albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Fähre Fierze-Komani

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon GjergjD » Sa, 10. Okt 2015, 11:18

Lars hat geschrieben:Aktuell fährt übrigens nur noch ein bis zwei Mal pro Tag (meist früh morgens) das kleine Boot.

Für die grossen Fähren ist der Wasserstand zu tief und wohl auch nicht mehr genügend Touristen in der Region für regelmässigere Fahrten der kleinen Boote oder Marios Touren.


Bericht über den derzeit extremen Niedrigwasserstand der letzten Jahre. Strom muss importiert werden, um den Wasserstand in Koman zu halten. https://youtu.be/HWWeUGN6yIE
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon Lars » Sa, 10. Okt 2015, 15:03

Es regnet reichlich dieser Tage in Albanien ;-)


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Koman Fähre

Beitragvon Roma2049 » Sa, 20. Feb 2016, 16:23

Hallo.

kann jemand helfen.
wir wollen am 5. Mai 2016 mit SUV die Fähre Koman-Fierze benutzen.
Finden aber keine Angaben auf der Reservierungsplattform des Betreibers ob an diesen Tag Autofähren verkehren.
Wir haben gebucht aber keine Bestätigung erhalten. Auf eine weitere E-Mail-Anfrage vor 2 Wochen reagierte auch niemand.

Wir haben auch an den Hr.Mola geschrieben.

Vlt. weiß ja jemand im Forum Bescheid.
Roma2049
Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20. Feb 2016, 16:13

Re: Koman Fähre

Beitragvon ferdlnand » Sa, 20. Feb 2016, 19:56

Hi!

Versuchs mal auf facebook mit mario molla.
Alle 4 bis 5 Tage ein Eintrag. Wird also regelmaßig besucht.

lg Ferdl
ferdlnand
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo, 22. Jun 2009, 13:12
Wohnort: Süden von Österreich

Re: Koman Fähre

Beitragvon Roma2049 » So, 21. Feb 2016, 12:28

Danke für den Hinweis. Aber auch dort gibt es keinerlei Informationen zu den Fähren Zeiten für 2016.
Roma2049
Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20. Feb 2016, 16:13

Re: Koman Fähre

Beitragvon Seimrich » So, 21. Feb 2016, 13:19

Moin, aber prinzipiell hast du gelesen, dass es um 9 Uhr in Fierze bzw. um 12 in Koman losgeht?

Gruß
Detlev
Seimrich
Member
 
Beiträge: 59
Registriert: Do, 21. Jan 2016, 11:23
Wohnort: Sauerland

Re: Koman Fähre

Beitragvon Roma2049 » So, 21. Feb 2016, 15:23

Ja alles schön und gut. Ich weiss aber immer noch nicht ob am 5. Mai 2016 über haupt eine Autofähre verkehrt. Und das war ja auch meine ursprüngliche Frage
Roma2049
Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20. Feb 2016, 16:13

Re: Koman Fähre

Beitragvon GjergjD » So, 21. Feb 2016, 16:26

Roma2049 hat geschrieben:Ja alles schön und gut. Ich weiss aber immer noch nicht ob am 5. Mai 2016 über haupt eine Autofähre verkehrt. Und das war ja auch meine ursprüngliche Frage


Diese Aussage wirst du heute auch schwerlich bekommen. Das ist Albanien! In drei Monaten kann viel passieren und da wird sich so früh vor dem Start der touristischen Saison auch keiner der Anbieter irgendwie festnageln lassen, ob und wann er fährt und zu welchem Preis. Versuche es einfach in 2 Monaten noch mal :penguin:
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Von Puka aus an den Koman See

Beitragvon GjergjD » Sa, 27. Feb 2016, 15:25

Die Gemeinde Puka baut derzeit an einem Fahrweg von Qelza an den Koman-See, man verspricht sich davon auch die Förderung des Tourismus in der Region, die viele Reisende links liegen lassen. Bis Qelza gibt es bereits eine neue Asphaltstraße, der Wegebau zum See habe eine Länge von 2,8 km
https://youtu.be/Vf_nMoYKGco

Ich gehe davon aus, dass die kleineren Boote etwa bei 42.108247,19.881224 (auf Google Maps) an der Einmündung des Mullirit-Baches in den lumi Gomines anlegen werden (je nach Wasserstand weiter unterhalb). Autofähren kommen dort nicht ran und ihnen fehlt auch die Rampe, von ausreichend Passagieren ganz zu schweigen. Marin Mema besuchte die Stelle in einer seiner jüngeren Reportagen. In der Nähe liegt die Eremitenhöhle Shpella e Kaurit (shpella Levrushkut), sie ist nur nach Kletterei vom See aus zugänglich.
https://youtu.be/EchTMMcHRRI?t=8m59s
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Von Puka aus an den Koman See

Beitragvon volkergrundmann » Sa, 27. Feb 2016, 20:21

GjergjD hat geschrieben:In der Nähe liegt die Eremitenhöhle Shpella e Kaurit (shpella Levrushkut), sie ist nur nach Kletterei von See aus zugänglich https://youtu.be/EchTMMcHRRI?t=8m59s


Vorsicht dort. Ich weiß nicht mehr den Namen der Höhle, aber etliche der Höhlen im Gebiet entwickeln geruchlose Stick-Gase. Vor Jahren ist mal ein lokaler Priester bei einem Erkundungsversuch bewusstlos geworden und umgekommen.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1901
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon GjergjD » Mo, 21. Mär 2016, 21:21

Hier weitere Bilder von den Arbeiten für eine Straße an den Koman See, wie weiter oben beschrieben. Es würde sich lohnen, die Bilder noch einmal genau zu verorten.
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 0022735492
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Fähre Koman See

Beitragvon Roma2049 » Mo, 11. Apr 2016, 13:40

Weiss nun jemand ob die PKW Fähre ab den 1. Mai 2016 verkehrt ?

Alle Nachfragen über das Kontaktformular des Fährbetreibers werden immer noch nicht beantwortet.
Roma2049
Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20. Feb 2016, 16:13

Re: Fähre Koman See

Beitragvon womat » Mo, 11. Apr 2016, 16:33

auf ihrere facebook-seite steht, dass sie mit 15.05. beginnen…
https://www.facebook.com/Trageti-Alpin-330009020533284/

schade, ich bin in der woche vorher in albanien mit freunden unterwegs, wollte ihnen auch die fähre zeigen. eventuell versuchen wir mal die anderen (kleineren) fähren…
womat
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53
Wohnort: Wilhelmsburg, Österreich

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon womat » Di, 12. Apr 2016, 9:40

weil's zum thema passt: voriges jahr von valbona nach shkoder, mit der fähre auf der drin unterwegs:
https://www.youtube.com/watch?v=y1cx3fcOyT0
womat
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So, 01. Apr 2012, 11:53
Wohnort: Wilhelmsburg, Österreich

Fähre Berisha 2016

Beitragvon GjergjD » Sa, 23. Apr 2016, 16:58

Die Autofähre Berisha auf dem Koman See verkehrt laut Facebook bereits ab heute Samstag 23.04.
Für alle, die nicht auf die Großfähre Alpin warten können oder wollen :wink:

https://www.facebook.com/Ferry.Tour.Berisha/?fref=nf

Der Fahrplan hat sich zum Vorjahr nicht verändert: täglich von Koman ab 09:00 Uhr und zurück ab Fierza 13:00
Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse für Fahrzeuge ist eine vorherige Buchung notwendig
kontakt @ komanilakeferry.com und kontakt @ komanilake-explore.com
http://www.komanilakeferry.com/
Kontakt auf englisch unter : 00355672808727
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon volkergrundmann » Sa, 23. Apr 2016, 20:24

Worüber ich mich riesig freue: Dieser irgendwie so einzigartige wie skurrile Touristen-Seeweg mitten im Balkan hat seinen Platz als Attraktion wieder erobert. Da ist wieder ein echtes Highlight, und in Verbindung mit Valbona ein wirklicher Grund, die Ecke zu bereisen. Hoffen wir nur, dass bald mal was mit der Straße passiert, sonst kriegen wir von dort bald Rufmord für das Projekt.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1901
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon Lars » Sa, 23. Apr 2016, 20:34

Definitiv eines der größten touristischen Potentiale des Landes - nur leider haben das die Tourismusplaner in Tirana bis jetzt nicht wirklich erkannt.


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon volkergrundmann » Sa, 23. Apr 2016, 20:58

Mein Eindruck ist, die braucht es gar nicht. Wahre Attraktionen entfalten ihren Ruf von allein, und diese war früher eine, die völlig ohne ein Ministerium in Tirana gedieh und es scheint, das tut sie auch heute wieder. Bloß die Straße. Also, auf das Gedeih oder Verderb des Projekts hat meines Erachtens nur jenes Ministerium Einfluss, das die Qualität der Zufahrtsstraße verantwortet. Der Rest, da bin ich sicher, regelt sich von allein.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1901
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon Roma2049 » So, 24. Apr 2016, 13:25

Besten Dank für die tollen Informationen. Wir hatten uns schon damit abgefunden nicht in den Genuss dieser tollen Bootsfahrt zu kommen.

WIr kommen am 5.5.2016 von Shkodra. Reicht eine Fahrtzeit von 2 Stunden bis zum Anleger aus ?

Noch eine Frage. Wir haben einen Mietwagen Mitsubishi Outländer mit Allrad. Reicht dieser für die Off Roadstrecken Berat über Corovoda nach Permet sowie
Schwarzer Drin von Kukes nach Peshkopia und als weitere Route Jablanica Nationalpark aus ?????

Dank für Euere Hilfe !
Roma2049
Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20. Feb 2016, 16:13

Re: Fähre Fierze-Komani

Beitragvon Lars » So, 24. Apr 2016, 17:31

2 Stunden für Shkodra–Koman sollten reichen. Ich würde aber schauen, einiges vor Abfahrt dort anzukommen, um genügend Zeit für Tickets, Verladen etc. zu haben.

Mit dem Outlander dürfte viel Offroad machbar sein – versprechen kann dir das niemand. Ein SUV kommt wohl überall durch, wo Furgons (Minibusse) verkehren. Ist auch vom aktuellen Strassenzustand abhängig. Je mehr Bodenfreiheit du hast, je rascher kommst du voran. Beim SUV kann das Rumzirkeln schon mal länger dauern. Mit Umkehren musst du in jedem Fall rechnen … Vielleicht haben andere noch eine Meinung hierzu.

Ob das dann wirklich ein Mitsubishi Outlander sein wird, ist auch fraglich – meist bucht man eine Fahrzeugklasse, nicht einen spezifischen Fahrzeugtyp. Würde jedenfalls schon vor Abfahrt schauen, dass du die passenden Werkzeuge hast (meist ist ein Wagenheber dabei, aber nicht passend für dieses Fahrzeug oder nicht komplett).

Wegen Nationalpark Shebenik-Jablanica: Gute Frage. Mit 340 km2 ist das Gebiet sehr gross. Es gibt keine querende Strasse, sondern nur Zubringer (von Librazhd nach Steblava, von Librazhd nach Kosharisht, von Librazhd nach Librazhd Katund, von Hotolisht-Tal ins Dorf hoch, von Prrënjas nach Skënderbej etc.). Ist also davon abhängig, was du dort machen/sehen willst. Diese Dörfer sollten eigentlich alle mit dem SUV erreichbar sein.

Wichtigste Ausgangspunkte für Wanderungen sind wohl Fushë Studa auf dem Weg nach Steblava und Rrajca/Skënderbej. Infos gibt es vielleicht unter
https://www.facebook.com/ShebenikJablla ... ionalPark/
https://www.facebook.com/Shebenik-Jabll ... 596740410/ ––– http://www.shebenik.blogspot.ch/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste