albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Homosexualität

Fragen rund um Beziehungen mit Albanern und Suche von Kontakten.

Re: Homosexualität

Beitragvon Nami » Mo, 13. Apr 2015, 18:55

Hemingway hat geschrieben:Aber die Männer sind emotional anders, es wird viel auf Vertrauen wertgelegt. Ich weiss nicht was, aber da ist es halt etwas anders. Werd mal darüber nachdenken, komme gerad nicht darauf, was mir gerad im Gefühl sitzt


Tu das, Sokrates-Hemingway.
Nami
Member
 
Beiträge: 47
Registriert: Di, 13. Jan 2015, 15:42

Re: Homosexualität

Beitragvon Hemingway » Mo, 13. Apr 2015, 18:58

oh Frau Lehrerin, jetzt wirst du langsam witzig :Dbhatte schon die Hoffnung aufgegeben an der trockenen Elite
Hemingway
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa, 13. Sep 2014, 16:40

Re: Homosexualität

Beitragvon Nami » Mo, 13. Apr 2015, 19:05

Hemingway hat geschrieben:oh Frau Lehrerin, jetzt wirst du langsam witzig :Dbhatte schon die Hoffnung aufgegeben an der trockenen Elite


“It is silly not to hope, besides I believe it is a sin." - Du.
Nami
Member
 
Beiträge: 47
Registriert: Di, 13. Jan 2015, 15:42

Re: Homosexualität

Beitragvon Hemingway » Mo, 13. Apr 2015, 19:08

Google ist echt Klasse was?
Hemingway
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa, 13. Sep 2014, 16:40

Re: Homosexualität

Beitragvon Nami » Mo, 13. Apr 2015, 19:10

Die englische Sprache zu beherrschen auch ^^

Hemingway ist nicht schlecht, trotzdem bevorzuge ich Jane Austen, Schiller, Brecht und Molière ;)
Nami
Member
 
Beiträge: 47
Registriert: Di, 13. Jan 2015, 15:42

Re: Homosexualität

Beitragvon Shqipja1 » Sa, 18. Apr 2015, 19:34

da bin ich überfragt.
Als Lehrerin bist du wahrscheinlich dann eh gezwungen, falls du gegen Homos bist, so zu tun als wäre dir das gleich...

eine eigene Meinung können wir trotz Meinungsfreiheit nicht wirklich äußern. Ich tu es mal halbwegs: Meiner Meinung nach bilden sich die Homos nur ein, dass sie Homos sind, was dann aus verschiedenen Faktoren entsteht. Sind zu aller erst nicht überzeugt von sich selbst. Man toleriert sie. Was soll man sonst tun. Ist schließlich deren Sache.
Shqipja1
Member
 
Beiträge: 24
Registriert: Do, 02. Apr 2015, 17:33

Re: Homosexualität

Beitragvon Strellci i Vertet » Sa, 18. Apr 2015, 19:44

Das nenn ich mal s.ch.wu.les Gerede. :lol:

Nani

Willst du dieses Thema in deiner Schulklasse bringen? Wie alt sind deine schüler.
Beziehe die Eltern der Kinder mit ein.

Gruss Strellci
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Homosexualität

Beitragvon Nami » Sa, 18. Apr 2015, 20:13

Hallo nochmals :D

Erstens ekeln mich keine homosexuellen Menschen an; viel mehr sind es homophobe Menschen, die einen Würgreflex bei mir auslösen. Aber ich versuche auch nicht über homophobe Menschen zu urteilen.

Ich unterrichte Sekundar- und RealschülerInnen (ca. 13-16 Jahre) und möchte ihnen wirklich ans Herz legen, dass Toleranz stets das oberste Gebot sein sollte, wenn sie friedlich mit unseren Mitmenschen leben will. Das Problem dabei sind nicht sie, sondern die Eltern von einigen Jugendlichen. Wenn Heidis und Luljetas Eltern es nicht gutheissen, wenn ihre Kinder in der Schule mit allerlei wichtigen Fakten und ethischen Fragen konfrontiert werden, kommt man als Lehrperson schnell einmal an seine Grenzen.

Irgendjemand bringt den Kindern ja bei, so unkultiviert zu sein: https://www.facebook.com/albaner.albani ... 1778509368
Nami
Member
 
Beiträge: 47
Registriert: Di, 13. Jan 2015, 15:42

Re: Homosexualität

Beitragvon Strellci i Vertet » So, 19. Apr 2015, 12:31

Homophobie ist was nicht messbares. Wenn man es nicht direkt begegnet so ist es einem egal. Dies mit homophobie gleich zu setzen ist nicht korrekt. Du kannst dir aber viel Ärger einbrocken wenn du solche Themen behandelst ohne es mit dem Elternschulrat ab zu stimmen. Es gehört nicht in den Schuluntericht und somit kannst schnell alleine da stehen. Denn das Rektorium wird dich abmahnen müssen, wenn sich Eltern beklagen. Indiduelle Erziehungsrecht wir in der Schweiz sehr gross geschrieben.

Gruss Strellci
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Homosexualität

Beitragvon nere** » Sa, 08. Aug 2015, 23:57

dieses tabuthema sollte endlich gebrochen werden. die albanischen männer sollen dazu stehen und auffhören schein ehen zuführen mit unschuldigen frauen- um es der gesellschaft recht zu machen.
Benutzeravatar
nere**
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 201
Registriert: Mo, 01. Okt 2007, 21:51

Re: Homosexualität

Beitragvon armando » So, 27. Sep 2015, 10:23

Guten Tag! Mich würde jetzt auch mal die Frage interessieren, wie es bei den AlbanerInnen mit der Nutzung von Sex-Toys aussieht. Ich habe eine gute albanische Freundin und als meine Frau zufällig eine spielzeug von einem 6shop angesehen hatte, war die Albanerin total angewidert, ja gar angeekelt. Nun frage ich mich, ob das an ihr persönlich liegt oder ob dieses Thema generell unter den Albanern verpönt ist?
armando
Member
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi, 15. Jan 2014, 14:54

Re: Homosexualität

Beitragvon Lars » So, 09. Jul 2017, 19:20

Arte über die LGBT-Community in Tirana
http://sites.arte.tv/re/de/video/re-auf ... tatt-angst
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Homosexualität

Beitragvon Ingenieur91 » Fr, 21. Jul 2017, 21:42

Wie überall auf der Welt gibt es auch bei
den Albanern homosexuelle Männer und Frauen.
Weil das aber (noch) nicht gesellschaftlich
akzeptiert ist, müssen diese Scheinehen mit
einem heterosexuellen Partner vollziehen un
zerstören dadurch nicht nur das eigene Leben,
sondern auch noch das des unschuldigen Ehepartners.
Das ist ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem
bei Albanern. Homosexuell ist man von Geburt an
und man kann nichts dafür und man kann das nicht
ändern. Wir Albaner werden noch einige Jahrzehnte
brauchen um das zu verstehen und zu akzeptieren...
Ingenieur91
Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 21. Jul 2017, 21:30

Vorherige

Zurück zu Liebe & Kontakte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste