albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Babynamen

Fragen rund um Beziehungen mit Albanern und Suche von Kontakten.

Re: Babynamen

Beitragvon Estra » Di, 20. Aug 2013, 18:20

Na ursprünglich war es nur ein Hinweis, dass es kein muslimischer Name ist, was er bedeutet und dass man ganz allgemein bei Namen aufpassen sollte bei Namen und ihrer Bedeutung. :wink:
Und natürlich kann man sein Kind theoretisch nennen wie man will, solange es auch bei der Einwohnerkontrolle durchgewunken wird, das ist manchmal aber auch nicht so einfach, die sind manchmal auch recht kompliziert.
Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
 
Beiträge: 4324
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Babynamen

Beitragvon traurig077 » Di, 20. Aug 2013, 18:29

Medina ist doch aber kein total abstrakter name?! Auch hab ich irgendwie noch keine quelle gesehen dass medina kein muslimischer name
Ist. Wie gesagt mir ist es im grunde auch egal und wenn er für sich meint es ist ihm muslimisch genug, muslimisch... Dann reicht das für ihn. Ich lasse mich da gern eines besseren belehren, aber eine fundierte begründung habe ich auch noch nicht gelesen.

In jeder auflistung muslimischer namen ist medina zu finden. Vielleicht einfach weil die heilige stadt so genannt wird auch wenn sie nicht so heisst und das reicht den meisten.

Und damit allein hätte ich auch gut leben können, alle weiteren darlegungen gehen für mich zu weit. Das ist doch ganz einfach jedem selbst überlassen.
te jetosh do te thote te luftosh
Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38
Wohnort: HH

Re: Babynamen

Beitragvon liberté » Di, 20. Aug 2013, 21:07

Schliesse ich mich an. Die begründung war unschön formuliert ... wi(e :lol: )dersprüchlich und nicht wirklich angemessen für eine lehrerin.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"
Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Babynamen

Beitragvon traurig077 » Di, 20. Aug 2013, 21:12

Wahrscheinlich weil sie noch nicht lange lehrerin ist:-)
Mit 23 ist man sicher grad erst fertig.

Grüße nach berlin liberte:-)
te jetosh do te thote te luftosh
Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38
Wohnort: HH

Re: Babynamen

Beitragvon liberté » Di, 20. Aug 2013, 21:15

Dafür hat sie aber schon viele bosnische medinas unterrichtet :D grüsse nach hamburg
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"
Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Babynamen

Beitragvon Elife » Mi, 21. Aug 2013, 13:41

Estra hat geschrieben:Na ursprünglich war es nur ein Hinweis, dass es kein muslimischer Name ist, was er bedeutet und dass man ganz allgemein bei Namen aufpassen sollte bei Namen und ihrer Bedeutung. :wink:
Und natürlich kann man sein Kind theoretisch nennen wie man will, solange es auch bei der Einwohnerkontrolle durchgewunken wird, das ist manchmal aber auch nicht so einfach, die sind manchmal auch recht kompliziert.


Danke. Genau das und nicht mehr und nicht weniger habe ich gemeint.
Elife
Member
 
Beiträge: 37
Registriert: So, 28. Okt 2012, 19:40
Wohnort: Schweiz

Re: Babynamen

Beitragvon Elife » Mi, 21. Aug 2013, 13:43

liberté hat geschrieben:Dafür hat sie aber schon viele bosnische medinas unterrichtet :D grüsse nach hamburg


4 waren es. Scheint halt in Mode zu sein. Während der paar Jahre Lehramtsausbildung hat man so einige Praktika und ich war halt in Gegenden mit hohem Ausländeranteil.
Elife
Member
 
Beiträge: 37
Registriert: So, 28. Okt 2012, 19:40
Wohnort: Schweiz

Re: Babynamen

Beitragvon Elife » Mi, 21. Aug 2013, 13:52

liberté hat geschrieben:Schliesse ich mich an. Die begründung war unschön formuliert ... wi(e :lol: )dersprüchlich und nicht wirklich angemessen für eine lehrerin.


Was soll denn unschön formuliert sein? Wollte doch niemanden verletzen oder beleidigen, es war nur als Hinweis und Hilfe gedacht, damit man etwas Acht gibt beim Aussuchen von Namen und schon befinde ich mich in irgendeiner Diskussion. Immerhin ist ein Forum dazu da, einander Ratschläge zu geben, oder nicht? Dafür, dass ich es nett gemeint habe und einfach nur einen kleinen Tipp geben wollte, kassiere ich hier ganz schön viel Kritik. Ich verlasse hiermit die Diskussion, da sie für mich keinen Sinn macht.
Elife
Member
 
Beiträge: 37
Registriert: So, 28. Okt 2012, 19:40
Wohnort: Schweiz

Re: Babynamen

Beitragvon traurig077 » Mi, 21. Aug 2013, 14:50

Du hast geschrieben es sei peinlich sein kind so zu nennen. Ich denke das ist beleidigend bzw herabsetzend für eltern, die ihr kind so genannt haben. Oder was sagt dein cousin dazu?
Weiter vermute ich du hast noch kein kind und vielleicht ist es genau diese unterstellung die unterschwellig durchkam und mir nicht unbedingt positiv auffiel: denn wie du jetzt erklärst, wolltest du erreichen dass man sich ausführlich gedanken bei der namenswahl macht. Wenn man sich ein kind sehr wünscht und es dann endlich bekommt... Was meinst du wielang eltern da über den namen sinnieren. Das ist keine entscheidung die man eben einfach so fällt. Und nur weil der name dir nicht gebehm wär und die bedeutung dir nicht passt, muss das nicht heissen, dass andere sich keine gedanken gemacht haben.
Klar ist das ein forum zum austausch und deshalb wollte ich dir deutlich machen, wie deine aussage bei mir ankam.

Vielleicht verstehst du wie schwierig so eine namenswahl ist wenn du selbst kinder hast, dass man es nie allen recht machen kann und dass das auch gar nicht wichtig ist, denn es ist dein kind. Dir muss der name gefallen, du misst vor dir rechtfertigen ob er wohl überlegt ist und im besten fall wird dein kind glücklich mit seinem namen. Alle anderen meinungen können einem dabei völlig egal sein.
te jetosh do te thote te luftosh
Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38
Wohnort: HH

Re: Babynamen

Beitragvon Shonya » Mi, 21. Aug 2013, 19:54

Medina ist die zweitwichtigste islamische Stadt und Du irrst, dass Araber ihre Töchter nicht so nennen würden. Mein Vater kommt aus Algerien (eindeutig arabischsprachig) und dort ist der Name nicht selten. Naja, vielleicht kennst Du eben wenig Araber :wink:
Und ich finde es ganz schrecklich (gerade aus meinem Hintergrund gesehen) den Namen Soraya mit einem i zu verschandeln...Soraya mit u oder j oder yy geschrieben meinetwegen (wenn auch naja) aber mit i? Hmm...nee echt nicht.


Hanan find ich übrigens schön. Maryam gefällt mir wegen der Bedeutung, es ist Trotzkopf :D
Über Jungennamen mach ich mir keine Gedanken...ich hätte gern ein Mädchen...sollte es dann doch ein Junge werden, fällt mir schon was ein.
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Re: Babynamen

Beitragvon Hana27 » So, 25. Aug 2013, 16:34

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu in diesem Forum, ich bin Studentin, 27 und komme aus Köln. Mein Freund ist Kosovo-Albaner aus Prizren und wir sind seit 6 Jahren zusammen. Ich interessiere mich momentan besonders für dieses Thema, da ich im 6. Monat schwanger bin und wir nun die Freude haben, nach einem schönen Jungennamen zu suchen :D

Ich finde das ganz schön schwer! Optimal wäre es, einen albanischen Namen zu finden, der auch in Deutschland leicht auszusprechen ist und nicht jedesmal buchstabiert werden muss. Ein albanischer Name ist zwar kein Muss, ich fänd's aber toll und weiß, dass es meinen Freund auch sehr freuen würde. Uns gefallen besonders kürzere Namen gut. Beim Durchforsten der Namensseiten im Internet hatte ich das Gefühl, dass viele Namen sehr traditionell und, zumindest für mein Empfinden, recht altmodisch sind, sie hören sich für deutsche Ohren oft sehr ungewöhnlich an... Wie nennen denn moderne Albaner ihre Kinder? ;-) Damit will ich natürlich nicht sagen, dass moderne Albaner keine traditionellen Namen vergeben können, ich hoffe ihr wisst wie ich das meine! Ich finde zum Beispiel Dion oder Luan (wahrscheinlich DER Name für Kinder aus deutsch-albanischen Beziehungen :wink: ) schön, die gefallen meinem Freund aber nicht...

Habt ihr gute Ideen? Bei der Befragung der Verwandten meines Freundes bekam ich so tolle Vorschläge wie Fatbardh oder Sylejman, haha... :? Ich würde mich total über Vorschläge freuen. Vielen Dank schon mal, liebe Grüße und auf einen hoffentlich regen Austausch!

P.S. Hanan finde ich übrigens auch sehr schön :-) schade, dass wir kein Mädchen kriegen ;-)
Hana27
New Member
New Member
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 25. Aug 2013, 16:08

Re: Babynamen

Beitragvon san » So, 01. Sep 2013, 0:08

Hallo,

unser Sohn heißt Luan und unsere Tochter Zana.

Ich fand es bei beiden Kindern schwer, passende Namen zu finden. Wir wollten albanische Namen. Und bei unserem Großen war mir noch sehr wichtig, dass man ihn so ausspricht wie man ihn schreibt. Bei der Kleinen war mir das nicht mehr wichtig.
Ich persönlich finde sehr viele albanische Jungennamen schön, habe mich aber bei den Mädchennamen schwergetan.
san
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: Do, 12. Jan 2006, 2:08

Re: Babynamen

Beitragvon liberté » Mo, 02. Sep 2013, 21:14

oh echt san? mir ging es umgekehrt!!! mädchennamen hätte ich sofort gehabt, aber jungs....da haben wir hin und herüberlegt!
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"
Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Babynamen

Beitragvon Dalbana » Do, 12. Sep 2013, 9:57

san hat geschrieben:Hallo,

unser Sohn heißt Luan und unsere Tochter Zana.

Ich fand es bei beiden Kindern schwer, passende Namen zu finden. Wir wollten albanische Namen. Und bei unserem Großen war mir noch sehr wichtig, dass man ihn so ausspricht wie man ihn schreibt. Bei der Kleinen war mir das nicht mehr wichtig.
Ich persönlich finde sehr viele albanische Jungennamen schön, habe mich aber bei den Mädchennamen schwergetan.
mir geht es genau andersherum, ich finde viele Mädchennamen schön, Jungennamen tue ich mich schwer. Ansonsten war mir auch immerwichtig, dass man die Namen hier gut aussprechen kann, trotzdem kommt es immer wieder zu Verwechslungen, so wird auch florim schnell florin oder florian und aus Ardian Adrian. Hat lange gedauert, bis meine Kinder das Selbstbewusstsein hatten, die Leute auf ihren Fehler selbst hinzuweisen und stolz drauf zu sein, das nicht jeder so heißt wie sie. Flo hat früher zeitweise seinen Namen echt gehasst, heute findet er ihn super.

Mirjeta find ich bei Mädchen auch schön.
Benutzeravatar
Dalbana
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 650
Registriert: Mi, 11. Jan 2006, 14:04

Re: Babynamen

Beitragvon Strellci i Vertet » Do, 12. Sep 2013, 10:22

in meinen Augen sollten alle Babys LINDOR heissen....weil sie alle so süss sind wie http://www.lindt-shop.ch/b2b/tous-les-p ... -pces.html


:D
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Babynamen

Beitragvon Estra » Do, 12. Sep 2013, 10:53

:) Strellci, das ist doch mal ein" süsser" Vorschlag für einen Namen :wink:

unsere Jüngste heisst Vjosa, einige Schweizer nennen sie Fjosa und einige Albaner einfach Vjollca, hat wohl eher damit zu tun, dass einige Leute sich nicht die Mühe machen wollen richtig zuzuhören wie man es ausspricht :wink:
Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
 
Beiträge: 4324
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Babynamen

Beitragvon Alket » Mo, 16. Sep 2013, 14:52

ich84 hat geschrieben:Unser Sohn heißt Adrian...schwierig war es in dem Sinne, dass wir einen Namen haben wollten, den man in Deutschland, in Russland und im Kosovo versteht und annimmt.
Also kam weder ein typisch deutscher, ein typisch albanischer noch ein typisch russischer Name in Frage. Ich finde wir haben´s ganz gut gelöst - Adrian ist ja nun doch recht international :D

Ansonsten wollte mein Mann nie einen albanischen Namen haben, also z.B. Dardan oder Alban, daher gab´s zumindest keinen Streit 8)


Adrian ist nicht albanisch, sondern Ardian.
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Babynamen

Beitragvon Alket » Mo, 16. Sep 2013, 14:56

Ein Kind von einem Albaner sollte keine semitischen (arabisch, muslimisch, christlich) Namen tragen und auch keine italienische oder sonst was, sondern einfach nur albanisch.

Doruntina, Adelina, Arta, Nora, Orgesa, Flaka, Tana, Fortesa, Diell, Liburn, Trim, Alket 8) .....ect. sind super Namen!

Amaneti nuk duhet te harrohet
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Babynamen

Beitragvon Estra » Mo, 16. Sep 2013, 16:24

Nora und etc. sind glaube ich nicht alle albanisch
Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
 
Beiträge: 4324
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Babynamen

Beitragvon Alket » Di, 17. Sep 2013, 0:15

Nora e Kelmendit wegen, welche anderen? Sind alle "albanisch"
Alket
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3119
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

VorherigeNächste

Zurück zu Liebe & Kontakte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste