albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Störende Touristen aus Tetovo und Gostivar

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Mazedonien.

Beitragvon Melissa23 » Mi, 26. Dez 2007, 17:09

Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.
Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10
Wohnort: München, Berlin

Beitragvon liri1 » Mi, 26. Dez 2007, 17:13

Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Hi du mellisa das stimmt schon das es überall so ist doch der eigetnliche grund warum sich manche nerven ist es das sie tagsüber mti ihre 4 kindern und mit ihren frauen am strand sind und abend ihe frauen in die hotel zimmer lasen und wie eben gesagt selber dan auf die piste ghen und ich würde nciht sagen das leute dorthin gehen wegen dem geld den auch dort hat sich nemenge verendert was das geld angeht und von wegen dort ist es günstiger ok man kann es nicht mit italien ode so vergleichen doch bilich ist es auch nicht;)
liri1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Beitragvon Melissa23 » Mi, 26. Dez 2007, 17:16

liri1 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Hi du mellisa das stimmt schon das es überall so ist doch der eigetnliche grund warum sich manche nerven ist es das sie tagsüber mti ihre 4 kindern und mit ihren frauen am strand sind und abend ihe frauen in die hotel zimmer lasen und wie eben gesagt selber dan auf die piste ghen und ich würde nciht sagen das leute dorthin gehen wegen dem geld den auch dort hat sich nemenge verendert was das geld angeht und von wegen dort ist es günstiger ok man kann es nicht mit italien ode so vergleichen doch bilich ist es auch nicht;)



Ja klar kann es nicht vergleichen und ich persönlich finde es schade. Denn wenn ich erlich sein soll haben wir Orte die viel schöner sind als Italien oder Spanien nur leider kennen viele Menschen nicht die Orte.
Das mit den Männern die dann mit vier Kindern kommen und abens halli galli machen da kriege ich echt augenkrebs. die sollten sich echt schämen.
Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10
Wohnort: München, Berlin

Beitragvon liri1 » Mi, 26. Dez 2007, 17:18

Melissa23 hat geschrieben:
liri1 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Hi du mellisa das stimmt schon das es überall so ist doch der eigetnliche grund warum sich manche nerven ist es das sie tagsüber mti ihre 4 kindern und mit ihren frauen am strand sind und abend ihe frauen in die hotel zimmer lasen und wie eben gesagt selber dan auf die piste ghen und ich würde nciht sagen das leute dorthin gehen wegen dem geld den auch dort hat sich nemenge verendert was das geld angeht und von wegen dort ist es günstiger ok man kann es nicht mit italien ode so vergleichen doch bilich ist es auch nicht;)



Ja klar kann es nicht vergleichen und ich persönlich finde es schade. Denn wenn ich erlich sein soll haben wir Orte die viel schöner sind als Italien oder Spanien nur leider kennen viele Menschen nicht die Orte.
Das mit den Männern die dann mit vier Kindern kommen und abens halli galli machen da kriege ich echt augenkrebs. die sollten sich echt schämen.


FInd auch so aber eben probier mal nem 5 monatigm kind beizubringen er solle nicht weinen wen er unger hat;) so sehe ich das heheh
liri1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Beitragvon Genci85 » Mi, 26. Dez 2007, 17:20

Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Was meinst du, Struga ist eine arme Stadt für Arme. Da täuschst du dich.
Struga ist mit Abstand die schönste albanische Stadt in MK und das meine Liebe ist ein Fakt. Viele Albaner aus AL kommen zu uns und sagen es sei viel sauberer als in AL am Strand.
Shqiptaret e bojën mas miri!!
Genci85
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58
Wohnort: ch

Beitragvon liri1 » Mi, 26. Dez 2007, 17:22

Genci85 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Was meinst du, Struga ist eine arme Stadt für Arme. Da täuschst du dich.
Struga ist mit Abstand die schönste albanische Stadt in MK und das meine Liebe ist ein Fakt. Viele Albaner aus AL kommen zu uns und sagen es sei viel sauberer als in AL am Strand.


Genci struga esh e bukur po ma e bukur ce ohri nuk esh;)
liri1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Beitragvon Melissa23 » Mi, 26. Dez 2007, 17:24

neeeeeeeeeeein lol so habe ich das nicht gemeint :wink:

Ich meine damit das viele aus Mk nicht das nötige kleingeld haben sage ich mal woanders urlaub zu machen und dann fahren sie natürlich jedes jahr an den selben strand da es nicht soweit ist, was natürlich auch verständlich ist.

Ich wette mit dir du komst aus Struga :lol:

Ich habe nicht gesagt das struga nur aus müll besteht. Ich finde Struga auch sehr schön nur momentan fahre ich öfters nach albanien.
Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10
Wohnort: München, Berlin

Beitragvon Genci85 » Mi, 26. Dez 2007, 17:25

liri1 hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Was meinst du, Struga ist eine arme Stadt für Arme. Da täuschst du dich.
Struga ist mit Abstand die schönste albanische Stadt in MK und das meine Liebe ist ein Fakt. Viele Albaner aus AL kommen zu uns und sagen es sei viel sauberer als in AL am Strand.


Genci struga esh e bukur po ma e bukur ce ohri nuk esh;)


Struga ist albanisch und Ohrid ist eine slawische Stadt. Aber natürlich hast du recht. Ich persönlich bin aber trotzdem lieber in Struga. Osh zemra imë.
Shqiptaret e bojën mas miri!!
Genci85
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58
Wohnort: ch

Beitragvon liri1 » Mi, 26. Dez 2007, 17:27

Genci85 hat geschrieben:
liri1 hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Was meinst du, Struga ist eine arme Stadt für Arme. Da täuschst du dich.
Struga ist mit Abstand die schönste albanische Stadt in MK und das meine Liebe ist ein Fakt. Viele Albaner aus AL kommen zu uns und sagen es sei viel sauberer als in AL am Strand.


Genci struga esh e bukur po ma e bukur ce ohri nuk esh;)


Struga ist albanisch und Ohrid ist eine slawische Stadt. Aber natürlich hast du recht. Ich persönlich bin aber trotzdem lieber in Struga. Osh zemra imë.



Ob salwish oder nicht ich finde das ein bischen schade das man dass so trennen muss Slawsh/albanish
liri1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Beitragvon Melissa23 » Mi, 26. Dez 2007, 17:28

Genci85 hat geschrieben:
liri1 hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Was meinst du, Struga ist eine arme Stadt für Arme. Da täuschst du dich.
Struga ist mit Abstand die schönste albanische Stadt in MK und das meine Liebe ist ein Fakt. Viele Albaner aus AL kommen zu uns und sagen es sei viel sauberer als in AL am Strand.


Genci struga esh e bukur po ma e bukur ce ohri nuk esh;)


Struga ist albanisch und Ohrid ist eine slawische Stadt. Aber natürlich hast du recht. Ich persönlich bin aber trotzdem lieber in Struga. Osh zemra imë.



hehe jeder hat seine lieblingsorte würd ich sagen :wink:
Ich persönlich war immer sehr beeindruckt von Ohrid es ist einfach wunderschön aber zum Glück haben wir alle verschiedene Geschmacks richtungen :D
Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10
Wohnort: München, Berlin

Beitragvon liri1 » Mi, 26. Dez 2007, 17:30

Melissa23 hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:
liri1 hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:
Melissa23 hat geschrieben:Hi,

Struge sowie Ohrid sind schöne Orte um Urlaub zu machen aber ich denke das eigentlich Problem ist das sie zu wenig Geld haben um es so zu halten wie sich es gehört.
Ich kenne viele die heute immer noch dort Urlaub machen weil es schön ist. Und die Leute teilweise kein Geld haben um woanders Urlaub zu machen.

Jemand hatte geschrieben das dann wohl abend die Hölle los ist und die ganzen verh. Typen usw. Frauen nachpfeiffen. naja ich würd sagen solche Typen haben wir doch überall in Mazedonien sowie in Kosove.


Was meinst du, Struga ist eine arme Stadt für Arme. Da täuschst du dich.
Struga ist mit Abstand die schönste albanische Stadt in MK und das meine Liebe ist ein Fakt. Viele Albaner aus AL kommen zu uns und sagen es sei viel sauberer als in AL am Strand.


Genci struga esh e bukur po ma e bukur ce ohri nuk esh;)


Struga ist albanisch und Ohrid ist eine slawische Stadt. Aber natürlich hast du recht. Ich persönlich bin aber trotzdem lieber in Struga. Osh zemra imë.



hehe jeder hat seine lieblingsorte würd ich sagen :wink:
Ich persönlich war immer sehr beeindruckt von Ohrid es ist einfach wunderschön aber zum Glück haben wir alle verschiedene Geschmacks richtungen :D


genau;) hahaha was mir an Ohrid nicht gefällt ist der neu gmachte nudisten strand hahaha
liri1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Beitragvon Genci85 » Mi, 26. Dez 2007, 17:30

liri1 hat geschrieben:Ob salwish oder nicht ich finde das ein bischen schade das man dass so trennen muss Slawsh/albanish


Ja ich sehe das auch so wie du.
Shqiptaret e bojën mas miri!!
Genci85
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58
Wohnort: ch

Beitragvon Destan Begu » Do, 27. Dez 2007, 16:57

Ok ist nun der Struga-Streit den Genci entfacht hat zu ende?
Destan Begu
Member
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi, 03. Okt 2007, 10:55

Beitragvon liri1 » Do, 27. Dez 2007, 21:47

Destan Begu hat geschrieben:Ok ist nun der Struga-Streit den Genci entfacht hat zu ende?


niemand hat doch gestriten;) och wie schöhn ich bin in struga
liri1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Beitragvon Koby Phoenix » Di, 01. Jan 2008, 2:02

Es gibt in jedem Gebiet Menschen, die Sachen machen die nicht passen,, aber genauso gut gibt es Menschen die das Gegenteil machen. Ich war leider nur einmal in Mazedonien, aber da war ich noch sehr klein und kann mich so ziemlich schlecht erinnern.
Möchte aber auf jeden Fall auch die Albaner dort kennenlernen, denn die sind genauso unsere Brüder wie alle anderen Albaner aus anderen Gegenden.


Bestes Beispiel:

In Mali i zi ( Montenegro) waren auch mal einpaar Menschen aus Drenice, die haben sich auch daneben verhalten, haben gebrüllt, Frauen angemacht und kastenweise Bier getrunken, sie haben sogar im Meer gepinkelt, aber ich kenne auch andere Drenicaks die sich nicht so verhalten.

Struge war ich noch nicht, werd ich mir aber auch anschauen.Hoffe mal nicht das die Strände dort so verschmutzt sind wie es hier im Forum von einigen behauptet wird.

Ich komme aus Podujeve. Ist aber nicht so Touristenreich wie in den Stränden.


Grüße,
Koby
Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Beitragvon (AL)OVE » Do, 10. Jan 2008, 11:04

Koby Phoenix hat geschrieben:denn die sind genauso unsere Brüder wie alle anderen Albaner aus anderen Gegenden.


Genau so ist es! Meiner Meinung nach eine Neuzeiterscheinung, dass Albaner glauben, sie seien anders als andere Albaner aufgrund ihrer geografischen Lage. Echt traurig sowas!

Letztens wollte mir jemand klar machen, dass ein Moslem aus irgendwo auf der Welt mir näher steht als ein katholischer Albaner... zsss... nie im Leben! Mir steht derjenige nah, der meine Sprache spricht und ich verteidige eher einen katholischen Albaner als irgend einen Türken oder Araber!
Benutzeravatar
(AL)OVE
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1195
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 15:51

Beitragvon Vienna » Do, 10. Jan 2008, 13:34

Das es tatsächlich Menschen gibt die der Meinung sind dass sich so ein ökonomisch schwaches Gebiet wie Struga (das beileibe keine Touristendestionation ist; generell überschätzen sich viele mazedonische Gebiete sehr schnell. Kaum gibt es an einem Fleck 3,4 Fabriken, gilt es als Industriemacht schlechthin, kaum verirren sich ein paar Tausend Touristen nach Struga, bildet man sich schon eine Touristendestination zu sein :roll: ), die im ausserordentlichen Maß dem bisschen Tourismus abhängig ist, seine Touristen aussuchen kann. Rein ökonomisch betrachtet sollte man über jeden einzelnen Touristen froh sein, ganz egal ob aus Tetova, aus Albanien oder sonstwo, da diese die einzigen sind die Struga auf einem überdurchschittlichen (gemessen an mazedonischen Standards!) Niveau halten. Ich will nicht wissen wieviele Arbeitslose mehr und wieviele Unternehmen weniger es ohne Tetovatouristen geben würd (dabei gilt es sowohl die direkten als auch indirekten Arbeitsplatzabsicherung zu beachten. Fallen die tetovarischen Touristen weg, wird sich die Gastronomie sicher verkleinern und es werden Lokale ersatzlos schließen. Das verringert wiederum die Aufträge für die örtlichen Baugesellschaften, Glaser, Detailhändler, etc, im Zuge dessen auch ein paar von denen schließen müssten... ein Dominoeffekt würd entstehn).

Natürlich sollte jeder einzelne auf ene gewisse Hygiene und Sauberkeit achten - falls sie dies aber nicht tun, ist es die Aufgabe der örtlichen Verwaltung darauf zu achten. Wenn die örtl. Verwaltung dazu nicht in der Lage ist, ist das ein anderes Problem...
"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson
Vienna
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 975
Registriert: So, 16. Apr 2006, 0:27
Wohnort: United Kantons of Switzerland

Beitragvon (AL)OVE » Do, 10. Jan 2008, 13:53

Vienna hat geschrieben:Das es tatsächlich Menschen gibt die der Meinung sind dass sich so ein ökonomisch schwaches Gebiet wie Struga (das beileibe keine Touristendestionation ist; generell überschätzen sich viele mazedonische Gebiete sehr schnell. Kaum gibt es an einem Fleck 3,4 Fabriken, gilt es als Industriemacht schlechthin, kaum verirren sich ein paar Tausend Touristen nach Struga, bildet man sich schon eine Touristendestination zu sein :roll: ), die im ausserordentlichen Maß dem bisschen Tourismus abhängig ist, seine Touristen aussuchen kann. Rein ökonomisch betrachtet sollte man über jeden einzelnen Touristen froh sein, ganz egal ob aus Tetova, aus Albanien oder sonstwo, da diese die einzigen sind die Struga auf einem überdurchschittlichen (gemessen an mazedonischen Standards!) Niveau halten. Ich will nicht wissen wieviele Arbeitslose mehr und wieviele Unternehmen weniger es ohne Tetovatouristen geben würd (dabei gilt es sowohl die direkten als auch indirekten Arbeitsplatzabsicherung zu beachten. Fallen die tetovarischen Touristen weg, wird sich die Gastronomie sicher verkleinern und es werden Lokale ersatzlos schließen. Das verringert wiederum die Aufträge für die örtlichen Baugesellschaften, Glaser, Detailhändler, etc, im Zuge dessen auch ein paar von denen schließen müssten... ein Dominoeffekt würd entstehn).

Natürlich sollte jeder einzelne auf ene gewisse Hygiene und Sauberkeit achten - falls sie dies aber nicht tun, ist es die Aufgabe der örtlichen Verwaltung darauf zu achten. Wenn die örtl. Verwaltung dazu nicht in der Lage ist, ist das ein anderes Problem...


na da färht vienna hartes geschütz auf... :wink:
Benutzeravatar
(AL)OVE
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1195
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 15:51

Beitragvon Koby Phoenix » Fr, 01. Feb 2008, 2:01

Vienna hat recht, ohne Tourismus kein Geld, ist doch positiv. Nur das Gesetz muss härter werden. Wer Müll lässt zahlt 10 Euro , das wär mal was !! :D

Die Albaner würden ausrasten :D
Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Beitragvon besimi » Do, 13. Mär 2008, 22:55

Baton84 hat geschrieben:mich stört dein G auf deinem Nick. Sieht komisch aus, dabei könntest du dort ein Rr machen :lol:


Hahaha der war gut :D :D :D :!: :!: :!:
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!
Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46
Wohnort: St.Gallen

VorherigeNächste

Zurück zu Mazedonien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast