albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Verwirrt, unsicher

Fragen rund um Beziehungen mit Albanern und Suche von Kontakten.

Verwirrt, unsicher

Beitragvon mustang61 » Mi, 18. Okt 2017, 13:48

Hallo
Ich bin eine Schweizer Mutter, welche sich sorgt um ihren Sohn. Er ist seit 4 Jahren "zusammen" mit einer Albanerin. Warum ich hier schreibe, ist sehr persönlich und ich hoffe, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben oder sogar helfen. Wir haben hier in der Schweiz ja schon viel erfahren können über die Kultur der Albaner und doch bin ich mir bei der Beziehung meines Sohnes sehr unsicher.
Viele Aspekte scheinen mir und meiner Familie komisch. 1. Er hat ihre Familie noch nie gesehen oder getroffen wie auch immer. Sie hat immer wieder, ich nenne es mal so, Ausreden. Seit geraumer Zeit ist die Mutter in Albanien und möchte meinen Sohn erst sehen, wenn sie zusammen wohnen, sagt seine Freundin. 2. Er wurde in diesen 4 Jahren zweimal von ihrem Bruder nicht gerade freundlich mündlich angegriffen. 3. Sie wohnt mit 30 Jahren noch zuhause, mein Sohn hat eine Wohnung, doch dort kommt sie nur ab u zu. Immer wieder ausreden, zu müde nach der Arbeit zu ihm zu kommen, oder sie muss am Sonntag immer Büro machen, hmmm. Wie hat ihn noch nie zu sich eingeladen. Ist für mich nicht nachvollziehbar. Liebt man sich geht man doch "fast" jeden Tag zum Freund. Jetzt wollen sie zwar eine Wohnung suchen, da mein Sohn ihr ein Ultimatum gesetzt hat. Jetzt denke ich, ist sie unter Druck, also sagt sie ja suchen wir, obwohl es ihr nicht passt. Man kann ja dann bei jeder Wohnung etwas dagegen haben? Und sie sucht auch nicht richtig, hatte eine Woche Ferien und keine einzige Wohnung gefunden, d.h. sie ging alleine nach Albanien "spontan". Ich weiss, will man zusammenwohnen, sucht man. Mein Sohn sucht auch. Mein Sohn ist halt so leichtgläubig und nett. Glaubt ihr alles. Meine Tochter sprach letztens mit 2 Kolleginnen aus dem Balkan und beide bestätigten, dass das nicht gut geht und nicht funktionieren wird. Sie denken, die Freundin verheimlicht ihren Freund. Ich habe nur Angst dass mein Sohn am Schluss in die Schusslinie dieser Familie kommen kann, da er ja sie als Frau einem Albaner (den ev. ja die Familie schon ausgesucht hat) bestimmt ist. Versteht ihr meine Angst? Eine Seite von mir will sich einmischen, doch wie ohne eine Familienfehde auszulösen? Mit ihr kann ich nicht reden, denn für sie ist alles so wie sie sagt.
Seine Freundin liebt ihn wird ihn aber nie heiraten können, denke ich. Sie geniesst natürlich diese Beziehung, denn so viele Freiheiten wie mein Sohn ihr lässt, wird sie bei einem Albaner nie haben. Aber mein Sohn möchte eine Familie und das bricht mir das Herz. :oops:
mustang61
New Member
New Member
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 18. Okt 2017, 13:23

Zurück zu Liebe & Kontakte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste