albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Kosova.

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon Malsia E Madhe » Di, 05. Jul 2011, 20:55

http://koha.net/?page=1,15,61289

Laut dem Beitrag wird der Çakorr-Pass am 13.07. eingeweiht. Eine Grenze soll noch eröffnet werden. Ob man jetzt über den Çakorr-Pass fahren kann, konnte ich dem Text nicht entnehmen.
Benutzeravatar
Malsia E Madhe
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 312
Registriert: Di, 29. Jul 2008, 13:10
Wohnort: Deep ist kein Albaner

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon torf » Fr, 09. Sep 2011, 22:00

Hallo,

kann das jemand bestätigen, dass der Cakor-Pass jetzt offen und befahrbar ist? Vielen Dank!
torf
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: Do, 25. Aug 2011, 10:34

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon phiboa » Mo, 02. Jul 2012, 23:05

Hallo,

wir waren vor 3 Wochen mit dem Rad in der Rugova-Schlucht und am Cakor-Pass. Bis auf ca. den letzten Kilometer auf der kosovarischen Seite vor der Grenze ist die komplette Strecke geteert, in Montenegro wohl erst vor kurzem fertig gestellt. Es gibt keinen Grenzübergang und die Grenze ist nur durch die Sperre (pyramidenförmige Betonklötze) sowie dem neuen Asphalt auf der anderen Seite zu erkennen. Mit dem Fahrrad ist das Überwinden der Sperre schiebend kein Problem mit dem Motorrad könnte es auch gehen. Bilder kann man bei Google finden. Die Grenze liegt allerdings wesentlich unterhalb des Passes (für Radfahrer möglicherweise interessant) und bei einem Übertritt macht man sich des illegalen Grenzübertritts schuldig. Die Folgen davon kenne ich nicht.

Grüße
phiboa
phiboa
New Member
New Member
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 02. Jul 2012, 22:55

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon stickedy » Fr, 13. Jul 2012, 23:56

Der neue Asphalt lässt hoffen, dass sich was tut in Sachen Grenzöffnung. Man gibt normalerweise kein Geld sinnlos aus, v.a. wenn man keines hat ;)
stickedy
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi, 12. Aug 2009, 14:12

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » Sa, 26. Jan 2013, 13:06

Wir haben es hier mit Grenzstreitigkeiten zu tun, die wohl letztlich die Eröffnung der Straße plus Grenzübergang in weite Ferne rücken. Der Grenzverlauf zwischen Kosovo und Montenegro wird in diesem Abschnitt in Frage gestellt, somit können weder hoheitliche Symbole angebracht werden noch kann die Straße durchgehend ausgebaut werden, weil keiner "zuständig" ist. Bevor die Grenzstreitigkeiten nicht gelöst sind, wird diese Grenze eher von Bergbauern, Wilderern und Zigarettenschmugglern frequentiert.
Grund für die Grenzstreitigkeiten sind u.a. die Forderungen der Bergbauern aus dem Kosovo, ihre angestammten Weiden über den Grenzverlauf hinweg weiter nutzen zu wollen, ob dazu jedoch eine Verschiebung der Grenze notwendig ist?
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » Sa, 21. Sep 2013, 0:00

An der Situation an dieser Grenze hat sich weiter nichts geändert und das wird auf absehbare Zeit wohl auch so bleiben.

Hier mal aktuelle Bilder. Wer möchte, kann von Peja bis vor die Panzersperren fahren, das letzte Stück ist geschottert.
Auf dem Gebiet Montenegros ist die Straße neu.
Dateianhänge
Cakor neu.jpg
Blick nach Kosovo
Cakor.jpg
Blick nach Montenegro
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon Malsia E Madhe » Do, 17. Okt 2013, 20:56

Im Sommer habe ich auf kosovarischer Seite Bagger dort stehen sehen. Ob sie dort auch zum Einsatz kommen oder nur herumstehen, kann ich nicht sagen. Das Problem ist immer noch der Grenzstreit mit Montenegro.
Benutzeravatar
Malsia E Madhe
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 312
Registriert: Di, 29. Jul 2008, 13:10
Wohnort: Deep ist kein Albaner

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » Do, 17. Okt 2013, 21:28

Den Bagger habe ich auch gesehen, man hat dort oberhalb vom Tal einen Holzabfuhrweg angelegt, das hat aber leider nichts mit dem Ausbau der Straße zu tun.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » So, 08. Dez 2013, 12:11

Zwei Schweizer Radler haben die Etappe im Sommer auf ihrer Balkantour absolviert, super Bericht :-)
Die Grenzer waren sehr freundlich ...
http://www.lothosoft.ch/velotouren/2013 ... /tag9.html
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon Estra » So, 08. Dez 2013, 15:27

smile ja wirklich guter Bericht und auch lustig, vor allem die wichtige Grenzkonferenz :lol:
Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
 
Beiträge: 4323
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon Strellci i Vertet » Mo, 09. Dez 2013, 11:48

ist echt bedaurnswert wie schlecht Prishtina in diese Richtung arbeitet........nicht nur von Peja sondern auch von Deçan aus, hätte schon lange eine Strasse mit Montenegro erschlossen werden sollen, aber die PDK blockiert die dafür notwendingen Gelder. :evil:
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?
Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Cakor / Rugova-Schlucht mal wieder

Beitragvon stickedy » Mo, 12. Mai 2014, 23:05

Nachdem ich in den letzten paar Tagen wegen ein paar Recherchen zum Peaks of the Balkan Trail gefühlte 1000 halbwegs aktuelle Karten gesehen habe, die einen Grenzübergang in der Rugova-Schlucht eingezeichnet haben, wollte ich mal nachfragen, ob sich a evtl. etwas getan hat ohne das ich das mitbekommen habe? Also, ist die Grenze in der Rugova-Schlucht mittlerweile offen oder nach wie vor geschlossen?
stickedy
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi, 12. Aug 2009, 14:12

Re: Cakor / Rugova-Schlucht mal wieder

Beitragvon GjergjD » Di, 13. Mai 2014, 9:55

geschlossen :P
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Cakor / Rugova-Schlucht mal wieder

Beitragvon stickedy » Di, 13. Mai 2014, 11:33

Danke! :)
stickedy
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi, 12. Aug 2009, 14:12

Grenzvertrag mit Montenegro

Beitragvon GjergjD » Mi, 26. Aug 2015, 19:59

Endlich: Kosovo und Montenegro haben sich in Wien auf den genauen Verlauf ihrer Grenzlinie verständigt. Der Grenzvertrag regelt die bisher unterschiedlichen Auffassungen so, dass die Linie von 1974 anerkannt wird, was vielen Kosovaren nicht schmeckt.

Die Grenzlinie verläuft entlang den früheren Verwaltungsgrenzen, wie sie in der jugoslawischen Verfassung von 1974 festgelegt waren. Strittig an der 79 Kilometer langen Grenzlinie waren nur etwa 900 Meter in der Rugova-Schlucht unweit des Cakor-Passes. Dort befinden sich Wiesen im Besitz von Kosovo-Albanern. Sie bleiben laut Einigung nun offiziell bei Montenegro, wenn sie auch von den Kosovo-Albanern bewirtschaftet werden.

http://www.kleinezeitung.at/k/politik/aussenpolitik/4807006/Westbalkan_Grenzvertrag-in-Wien-unterzeichnet-

Für den Cakor Pass bedeutet dies, dass der Grenzübergang nun planbar wird. Montenegro hat die Straße bis zur Grenzlinie ja bereits ausgebaut. Nun wäre also Kosovo am Zuge, den verwilderten Abschnitt ebenfalls zu modernisieren.

Aufgrund der Übereinkunft kam es heute am Grenzübergang Peja-Rozaje (Kula Pass) zu Protesten: Enttäuschte Kosovaren haben die Straße blockiert und ein Grenzübertritt war nicht möglich.
Bild
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Grenzvertrag mit Montenegro

Beitragvon Malsia E Madhe » Do, 27. Aug 2015, 21:57

GjergjD hat geschrieben:Endlich: Kosovo und Montenegro haben sich in Wien auf den genauen Verlauf ihrer Grenzlinie verständigt. Der Grenzvertrag regelt die bisher unterschiedlichen Auffassungen so, dass die Linie von 1974 anerkannt wird, was vielen Kosovaren nicht schmeckt.

Die Grenzlinie verläuft entlang den früheren Verwaltungsgrenzen, wie sie in der jugoslawischen Verfassung von 1974 festgelegt waren. Strittig an der 79 Kilometer langen Grenzlinie waren nur etwa 900 Meter in der Rugova-Schlucht unweit des Cakor-Passes. Dort befinden sich Wiesen im Besitz von Kosovo-Albanern. Sie bleiben laut Einigung nun offiziell bei Montenegro, wenn sie auch von den Kosovo-Albanern bewirtschaftet werden.

http://www.kleinezeitung.at/k/politik/aussenpolitik/4807006/Westbalkan_Grenzvertrag-in-Wien-unterzeichnet-

Für den Cakor Pass bedeutet dies, dass der Grenzübergang nun planbar wird. Montenegro hat die Straße bis zur Grenzlinie ja bereits ausgebaut. Nun wäre also Kosovo am Zuge, den verwilderten Abschnitt ebenfalls zu modernisieren.

Aufgrund der Übereinkunft kam es heute am Grenzübergang Peja-Rozaje (Kula Pass) zu Protesten: Enttäuschte Kosovaren haben die Straße blockiert und ein Grenzübertritt war nicht möglich.


In den kosovarischen Medien ist von 12.000 Hektar sowie Grenzverschiebungen von 5 Kilometern in kosovarischem Territorium die Rede. Die Rugovaner haben Recht zum Protest.
Benutzeravatar
Malsia E Madhe
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 312
Registriert: Di, 29. Jul 2008, 13:10
Wohnort: Deep ist kein Albaner

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » Fr, 28. Aug 2015, 22:48

Wenn der kosovarische Politiker Ramush Haradinaj mit einer alten Karte argumentiert (angeblich Stand 1963) und wenn darauf die Grenze im Verlauf über den Hauptkamm und direkt über den Cakor Pass verläuft, dann sind solche Maximalforderungen gegen den Status der letzten Jahrzehnte einfach unrealistisch. Verhandelt wurde über einen deutlich schmaleren Abschnitt. Wenn die Bauern dieses Bergland weiter nutzen dürfen, sollten sie doch zufrieden sein. Um wie viele Betroffene geht es eigentlich? 10, 20?
Dateianhänge
Haradinaj Landkarte Rugova.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » Sa, 12. Sep 2015, 16:36

Während die kosovarische Seite die ausgehandelten Grenzverträge mit dem Grenzverlauf noch nicht veröffentlicht hat, sind diese inzwischen den montenegrinischen Medien zu entnehmen. Die sechs Karten 1:25.000 zeigen den kompletten Grenzverlauf von 75,6 km, im Text wird der Verlauf kartographisch genau ausformuliert. http://www.vijesti.me/vijesti/nije-vise ... ova-850553.
Das ist der Verlauf, der auf gängigen Landkarten jüngeren Datums bisher schon verzeichnet war. Grenzpunkt 13 liegt an der Straße zum Çakor Pass.
Das Grundeigentum der 34 kosovarischen Familien jenseits der Linie (übrigens nicht im Rugova-Tal gelegen) wird bestätigt und in anderen Verträgen näher geregelt.
Leider sind die albanischen Medien nicht bereit, die Karten im Detail zu zeigen :?
http://www.panorama.com.al/mali-i-zi-i- ... tare-toke/
Dateianhänge
ks grenze Karte 2.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » So, 14. Aug 2016, 10:59

Der Çakor Pass hat eine merkwürdige Anziehungskraft - so auch auf einen Amerikaner, der von seinen Erlebnissen beidseits der Grenze vor ein paar Jahren erzählt.
http://www.robertrigney.com/2016/06/11/ ... akor-pass/

Eine gefährliche Anziehungskraft übt der unbewohnte Landstrich zwischen der heutigen Grenzline und dem Çakor Pass auf einige kosovarische Politiker aus, die die bilateral ausgehandelten Grenzverträge nicht anerkennen wollen. Hoffentlich kann dieser Konflikt gelöst werden, damit wir in ferner Zukunft diese Grenze wieder legal überqueren können.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Çakor Pass - kennt jemand den aktuellen Zustand?

Beitragvon GjergjD » Mo, 05. Dez 2016, 0:34

Nanu, was muss ich hier sehen, ein illegaler Grenzübertritt am Çakor mit den Bikes zwischen den Drachenzähnen hindurch Richtung Kosovo - und das mit Hilfe der Grenzwache? :lol: https://youtu.be/t1C4E66yoe4?t=1m
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4024
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Kosova: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast