albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

MINDESTEINKOMMEN FÜR EIN GUTES LEBEN IM KS

Investitionen und Wirtschaftsleben in Kosova.

MINDESTEINKOMMEN FÜR EIN GUTES LEBEN IM KS

Beitragvon Albaninho » Di, 16. Mär 2010, 23:04

reichen 500€ für ein gutes leben, wenn man keine miete zahlt für ne 4-köpfige family???im kosovo natürlich..... 8)

wenn nich, pls beispiele und begründungen

danke jetzt schon mal :!:
Albaninho
Member
 
Beiträge: 19
Registriert: So, 07. Feb 2010, 19:25

Beitragvon Topolino » Di, 16. Mär 2010, 23:23

Hast wohl bei deinem vorherigen Thema keine Antworten bekommen, he! Brauchst nicht immer ein Thema neu zu eröffnen, ist nervig!
500 Euro werden knapp! Kommt draufan was du unter "gutes Leben" verstehst.
Gjaku i shqipes nuk hup kurre, ai gjake mbetet ne flamur.
Topolino
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 17. Dez 2007, 18:10
Wohnort: CH

Beitragvon BesaBes » Mi, 17. Mär 2010, 8:28

500 Euro reichen völlig aus, wenn man keine Miete bezahlt.
100 Euro Strom, Internet, Telefon
400 Euro Essen, Auto usw.

das sollte reichen ansonsten macht man wirklich was falsch.
BesaBes
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi, 09. Dez 2009, 20:53

Beitragvon kleshtrimania » Mi, 17. Mär 2010, 9:02

Ohne Miete 500 Euro? Mit 500 bist du fast reich in Kosovo. Die meisten verdienen gerade mal die Hälfte.
Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02
Wohnort: Schwitzerland

Beitragvon saloni » Mi, 17. Mär 2010, 9:13

...
Zuletzt geändert von saloni am Fr, 12. Nov 2010, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Beitragvon Topolino » Mi, 17. Mär 2010, 16:06

kleshtrimania hat geschrieben:Ohne Miete 500 Euro? Mit 500 bist du fast reich in Kosovo. Die meisten verdienen gerade mal die Hälfte.


Ja, sie verdienen die Hälfte, aber führen sie ein "gutes" Leben? Das Essen im Kosovo ist auch nicht mehr so billig, geschweige denn von den Kleidern. Und für 4 Personen gibt es einige Ausgaben! Die meisten Leute im Kosovo müssen keine Miete zahlen, da sie eh eigene Häuser haben. Natürlich lässt es sich leben mit 500 Euro, keine Frage, aber den gleichen Luxus wie in D / Ch kann er sich nicht mehr leisten.
Gjaku i shqipes nuk hup kurre, ai gjake mbetet ne flamur.
Topolino
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 17. Dez 2007, 18:10
Wohnort: CH

Beitragvon kleshtrimania » Mi, 17. Mär 2010, 16:14

Von gut war nie die Rede aber mit 500 euro lässt es sich in einem Dorf mehr als gut leben. Ok mann solle auch noch eine Kuh und einige Hühner und ein bisschen Land haben aber für einen Dorfbewohner sind 500 euro extrem viel.
Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02
Wohnort: Schwitzerland

Beitragvon Albaninho » Mi, 17. Mär 2010, 16:18

was das essen betrifft haben mein family immer min 50 € pro woche ausgegeben in den sommer ferien:arrow: ca 200 im monat

aber ich weiß eben nicht was für (obligatorische) Nebenkosten es gibt.
reichen dafür die restlichen 300€


ich kenn welche, die verdien 200€ und fahren trotzdem ans meer für 2-3 wochen^^
also das "familienoberhaupt" alleine verdient soviel und die sind zu 6!!!
Albaninho
Member
 
Beiträge: 19
Registriert: So, 07. Feb 2010, 19:25

Beitragvon Topolino » Mi, 17. Mär 2010, 16:22

kleshtrimania hat geschrieben:Von gut war nie die Rede aber mit 500 euro lässt es sich in einem Dorf mehr als gut leben. Ok mann solle auch noch eine Kuh und einige Hühner und ein bisschen Land haben aber für einen Dorfbewohner sind 500 euro extrem viel.


Doch, von gut war die Rede, kleshtrimania. siehe 1. Beitrag von Albaninho. Ich nehme nicht an, dass er auf dem Land leben möchte.
Gjaku i shqipes nuk hup kurre, ai gjake mbetet ne flamur.
Topolino
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 17. Dez 2007, 18:10
Wohnort: CH

Beitragvon saloni » Mi, 17. Mär 2010, 16:31

.....
Zuletzt geändert von saloni am Fr, 12. Nov 2010, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Beitragvon Topolino » Mi, 17. Mär 2010, 16:33

saloni hat geschrieben:Also ich will nie in die Stadt...
wäää!

Beispiel Spreitenbach oder ZüriCyti :ill:

gut ist relativ und wo ist geschmacksache... aber so vollgestopft an Menschen NEin Danke :shock:


Wir sprechen auch von Kosovo. Du kannst wohl kaum ein schweizer Dorf mit einem Dorf in Kosovo vergleichen!
Gjaku i shqipes nuk hup kurre, ai gjake mbetet ne flamur.
Topolino
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 17. Dez 2007, 18:10
Wohnort: CH

Beitragvon kleshtrimania » Mi, 17. Mär 2010, 16:42

Ok dass man Spreitenbach mit Kosovo vergleicht, kann ich noch irgendwie verstehen :lol: Sorry blöder Witz am Rande. Spreitenbach ist doch keine Stadt?! Es ist immer noch ein Dorf.

Mit von gut war nicht die Rede, hab ich auf mich bezogen und nicht auf den Beitrag von Albaninho.
Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02
Wohnort: Schwitzerland

Beitragvon saloni » Mi, 17. Mär 2010, 17:23

....
Zuletzt geändert von saloni am Fr, 12. Nov 2010, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Beitragvon Topolino » Mi, 17. Mär 2010, 19:16

Ehm wenn dir sogar die Städte in Kosovo zu "überdimensional sind ... :roll:
Natürlich ist es in Prizren heimelig, da hast du wenigstens Menschen um dich rum.. nicht wie bei deinem Bild :lol: Was ist an einer öden Landschaft heimelig? Dass man mit Kühen zusammen ist? 8) Ich bevorzuge unsere Spezies. :lol:
Gjaku i shqipes nuk hup kurre, ai gjake mbetet ne flamur.
Topolino
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 17. Dez 2007, 18:10
Wohnort: CH

Beitragvon saloni » Mi, 17. Mär 2010, 23:14

...
Zuletzt geändert von saloni am Fr, 12. Nov 2010, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Beitragvon Albaninho » Do, 18. Mär 2010, 14:46

wir haben ein haus in einem dorf am stadtrand.
also keine kühe oder so, sondern großes grundstück mit neuem haus, also keine kosten für reperaturen in den nächsten jahren :lol:

ich finde es ist viel besser wenn man in der stadt ARBEITET und dann AUFM LAND sich ausruhen und entspannen kann.


ich brauch mim auto 5 min bis zur city und brauche keine assi alte wohnung in der stadt. du musst dir mal das treppenhaus von allen mehrfamilienhäuser/-blöcken geben :? das ist das leben in der stadt...
Albaninho
Member
 
Beiträge: 19
Registriert: So, 07. Feb 2010, 19:25

Beitragvon saloni » Do, 18. Mär 2010, 15:58

...
Zuletzt geändert von saloni am Fr, 12. Nov 2010, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Beitragvon Albaninho » Do, 18. Mär 2010, 19:55

was denkst du von mir??

wenn ich nach ks auswandere; eigentlich zurückKEHRE, werde ich erst mal in deutschland viel verdienen (müssen), damit ich dort sozusagen geld für z.b. neues auto oder solche luxusgüter habe!

das ist ja experiment sozusagen

:D :D :D
Albaninho
Member
 
Beiträge: 19
Registriert: So, 07. Feb 2010, 19:25

Beitragvon gjilangji » Do, 25. Mär 2010, 14:24

Gute leben kann man echt verschieden interpretiern...

also wen du aus de oder ch hier her kommst und gut leben wilst reichen dir sicher keine 500 euro...

Wilst du keine biligsäfte wie tango für 50 cent trinken die nach plastik schmecken wird es schon teurer...

im generel wilst du essen wie in de-ch kostet dich das hier mehr als in deutschland...


mit 10 euro zum arzt kontrolieren... ja stimmt... aber du weist schon das du alle medikamente selber zahlen must... den vollen preis und nicht wie in de... rönken blutanalysen also kostet extra... wart mal bist du es nötig hast ne op zu machen darfst du selber zahlen + dem arzt geld in die tasche schieben...
absolut extrem wird es bei wirklich schlimen krankheiten das hat schon so einige dazu gebracht grundstücke etc zu verkaufen....

was ist wen die kinder studieren wollen? da must du min 200-300 rechnen.. wohnung in prishtina essen büche etc...

fängt schon in der grundschule an jedes jahr bücher kaufen...

reperaturen am auto / haus

kleidung kaufen... und das mir keiner mit günstig kommt... 25 euro gefälschte nike schuhe... die nach 3 monaten kaput gehen sind nciht wirklich günstig...

sind halt viele sachen die sich sumieren und wo man echt agen kann mit 500 euro hat man kein wirklich gutes leben...

ja gibt halt viele die auch mit unter 200 euro leben irgent wie kommt man durch... auf pump einkaufen schulden dan nicht bezahlen... strom nicht bezahlen... grundsteuern aufs haus.. kein auto haben, nur das biligste vom biligsten essen etc etc
gjilangji
Member
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 18. Jan 2010, 19:12

Beitragvon saloni » Do, 25. Mär 2010, 21:12

...
Zuletzt geändert von saloni am Fr, 12. Nov 2010, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Nächste

Zurück zu Kosova: Wirtschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron