze aus, wo du mich getrennt hast
Du hast meine Brüder und Schwestern ausgeschlossen
Du hast meine Neffen und Nichten draussen gelassen
Du hast mein Albanien in 2 Hälften geteilt
Es ist nicht das erste Mal, dass ich dir schreibe
Wegen Ungerechtigkeit leide ich sehr
Wenn du Ruhe auf dem Balkan haben willst
Liebe die Albaner wie deine eigene Seele

Das Licht der Sonne ist genug geschwärzt
Jeden Tag frage ich wegen meinen Jungs
in Amerika, in Frankreich und in England
in Dänemark und in Deutschland
sogar in der Schweiz und auch in Italien
In Bulgarien und in Rumänien
in Argentinien und in Norwegen
Ich frage Brasilien bis zu Australien

Als letzten Willen gestützt auf den Glauben an Gott
Vereinige die Jungs auf der Erde von Kastrioti
Du hast sie selber einst in der Vergangenheit geteilt
Meine Tropfen der Tränen werden niemals austrocknen
An diesem Male, wo ich dir gerade schreibe
Mein Europa, spiel nicht mit den Albanern
Unsere Jungs sind in der ganzen Welt aufgestanden
Ich werde schwarzes Wasser über Balkan giessen
Zuletzt geändert von Alket am Fr, 31. Mai 2013, 17:59, insgesamt 2-mal geändert.
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Koby Phoenix » Fr, 31. Mai 2013, 11:10

Was ich darüber ernsthaft denke?

Wir Albaner haben es immer noch nicht geschafft, eine Elite zu bilden. Nenne mir einen großen Staatsanwalt, einen großen
Politiker im Ausland, einen großen Lobbyisten oder Journalisten, der unsere Nation verteidigt. Sie so verteidigt, dass er auch
auf europäischer Ebene ernst genommen wird.

Und ohne Elite, liebe Menschen, kannst du in solch einer Welt nicht überleben, bist du Freiwild für alle!

Haben sich die Türken (Osmanen) bei uns je entschuldigt? Nein! Millionen unschuldige verfolgte und tote in 500 Jahren!
Sie haben jetzt Prizren und reden was von Toleranz!

Haben sich die Serben bei uns entschuldigt? Nein! 30 000 unschuldige Tote und 900.000 unschuldige Vertriebene!
Sie haben Mitrovica und reden was von Toleranz!

Haben sich jemals die Griechen entschuldigt? Tausende unschuldige Tote und Jahrzehntelange Unterdrückung!
Sie haben jetzt Cameria und reden was von Toleranz!

Haben sich die Mazedonen bei uns entschuldigt?Nein! Unschuldige Tote und Unterdrückung!
Sie haben Tetova und Umgebung,sie reden was von Toleranz!

So sieht es aus UND DAS GANZE NICHT , weil wir es auf POLITISCHER EBENE NIE GEFORDERT HABEN!
Es ist nur das Volk was fordert, aber kein Representant spricht heutzutage Forderungen aus!

Stattdessen bauen wir den Serben Häuser, damit wir besser stehen vor der EU. Dabei hat unser Volk mit gleichen
wirtschaftlichen Faktoren zu kämpfen. Ich sehe jedes Jahr diese Drecksarmut dort und ich sehe jedes Jahr, wie
die Politiker unsere Peiniger mit Häusern und Subventionen fördern! Diejenigen, die mich vertrieben haben
und unser Volk beinahe vernichtet hätten! Ich bin für ein friedliches kriegsloses gemeinsames und multikulturelles leben auf dem Balkan, aber wenn
wir immer alles einstecken müssen, uns bücken müssen und unsere Opfer nie eine Entschuldigung oder ein Handreichung gegeben hat, dann finde ich das unfair.
Nein stattdessen versucht die EU und Serbien uns als Schuldige zu stellen. Nimmt irgendwelche Deppen als Representanten Kosovos auf! Will denen mit allen Mitteln die Schuld zu weisen, mit Gerüchten, die nicht bewiesen sind! DAS WAR GENOZID an den Albanern, was Jahrelang dort gemacht wurde! nichts anderes.
Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Koby Phoenix » Fr, 31. Mai 2013, 11:26

Und dann gibt es noch einige Albaner aus Albanien, die hier schreiben, wenn ich nicht schon wüsste, dass diese Person die ich meine Serbe ist, die uns Kosovo Albaner als Dreckig und verfälscht hält und der immernoch in diesem Forum aktiv sein darf, weil es ja seine "Meinung" ist!
Meine Großeltern, meine Verwandtschaft hat nicht umsonst gekämpft oder umsonst sind wir nicht von daher geflüchtet, um in einem Schweizer
Forum als "Nichtalbaner" deklariert zu werden" und ich sage das offen! Was die Serben nicht geschafft haben, tun wir
selbst! Danke dafür!
Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon liberté » Fr, 31. Mai 2013, 11:27

Bravo koby....genauer kann man es nicht auf den punkt bringen...etwas das mich als fast-aussenstehende sei vielen jahren entsetzt und empört!
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"
Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Illyrian^Prince » Fr, 31. Mai 2013, 11:33

Solange wir in verschiedenen Staaten leben werden wir nie unsere Gebiete aufbauen können.

Ehrlich gesagt, ich weiss nicht was dieses europ. Gerichtshof bringen soll. Für eine Entschädigung oder Wiedervereinigung werden die sich wohl kaum aussprechen.

Der albanische Staat sollte nach schweizer Standards arbeiten und der EU den Rücken kehren.
Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3999
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35
Wohnort: Kumanove/Illyrien

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Alket » Fr, 31. Mai 2013, 11:42

Qka din kta per edukim ton, por as njani prej tyre nuk eshte ulur si fmi ne Od me Pleq qe kan Luftuar bashk me Isa Boletinin, Bajram Currin, Hasan Prishtinen,Mullah Idrizin, po cili prej tyre jan lidhur familjarisht me anetar qe jan rritur ne shpijen e Bajram Currit?

Po cili prej tyre si fmi eshte ulur afer Shokt dhe Shoqet e Jusuf Gervalles e Kadri Zekes?

Cili prej tyre eshte edukuar me frymen e thjesht atdhetare te nje familje shqiptare dem baba dem.

Cili prej tyre ja kan lan amanetin Babgjyshi, Gjyshi e Baba "Oh bir mos harro kurr e kurr se qka je dhe nga je"

Cili prej tyre eshte ulur ne od kur gjyshat tregojshin permes kangeve me qifteli historien tone dhe qka ka ndodh?

Cili prej tyre i ka ni vjersha qka gjinden ne Lahuten e Malsies nga pleqt qe as skan dit me shkru e as me lexu?

Cili prej tyre e sheh flamurin dhe i kujtohet jeta e vet? Jeta e gjyshit e babes e nanes? i ju kujtohet burgosja i prinderve, protestat, krimet, dhimbjet dhe nqofse e lejon i derdhin lotet per 1 sek...


Cili prej tyre iu hapet zemra dhe shpirti kur rastesisht ne mergim e ndegjon dikon tu fol shqip apo ndo nje muzik shqipe?

Cili prej tyre e ka ni qdo her nga Shqiptar ma te vjeter dhe Pleq fjal te mira, te urta, te edukate, edhe pse vetem 20 min ke pas pun si pershembul (ti je e ri, po ngom qka po te thot plaki, shkollohu, puno dhe kurr mos harro se je shqiptar)


E kta me na thon neve e mue a jam a sjam shqiptar? Me fjal si "Koqovar" "Serbe" "Maqedon" "turk" "Arab" ? Pytja e sakt eshte...a mund ti thojm na ktyre Shqiptar....apo se paku njerz te civilzuar?

Jo burra, nuk eshte vetem anti-shqiptare, por edhe anti-njerzore dhe kunder qdo vler dhe kultivum te njerzimin qe eshte zhvillu der sod, vlera si mirkuptimi, mirsjellja, respekti, tolerancja, edukimi, e shum tjer.
Zuletzt geändert von Alket am Fr, 31. Mai 2013, 16:17, insgesamt 2-mal geändert.
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Alket » Fr, 31. Mai 2013, 13:10

http://www.youtube.com/watch?v=ch3JNUtZ2NU

ilir Shaqiri - Jam Evrop

Ein sehr treffendes Stück zu diesem Thema, ich hab jetzt keine Zeit aber wer mag soll doch übersetzen.
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Strellci i Vertet » Fr, 31. Mai 2013, 13:34

Alket edhe Koby.....po me duket se ju dyt po mundoheni te ktheni tek viti 1873.

Damals wurden die Grenzen gezogen und im Jahr 1913 eigentlich mehr oder weniger noch klein wenig Korrekturen gemacht. :wink:


Luften gjith e patem Fitu por Paqen kurr smujtem me e fitu, dhe ketu kemi mas se shumti faj ne.

Flamuri ish duft te valonte ne Shkup e jo ne Vlor!e. :!: Edhe sod ishte Kosova, Shkupi nen harten e shqipris dhe jo te jugoslavis....por keshtu nuk ndodhi.

Wenn du auf Hilfe von aussen angewiesen bist, dann können diejenigen die einen aller Wertesten Gerettet habn auch mit bestimmen....So einfach ist das.

In Freiheit wurden 634 Intelektuelle und anderweitige grosse Kapaziteten durch Attentate ermordet.

Paqen nuk e fituam ne kurr, dhe me duket se mbasi te shkon Thaqo-vi-ci ne Burg do te jem afer Fitores per Liri, Demokraci dhe Mirqenje.
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Alket » Fr, 31. Mai 2013, 16:22

Nein Strellci, wir wollen nicht dahin zurück,sondern im Gegenteil ist die Politik und Realität darin gefangen, und wir wollen eben aus diesem endlich raus.

Mit Shkup hast du nicht unrecht, vor 100 Jahren war nämlich Shkup die grösste albanische Stadt auf dem Balkan mit einer reichen albanisch muslimischer und christlicher Tradition von welchem auch Mutter Thereza entstammt, vor Tirana und Prishtina.

Jo vetem Thaci, por edhe shum tjer ne skenen Politike ne trojet Shqiptare, si do mos kryetaret.
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Koby Phoenix » Fr, 31. Mai 2013, 22:36

@ strellci : un nuk kam interes me pushtu serbine, greqin apo maqedonin. Un dua paqe.

Es liegt nicht in meiner und unserer Interesse irgendwelche Länder anzugreifen, sei es Serbien
Griechenland oder Mazedonien. Ich will den Frieden. Das Problem ist nur, dass unsere Nachbarn
nur auf den nächsten moment warten wieder den nächsten Genozid zu machen. Glaub mir, das
wird wieder kommen.

Europa hat es zugelassen und würde es wieder zu lassen. Ich kann den Westen nicht mehr vertrauen.
Wir müssen auf eigenen Beinen stehen, eine Sicherheits und Friedenspolitik gewährleisten, die
Elite aufbauen!
Wenn der Westen wegzieht, dann haben wir diese Nachbarn immernoch. Serbien hat kein einzigen
Schritt getan dafür! Alles an friedlichen Angeboten kam von unserer Seite, obwohl diese die Schuldigen sind.
Ich sehe keine Sühne, kein Versuch der Verbesserung, keine Einsicht und auch kein Willen auf Frieden und Toleranz
von den Serben. Sie sind die ewig gestrigen! Lauf mal mit ner Albanienflagge in Belgrad rum, das wird ein Abenteuer, die zerstückeln dich! Und dann wollen sie, das man sie gut in Kosovo behandelt! Zäunen sich da ein und bauen irgendwelche Barrikaden, um den "gefährlichen Albaner" darzustellen. Dabei waren sie es, die unsere Mitmenschen gefoltert, massakriert und ermordet haben! Wir haben unfähige und ungebildete Politiker. Es gibt nur einen, der halbwegs was taugt, das ist Enver Hoxhaj, wobei ich ihn auch nicht vertraue, weil ich der PDK und allen dieser Parteien nicht vertraue!
Sie haben uns belogen und hintergangen, auch vor dem Krieg. Es sitzen genug Menschen da drinne, die früher noch mit den Serbischen Mächten gemeinsame Sache gemacht haben und immer noch machen im Interesse Serbiens. Im Antialbanischen Interessensbewegungen.
Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Illyrian^Prince » Mo, 03. Jun 2013, 14:56

Seltsam, dass sich die User aus Albanien sich bei diesem nationalen Thema nicht melden.

Immer wieder haben Minderheiten versucht, dass albanische Volk zu teilen.
Zuletzt geändert von shqiptare am Mo, 03. Jun 2013, 15:20, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: gehe davon aus, dass du user meintes. habe es korrigiert. du wolltwst sicher nicht beleidigen
Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3999
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35
Wohnort: Kumanove/Illyrien

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Illyrian^Prince » Mo, 03. Jun 2013, 15:02

Dieses Lied widme ich der Teilung

http://www.youtube.com/watch?v=rn4eZgQCMco

Mall kam pas ...
Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3999
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35
Wohnort: Kumanove/Illyrien

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Strellci i Vertet » Mo, 03. Jun 2013, 15:27

Koby und Alket

Ihr wollt jemand anderen für unser Zukunft verantwortlich machen? Wen denn?

Wenn wir nicht zu unseren Historischen Fehlern stehen, dann können wir doch auch nicht zu dem stehen was wir wollen.

Die historischen Fehler müssen zuerst anerkannt werden durch unsere Intellektuellen und Politikern aber nicht unabhängig von einenander sondern gemeinsahm Gemeinsahm auch mit Shkup, Tivar und Tirana.

Liebe grüsse Strellci i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Koby Phoenix » Mo, 03. Jun 2013, 21:14

davon war nie die rede, dass ich jemand die zukunft überlassen will. ich trete doch ganze zeit auf unsere dummen Politiker ein, auch im Nebenthreads.. Ich bin von der momentanen Lage unserer Politik nicht gerade begeistert.
Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Alket » Fr, 07. Jun 2013, 13:20

Strellci i Vertet hat geschrieben:Koby und Alket

Ihr wollt jemand anderen für unser Zukunft verantwortlich machen? Wen denn?

Wenn wir nicht zu unseren Historischen Fehlern stehen, dann können wir doch auch nicht zu dem stehen was wir wollen.

Die historischen Fehler müssen zuerst anerkannt werden durch unsere Intellektuellen und Politikern aber nicht unabhängig von einenander sondern gemeinsahm Gemeinsahm auch mit Shkup, Tivar und Tirana.

Liebe grüsse Strellci i vertet


Strellci, kannst du mal endlich konkreter werden und nicht immer irgendwelche allgemeine Aussagen in den Raum werfen, das macht eine Dikussion mit dir ziemlich mühsam.

Ich verstehe deine erste Frage nicht.

Welche historischen Fehler? Und welche Rolle spielen diese Fehler für die heutige Politik in Tirana,Prishtina, Shkup und Tivar?
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Alket » Fr, 07. Jun 2013, 13:26

Illyrian^Prince hat geschrieben:@shqiptare

Roma bleibt Roma. Ujku kimen e ndrron ama zanatin se harron.



Jo vllau jem, ktu ska te bej as gje me prejardhjen e nje njeriut, po thjesht me edukimin.
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Strellci i Vertet » Mo, 10. Jun 2013, 10:06

Alket hat geschrieben:
Strellci i Vertet hat geschrieben:Koby und Alket

Ihr wollt jemand anderen für unser Zukunft verantwortlich machen? Wen denn?

Wenn wir nicht zu unseren Historischen Fehlern stehen, dann können wir doch auch nicht zu dem stehen was wir wollen.

Die historischen Fehler müssen zuerst anerkannt werden durch unsere Intellektuellen und Politikern aber nicht unabhängig von einenander sondern gemeinsahm Gemeinsahm auch mit Shkup, Tivar und Tirana.

Liebe grüsse Strellci i vertet


Strellci, kannst du mal endlich konkreter werden und nicht immer irgendwelche allgemeine Aussagen in den Raum werfen, das macht eine Dikussion mit dir ziemlich mühsam.

Ich verstehe deine erste Frage nicht.

Welche historischen Fehler? Und welche Rolle spielen diese Fehler für die heutige Politik in Tirana,Prishtina, Shkup und Tivar?



Wir leben heute und schon mehr als einjahrhundert in mehreren Staaten aber kompakt in einem Gebiet.

Historische Fehler? Wir wollten den Süden Albaniens schützen und verloren dabei 60 % unseres Landes im Norden und Osten an die Byzantinische Gemeinschaft.

In Mazedonien gibt es heute kein Komitee, dass sich mit dem Komitee von Montenegro oder Komitee von Serbien, Komitee von Sandzack oder Komitee von Bosnien oder Komitee von Kroatien oder Vojvedina oder Qameria und kein Komitee in Albanien.

Warum werden keine Komitees gebildet, die sich mit der Frage der Albanertums beschäftigen Regional und überregional und den Nationalen Politikern die Tagespolitik überlassen und Ihre Ideen und Abkommen in diesen Komitees verpflichten in die Tagespolitik der jeweiligen Länder zu implementieren?

Wer hindert uns daran? Kein aber kein Intellektueller oder Politiker kommt es in den Sinn die Gelenke und Interessen der Albaner National wie auch überregional in Komitees zu organisieren?

Diesen Fehler anerkennen oder dieses Versäumnis und dann Gelder und Fonds erstellen wo ein solches grosses Vorhaben der Koordination und Kontrolle aller Albaner überregional zu organisieren?

Diesen Vorschlag habe ich auch schon dem Minister für die Diaspora unterbreitet……Herr Makolli aber der wollte nichts davon hören, sondern nur darüber wie man uns Diaspora noch mehr melken kann von unserem Privat Angesparten.

Liebe Grüsse Strellci i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Squatrazustradin » Mi, 12. Jun 2013, 14:52

Strellci i Vertet hat geschrieben:
Alket hat geschrieben:
Strellci i Vertet hat geschrieben:Historische Fehler? Wir wollten den Süden Albaniens schützen und verloren dabei 60 % unseres Landes im Norden und Osten an die Byzantinische Gemeinschaft.

Das Ziel war, alle albanisch bewohnten Gebiete zu schützen. Denn nicht nur der Süden war bedroht, sondern auch der Norden. Das Ziel der damaligen Politik Serbiens und Griechenlands war, dass Serbien das heutige Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Nordalbanien bekommt und Griechenland Cameria und Südalbanien.
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">
Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon TiranaAlb » Fr, 18. Sep 2015, 19:14

Illyrian^Prince hat geschrieben:Seltsam, dass sich die User aus Albanien sich bei diesem nationalen Thema nicht melden.

Immer wieder haben Minderheiten versucht, dass albanische Volk zu teilen.



Was ist das für ein verwirrter Beitrag ?

Frieden wird es nie mit Minderheiten wir dir geben. Da hast du Recht.

Den Rest spare ich mir.
Zuletzt geändert von TiranaAlb am Fr, 18. Sep 2015, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Srbija

Re: Was denkt ihr über die Zerstückelung der albanischen Geb

Beitragvon Florim » Fr, 18. Sep 2015, 20:55

Dritter von links. Und von rechts.

Gruess
Nicolas
O ku ka si ti o Shqipëria ime, o fisnikja përmbi gur.
Rrjedh në këngë e ligjerime, ballëlarta me flamur!
Benutzeravatar
Florim
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 862
Registriert: Fr, 05. Jul 2013, 9:29

Nächste

Zurück zu Kultur & Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste