Meldungen 1999–2005

Sämtliche vor dem 25. September 2005 publizierte Meldungen

Arabische Albaner   Aktuelles aus Albanien   23.09.2005
Rund 12’000 Ausländer sollen während der letzten 13 Jahre die albanische Staatsbürgerschaft erhalten haben. Einer von ihnen wird als Al-Qaida-Mann verdächtigt. >> weiterlesen

Blocher in Tirana   Aktuelles aus Albanien   23.09.2005
Bundesrat Christoph Blocher hat am Mittwoch in Albanien ein Polizeiabkommen unterzeichnet. >> weiterlesen

Neue Regierung bestätigt und vereidigt   Politik   11.09.2005
Das albanische Parlament bestätigte gestern die neue Regierung mit Ministerpräsident Sali Berisha und deren Regierungsprogramm. >> weiterlesen

Sali Berisha definitiv   Politik   03.09.2005
Die Zentrale Wahlkommission hat am Donnerstag endlich die offiziellen Wahlresultate mit der Demokratischen Partei als klaren Sieger bekannt gegeben. Fatos Nano erklärte seinen Rücktritt als Vorsitzenden der Sozialistischen Partei. >> weiterlesen

Ismail Kadare am Internationalen Literaturfestival Berlin   Veranstaltungen   03.09.2005
Am Mittwoch, 7. September um 19.30 Uhr wird der Preisträger des 2005 erstmals vergebenen Man Booker International Prize im Haus der Berliner Festspiele (Hauptbühne) aus seinem neuen Roman »Das verflixte Jahr« lesen. [Über die Veranstaltung]

Wahlwiederholung in drei Kreisen   Politik   21.08.2005
In drei Kreisen mussten diesen Sonntag die Parlamentswahlen wiederholt werden. Damit sollten auch die letzten von über 300 Einsprachen vom Tisch sein. Das endgültige Wahlresult dürfte demnächst bekannt gegeben werden. >> weiterlesen

Drei Bonner Malteser wurden in Albanien Ehrenbürger   Aktuelles aus Albanien   15.08.2005
Das ist in der Geschichte der deutschen Malteser einmalig: Drei Bonner Maltesern ist im Juli in Shkodra die Ehrenbürgerschaft verliehen worden. >> weiterlesen

Demokratische Partei zur Wahlsiegerin erklärt   Politik   15.07.2005
Die Zentrale Wahlkommission in Tirana erklärte gestern Abend die Demokratische Partei zum Wahlsieger. Noch immer fehlen aber die Resultate aus einigen Wahlkreisen. >> weiterlesen

Streik in deutscher Kleider-Firma   Wirtschaft   12.07.2005
250 Arbeiterinnen des deutschen Unternehmens »Naber Confection« traten letzte Woche in Streik. Die Näherinnen fordern verbesserte Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. >> weiterlesen

Erdbeben im Norden   Aktuelles aus Albanien   12.07.2005
Ein Erdbeben mit der Stärke von ungefähr 6 auf der Richterskala hat am Sonntag-Nachmittag Nordalbanien erschüttert. Das Epizentrum lag bei Bajram Curri. Berichte über Verletzte oder Tote liegen nicht vor. Hingegen wurden rund 20 Häuser zerstört.
Endresultat lässt weiter auf sich warten   Politik   07.07.2005
Während die Auszählung in den letzten Wahlkreisen unterbrochen wurde, plant Berisha schon die Übernahme des Ministerpräsidentenamtes. >> weiterlesen

Demokraten auf Siegeskurs   Politik   05.07.2005
Die albanischen Medien erklären die Demokratische Partei von Ex-Präsident Sali Berisha zum Sieger der Parlamentswahlen: sie habe mindestens 55 der 100 Direktmandate gewonnen. Die Republikaner holen sich einen Fünftel der Listenstimmen. >> weiterlesen

Internationale Beobachter unzufrieden   Politik   05.07.2005
Am Tag nach der Wahl rügte die OSZE den ungenügenden politischen Willen zu Fairness und das System, das offen sei für Betrügereien. >> weiterlesen

Parlamentswahlen mit ungewissem Ausgang   Politik   04.07.2005
Nach Ende des Urnengangs scheint nur eines klar zu sein: Die Parlamentswahlen dürften die fairsten gewesen sein in der Geschichte der Republik Albanien. >> weiterlesen

Neues Kraftwerk am Drin   Aktuelles aus Albanien   12.06.2005
Die albanische Regierung erteilte der italienischen Tassara, Geotecna Progetti und King Lor-Gruppe die Konzession für den Bau des drittgrössten Wasserkraftwerks des Landes. >> weiterlesen

Albaner mögen ihre Politiker nicht   Aktuelles aus Albanien
17.05.2005
Das amerikanische »National Democractic Institute« veröffentlichte Zahlen einer im April durchgeführten Umfrage. Diese ergab, dass die Albaner vor allem die wichtigen Politiker sowie Richter und Ärzte für korrupt halten. Ministerpräsident Fatos Nano ist besonders unbeliebt. Hohes Vertrauen wird den Ausländern ausgesprochen. >> weiterlesen

Tirana will kein Grossalbanien   Politik   22.04.2005
Anlässlich eines Besuches in Wien erklärte der albanische Aussenminister Kastriot Islami, dass niemand in Tirana ein Grossalbanien oder Grosskosovo wolle. >> weiterlesen

Protest gegen Pipeline   Aktuelles aus Albanien   22.04.2005
Während Regierungsvertreter aus Bulgarien, Mazedonien und Albanien diese Woche in Tirana den Bau einer Pipeline für Erdöl vom Schwarzen Meer zur Adria konkretisierten, demonstrierten draussen Umweltschützer gegen das Projekt. Sie befürchten Einbussen für den Tourismus. >> weiterlesen

Bundesaussenminister Fischer in Tirana   Aktuelles aus Albanien   04.04.2005
Der Deutsche Aussenminister wird am 5. April an einem Treffen von Aussenministern verschiedener Balkanländer in Tirana teilnehmen. Treffen mit seinem albanischen Amtskollegen Kastriot Islami und diversen anderen anwesenden Ministern sind geplant. Am Mittwoch wird er nach Prishtina in Kosova weiterreisen.

US-Transportflugzeug abgestürzt   Aktuelles aus Albanien   01.04.2005
Ein US-Militärflugzeug vom Typ Hercules ist gestern Abend auf einem Übungsflug abgestürzt. Die neun Besatzungsmitglieder dürften dabei alle ums Leben gekommen sein. Die Rettung erweist sich als schwierig, weil in dem unzugänglichen Gebiet zwischen Gramsh und Pogradec noch viel Schnee liegt, und das Wetter sehr schlecht ist. Die Wetterverhältnisse dürften auch die Ursache für das Unglück gewesen sein. [Mitteilung Pentagon]

Ausstellung über die Illyrer in Künzing   Veranstaltungen   03.03.2005
In der Ausstellung „Archäologische Schätze aus Albanien: Die Illyrer“ im bayrischen Museum Quintana werden von heute an bis zum 12. Juni zahlreiche Objekte aus Albanien gezeigt. >> weiterlesen

Albanien in Zahlen   Gut zu wissen   25.02.2005
Das Instituti i Statistikës publizierte neue Zahlen: Anfangs 2003 hatte Albanien 3’126’153 Einwohner, 1,7% weniger als 1989. >> weiterlesen

Bauern gegen Club Med   Aktuelles aus Albanien   25.02.2005
Club Med und die albanische Regierung haben sich auf den Bau eines Ferien-Ressorts in Südalbanien geeinigt – über die Köpfe der lokalen Bauern hinweg. Diese versuchen jetzt mit allen Mitteln, den Bau zu verhindern. >> weiterlesen

EU lässt nicht mit sich spassen   Politik   25.02.2005
EU-Kommissionspräsident Barrosso warnte Albaniens Ministerpräsident Fatos Nano, dass man den Integrationsprozess unterbrechen werde, wenn die Wahlen in diesem Sommer nicht internationalen Standards genügen würden. >> weiterlesen

Immer noch viel zu viel Weiss   Aktuelles aus Albanien   09.02.2005
Die Lage ist noch immer vielerorts in den albanischen Bergen prekär. In der zweiten Februarwoche wurde ein Transporthubschrauber des Österreischischen Bundesheers von Kosova nach Albanien geschickt. Zehn Mann sollen dort Lebensmittel in abgeschnittene Dörfer bringen.

Massenhaft Schnee   Aktuelles aus Albanien   30.01.2005
Nach heftigem Schneefall seit dem Wochenende und diversen Lawinen sind ganze Regionen von der Umwelt abgeschnitten und viele wichtige Strassen unterbrochen. >> weiterlesen

Schwere Überschwemmungen in Shkodra   Aktuelles aus Albanien   05.12.2004
Stadt und zahlreiche Orte im Distrikt Shkoder sind seit gestern von einer Flutkatastrophe betroffen. >> weiterlesen

Erdbeben bei Korça   Aktuelles aus Albanien   25.11.2004
Ein Erdbeben der Stärke 5,5 auf der Richterskala hat am Dienstag Morgen den Südosten Albaniens erschüttert. >> weiterlesen

Nano bei Schröder   Politik   19.11.2004
Der albanische Ministerpräsident Fatos Nano war gestern zu Besuch beim deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder. >> weiterlesen

Streit um Armut   Aktuelles aus Albanien   15.10.2004
Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UNO FAO erklärte Albanien in einem neuen Bericht zum ärmsten Land Europas. Albanische Behörden bestreiten den Grad der Armut im Land. >> weiterlesen

Mindestens 14 junge Tote nach Unfall mit Bus   Aktuelles aus Albanien   15.10.2004
Ein Bus mit rund 50 Mittelschülern aus Kosova ist nach einem Unfall über einen Abhang gestürzt. Dabei starben mindestens 14 Passagiere. 33 Personen sind in Spitalpflege. >> weiterlesen

MiG abgestürzt   Aktuelles aus Albanien   16.09.2004
Heute morgen ist eine MiG 19 der albanischen Luftwaffe kurz nach dem Start auf dem Flughafen von Tirana abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. >> weiterlesen

Metas Partei der jungen Linken   Politik   10.09.2004
Der ehemalige Ministerpräsident Ilir Meta gründete diese Woche seine eigene Partei, die „Sozialistische Bewegung für Integration“ >> weiterlesen

Neuer Chef der OSZE-Delegation in Albanien   Aktuelles aus Albanien   06.09.2004
Der tschechische Diplomat Pavel Vacek wurde zum neuen Chef der Präsenz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Albanien ernannt. >> weiterlesen

Fähre gesunken   Aktuelles aus Albanien   23.08.2004
Die albanische Fähre »Antonio« ist am Sonntag auf der Fahrt von Saranda nach Korfu gesunken. Die 80 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden. >> weiterlesen

Geld für Pyramiden-Investoren   Aktuelles aus Albanien   23.07.2004
US$ 50 Millionen sollen demnächst an die Kreditoren der Pyramiden-Firmen VEFA, Kamberi und Gjallica verteilt werden. >> weiterlesen

Königin Susan gestorben   Aktuelles aus Albanien   23.07.2004
Die Frau von Leka I., Sohn des albanischen Königs Zogu, ist am letzten Wochenende im Alter von 63 Jahren gestorben. >> weiterlesen

Visa-Skandal an deutscher Botschaft   Aktuelles aus Albanien   23.07.2004
Drei albanische Mitarbeiter sind entlassen worden und gegen einen deutschen Diplomaten wurden interne Schritte eingeleitet, wie das Auswärtige Amt heute mitteilte. Dies ist das Resultat einer Sonderinspektion, die auch organisatorische Änderungen zur Folge hat. Mehr als 60 Schengen-Visa seien unrechtmässig erteilt worden, hiess es in Medienberichten. (AP)

Kindsmissbrauch in Griechenland   Aktuelles aus Albanien   21.05.2004
Albanische Kinder sollen in Griechenland systematisch missbraucht werden. Nach dem Skandal um Organ-Entnahmen werden die griechischen Behörden angeklagt, zu wenig zum Schutz von Kindern zu unternehmen, die als Bettler auf die Strasse geschickt werden. >> weiterlesen

Mittelschweres Erdbeben   Aktuelles aus Albanien   07.04.2004
Ein Erdbeben der Stärke 5.0 (Richterskala) hat in der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag den Süden Albaniens und den Norden Griechenlands erfasst. Das Epizentrum lag in den abgelegenen Bergen zwischen Berat und Korça. Berichte über Schäden liegen zur Zeit noch nicht vor.
Albanien liegt in einer Zone, in der Erdbeben häufig vorkommen. Artikel zum Thema
[Rapport zum Erdbeben]

Sonderausstellung «Die Illyrer»   Veranstaltungen   05.04.2004
Vom 3. April bis zum 28. November findet im Museum für Urgeschichte des Landes Niederösterreich in Asparn/Zaya eine Ausstellung zur albanischen Geschichte statt. >> weiterlesen

Griechische Strassenschilder   Aktuelles aus Albanien   21.03.2004
Entlang der wichtigen Strasse von Gjirokastra zur griechischen Grenze wurden Strassenschilder in Griechisch aufgestellt. Die Behörden kamen damit einer Forderung der Menschenrechts-Partei nach, die dies vor 20 Tagen im Namen der griechischen Minderheit in der Region verlangte. Sie drohten, ansonsten die Strasse zu blockieren.

Umweltverschmutzung ohne Ende   Aktuelles aus Albanien   15.03.2004
Albaniens Umweltminister vergleicht das Land mit einer ökologischen Bombe. >> weiterlesen

Friedlicher Massenprotest   Aktuelles aus Albanien   22.02.2004
Erneut sind dieses Wochenende Tausende von Demonstranten in Tirana auf die Strasse gezogen und haben den Rücktritt der Regierung gefordert. Im Gegensatz zu den Protesten vor zwei Wochen verlief alles friedlich – wohl auch dank riesigem Aufgebot von Sicherheitskräften und Metallzäunen rund um Regierungsgebäude.

Gewaltsame Demonstration   Aktuelles aus Albanien   08.02.2004
Bei einer Demonstration der Opposition kam es am Samstag zu gewaltsamen Auseindandersetzungen. Polizei und Nationalgarde mussten den Sturm des Sitzes des Ministerpräsidenten verhindern. >> weiterlesen

Tragödie in der Adria   Aktuelles aus Albanien   11.01.2004
Mehr als 20 Albaner starben beim Versuch, illegal mit einem Schnellboot nach Italien zu gelangen. >> weiterlesen

Neue Regierung   Politik   05.01.2004
Das albanische Parlament hat am zweitletzten Tag des alten Jahres eine neue Regierung gebilligt. Eine Mehrzahl der Minister wurde ersetzt. >> weiterlesen

Österreichische Raiffeisen erwirbt grösste albanische Bank   Wirtschaft   18.12.2003
Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) hat den Zuschlag für eine Übernahme der Banka e Kursimeve e Shqipërisë (BK), der Albanischen Sparkasse, erhalten – vorbehaltlich der Zustimmung des Ministerrats der Republik Albanien. >> weiterlesen

Schlappe für Reformer   Politik   16.12.2003
Fatos Nano setzte sich beim Kongress der Sozialistischen Partei am Wochenende deutlich gegen seine Kritiker durch. >> weiterlesen

Wahlwiederholung   Politik   16.12.2003
In diversen Wahlbüros in Tirana ist es bei den Lokalwahlen vom 12. Oktober zu Unregelmässigkeiten gekommen, so dass die Wahlen am 28. Dezember wiederholt werden müssen. >> weiterlesen

Rücknahme illegaler Einwanderer   Politik   08.11.2003
Albanien und die EU haben sich nach knapp 12 Monaten auf ein Abkommen geeinigt, wonach sich der Balkanstaat verpfichtet, eigene Staatsbürger und sogar Menschen aus Drittstaaten zurückzunehmen, wenn diese von Albanien aus illegal in die EU eingereist sind. Albanien ist der erste Staat Europas, mit dem die EU ein solches Abkommen schliessen konnte. (div.)

Schutz des Ohrid-Sees   Gut zu wissen   07.11.2003
Die Schweiz initiiert eine Konferenz zum Schutz der einzigartigen Natur am Ohridsee in Ost-Albanien und Mazedonien. >> weiterlesen

Minister-Kandidaten nicht bestätigt   Politik   25.10.2003
Zwei vom Minister-Präsidenten Fatos Nano vorgeschlagene Minister wurden vom Parlament nicht bestätigt, weil die nötige Unterstützung aus der eigenen Partei und der Koalitionspartner fehlte. >> weiterlesen

Kommunalwahlen 2003   Politik   15.10.2003
Wenige Überraschungen und einige Fragezeichen nach den Kommunalwahlen vom 12. Oktober: Wie erwartet war das Interesse der Wähler gering, verliefen die Wahlen ruhig, wird der (noch nicht offizielle) Sieger im linken Spektrum zu finden sein, kam der Protest der Demokraten rasch und fiel der Bericht der Wahlbeobachter recht positiv aus. Dennoch verliefen die Wahlen nicht ganz ohne Mängel. >> weiterlesen

Im Irak verletzt, nicht getötet   Aktuelles aus Albanien   18.09.2003
Entgegen anders lautender Mitteilungen in den Medien (Neue Zürcher Zeitung) wurde kein albanischer Soldat im Irak getöt, sondern lediglich einer verletzt. >> weiterlesen

Neuer Nationalfeiertag   Aktuelles aus Albanien   17.09.2003
Die albansiche Regierung erklärte den 19. Oktober zu einem neuen Nationalfeiertag in Erinnerung an Mutter Teresa. >> weiterlesen

Konsternierte Sozialisten   Politik   22.07.2003
Der Rücktritt von Ilir Meta, Verteidigungsminister, Vize-Ministerpräsident und Ex-Ministerpräsident, aus der Regierung stiftete Unruhe in der albanischen Politik. >> weiterlesen

Neue Statistiken   Gut zu wissen   31.05.2003
Das albanische statistische Institut Instat und die Kampagne Mjaft! haben Zahlen zum sozialen Leben veröffentlicht. >> weiterlesen

Warnung vor schweren Problemen   Aktuelles aus Albanien   23.03.2003
Die International Crisis Group, eine NGO mit Sitz in Brüssel, warnte in ihrem soeben erschienen Jahresbericht zu Albanien, dass wirtschaftliche und soziale Probleme zu schwerwiegenden politischen Problemen werden könnten, wenn die Regierung sie nicht jetzt anpacke. >> weiterlesen

Es reicht!   Aktuelles aus Albanien   23.03.2003
Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE unterstützt eine Awarness-Kampagne, die aufruft, die allgegenwärtigen Probleme des Landes nicht mehr länger hinzunehmen. >> weiterlesen

Eisenbahn fährt wieder international   Aktuelles aus Albanien   12.03.2003
Dank der Wiedereröffnung der Eisenbahnlinie zwischen Shkodra und Montenegro ist Albanien wieder an das internationale Eisenbahnnetz angeschlossen. >> weiterlesen

Swiss: Keine Flüge mehr nach Tirana   Gut zu wissen   26.02.2003
Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss wird ab 30. März 2003 sämtliche Flüge auf der Strecke Zürich-Tirana einstellen.

Weltmusik: Albanische Nacht   Veranstaltungen   13.01.2003
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Weltmusik wird am 26. Januar 2003 im Jazz-Club Moods in Zürich eine albanische Nacht mit drei Musikgruppen veranstaltet. >> weiterlesen

Kadaré auf Lesereise   Veranstaltungen   25.10.2002
In Zürich, Schaffhausen, Esslingen, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Essen, Duisburg, Bielefeld und Osnabrück werden vom 4. bis 13. November Lesungen mit dem berühmtesten albanischen Autor der Gegenwart stattfinden. >> weiterlesen

Schwere Überflutungen   Aktuelles aus Albanien   24.09.2002
Schwere Regenfälle haben am Sonntag und Montag grosse Schäden in Nordalbanien angerichtet. In vier Provinzen wurde der Katastrophenzustand ausgerufen. >> weiterlesen

Neuer OSZE-Delegationsleiter   Aktuelles aus Albanien   07.08.2002
Als neuer Leiter der Delegation der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE in Albanien wurde der finnische Diplomat Osmo Lipponen ernannt. Sein Vorgänger Geert-Hinrich Ahrens wird das Land Ende August verlassen. Lipponen, Bruder des finnischen Ministerpräsidenten, war zuvor finnischer Botschafter in Zagreb. Er arbeitete schon in Russland, Genf, Japan und Paris.

Ministerpräsident Majko zurückgetreten   Politik   25.07.2002
Um lange Kämpfe und grösseren Schaden zu vermeiden, hat Regierungschef Pandeli Majko seinen Rücktritt erklärt. Er wird dem Parteivorsitzenden der Sozialisten, Fatos Nano, Platz machen. Nano wird vielleicht noch im Verlauf des Tages vom ebenfalls erst frisch erkorenen Staatspräsidenten Alfred Moisiu mit der Regierungsbildung beauftragt.

Nano kommt zurück   Politik   17.07.2002
Die Sozialisten hoben eine parteiinterne Regel auf, die vorschrieb, dass der Parteivorsitzende nicht gleichzeit Ministerpräsident sein darf. Dieser Beschluss wird es Fatos Nano ermöglichen, wiederum Ministerpräsident zu werden. >> weiterlesen

Der König ist zurück   Aktuelles aus Albanien   02.07.2002
Der Sohn des albanischen Königs, Leka Zogu, ist am letzten Freitag mit seiner Familie nach Albanien zurückgekehrt. >> weiterlesen

Alfred Moisiu zum Präsidenten gewählt   Politik   25.06.2002
Das albanische Parlament hat gestern einen 72jährigen ehemaligen General und Verteidigungminister zum albanischen Staatspräsidenten gewählt. >> weiterlesen

Präsidentschaftswahl: Überparteiliche Einigung   Politik   22.06.2002
Albaniens Parteien aus dem ganzen politischen Spektrum haben sich auf einen neuen Präsidenten geeinigt: Sie erklärten, dass sie am Montag den Botschafter bei der EU, Artur Kuko, zum Präsidenten wählen wollen. >> weiterlesen

Extra-Steuer für Strasse   Aktuelles aus Albanien   04.06.2002
Zur Finanzierung des Baus einer Strasse von Durrës nach Kukës wird die albanische Regierung zusätzliche Steuern erheben. >> weiterlesen

Umstrittene Deutsche Soldatengräber   Aktuelles aus Albanien   29.04.2002
Der albanische Ministerpräsident liess die Arbeiten an einer Gedenkstätte für Deutsche Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg in Albanien gefallen waren, stoppen. >> weiterlesen

Radio Tirana: Neue Frequenzen   Gut zu wissen   05.04.2002
Die deutschsprachigen Sendungen von Radio Tirana werden ausgestrahlt von Montag bis Samstag von 19.30 bis 20.00 Uhr MESZ. Die neuen Frequenzen für diesen Sommer sind 1458 kHz (Mittelwelle) und 9570 kHz (Kurzwelle). [Radio Tirana: Geschichte und Infos]

Wirbel um Generalstaatsanwalt   Politik   27.03.2002
Nachdem das Parlament am 19. März den Generalstaatsanwlat entlassen hatte, fordert Nano den Rücktritt des albanischen Präsidenten Meidani, der dem Entscheid des Parlaments zugestimmt hat. >> weiterlesen

Anri Sala in Zürich   Veranstaltungen   20.03.2002
Kunstaustellung in der Galerie Hauser & Wirth bis 11. Mai 2002. >> weiterlesen

Deutsch-Albanisches Forum in Dortmund   Veranstaltungen   19.03.2002
Programm des Deutsch-Albanischen Forums bei der Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen in Dortmund bis Juni 2002 >> weiterlesen

Verfassungsgericht bremst Regierung   Politik   21.02.2002
Die neue albanische Regierung von Pandeli Majko steht noch vor der Beglaubigung durchs Parlament der ersten Krise gegenüber. >> weiterlesen

Neuer alter Ministerpräsident   Politik   06.02.2002
Ministerpräsident Ilir Meta ist zurückgetreten. >> weiterlesen

Regierung im Streit   Politik   16.01.2002
Können sich der Ministerpräsident Ilir Meta und Fatos Nano einigen und die Regierung aus ihrer verfahrenen Lage hinausführen? >> weiterlesen

Albanien im Dunkeln   Aktuelles aus Albanien   16.01.2002
Strom ist Mangelware. Im ganzen Land ist die Stromversorgung jeden Tag während Stunden unterbrochen. >> weiterlesen

Mehrere Minister zurückgetreten   Politik   04.12.2001
Ein Machtkampf innerhalb der regierenden Sozialistischen Partei hat zum Rücktriit mehrerer Minister geführt. >> weiterlesen

Swissair-Flüge nach Tirana   Gut zu wissen   14.10.2001
Informationen zu den Flügen nach Albanien nach dem Grounding. >> weiterlesen

OSZE-Bericht zu den Parlamentswahlen   Politik   14.10.2001
Die OSZE kritisierte in einem neuen Bericht die Parlamentswahlen verstärkt. >> weiterlesen

Neues Buch von Kadaré   Kultur   17.09.2001
„Der zerrissene April“ in einer neuen Übersetzung. >> weiterlesen

Neue alte Regierung   Politik   17.09.2001
Die neue Regierung ist im Amt. >> weiterlesen

Schweizer Helfer in Nordalbanien überfallen   Aktuelles aus Albanien   22.08.2001
Überfall auf ein Fahrzeug der Hilfsorganisation Fédération Suisse de Deminage. >> weiterlesen

Premierminister Ilir Meta bestätigt   Politik   22.08.2001
Die Sozialistische Partei will Ilir Meta als Ministerpräsidenten behalten. >> weiterlesen

Erste Resultate der Volksbefragung   Aktuelles aus Albanien   06.08.2001
Die Anfangs 2001 durchgeführte Volksbefragung zeigt unter anderem einen Bevölkerungsrückgang in Albanien auf. >> weiterlesen

Parlamentswahlen – Resultate   Politik   06.08.2001
Nach einem langen Wahlverfahren liegen jetzt die Resultate vor. >> weiterlesen

Mehmet Shehu zurück   Aktuelles aus Albanien   24.07.2001
In einem Dorf zwischen Tirana und Durrës wurden die Leiche des ehemaligen Ministerpräsidenten ausgegraben. >> weiterlesen

Parlamentswahlen – Wiederholungen   Politik   23.07.2001
Wiederholungen und Stickwahlen in mehreren Wahlkreisen. >> weiterlesen

Albanien-Ausstellung in München   Veranstaltungen   23.07.2001
Grosse Ausstellung im Staatlichen Museum für Völkerkunde. >> weiterlesen

Pestizideinsatz am Strand   Aktuelles aus Albanien   09.07.2001
Umwältorganisationen wehren sich gegen eine Aktion der Regierung zur Bekämpfung von Mücken. >> weiterlesen

Parlamentswahlen – Stichwahlen   Politik   09.07.2001
Stichwahlen und Reaktionen. >> weiterlesen

Parlamentswahlen   Politik   26.06.2001
Blick auf die Parlamentswahlen vom 24. Juni 2001. >> weiterlesen

Vollständiger Artikel   Gut zu wissen   24.05.2001
In der letzten Ausgabe des newsletter Albanien sind leider einige Zeilen
beim Druck verlorengegangen. Den vollständigen Artikel „Eine eigene Schule“ von Dr. Robert Walpen finden Sie aber auf unserer Homepage unter http://www.albanien.ch/nla/29/art292.html .

Wind of Change in Tirana   Aktuelles aus Albanien   24.05.2001
Grosses Konzert von Rockmusikern. >> weiterlesen

Einreisegebühr   Gut zu wissen   24.05.2001
Die Einreisegebühr wurde wieder herabgesetzt. Gemäss eigenen Erfahrungen der Redaktoren zahlen zur Zeit alle Staatsangehörigen von EU-Ländern und der
Schweiz wieder einheitlich US$ 10.- bei der Einreise.

Herbstreise   Gut zu wissen   24.05.2001
Das HEKS organisiert im September eine Reise nach Südalbanien. >> weiterlesen

Ende für Cafés und Kioske im Rinia Park   Aktuelles aus Albanien   24.04.2001
Abbruch von illegal erstellten Kiosken und Cafés im Stadtzentrum. >> weiterlesen

HEKS InfoLunch   Veranstaltungen   05.04.2001
Madeleine Hirsch spricht am 17.05.2001 zum Thema „Albanien am Rand Europas?“ >> weiterlesen

Radio Tirana   Gut zu wissen   01.04.2001
Die deutschsprachigen Sendungen von Radio Tirana sind wieder auf Mittelwelle empfangbar:Täglich zwischen 19.30 und 20.00 Uhr MESZ
auf 1458 kHz und 7185 kHz
Hajdaris Mörder   Aktuelles aus Albanien   18.03.2001
Jaho Sali Mulosmani Mörder des Politikers der Demokratischen Partei? >> weiterlesen

März-Update   alle Rubriken   15.03.2001
Die Schweiz entsorgt chemische Altlasten, Kompromiss zwischen Regierungs- und Oppositionspartei und neuer Verleger für Kadaré. >> weiterlesen

Schweizerisch-Albanischer Vertrag   Politik   21.02.2001
Die Schweiz und Albanien schlossen am 20. Februar in Tirana ein Abkommen
über technische und finanzielle Zusammenarbeit sowie humanitäre Hilfe ab. >> weiterlesen

Ausstellung in Genf   Veranstaltungen   17.02.2001
„Panorama d’Albanie – Années ’90“
Ausstellung von Fotografien von Christophe Cardinaux 22. Februar bis 9. März 2001, Montag bis Freitag von 10 bis 21 Uhr, Genf, Université Populaire Albanaise (UPA), 112, rue de Lyon.

Aktuelle Lage   Wirtschaft   01.02.2001
Der Internationale Währungsfonds stellte fest, dass die albanischen Behörden
erfolgreich die Wirtschaft des Landes stabilisiert haben. >> weiterlesen

Ilir Meta in Deutschland   Politik   17.01.2001
Ilir Meta ist heute und morgen zu Besuch in Deutschland. Auf dem Programm stehen ein Treffen mit Innenminister Otto Schily sowie Besuche in Hamburg und Wolfsburg bei VW.
Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte wegen der Fragestunde im Bundestag einen Termin mit dem albanischen Ministerpräsidenten abgesagt, um seinen umstrittenen Aussenminister Joschka Fischer zu unterstützen.

infoSHQIPTARE   Gut zu wissen   14.12.2000
Zeitung für kosovo-albanische Flüchtlinge in der Schweiz >> weiterlesen

Wirtschaft steigend   Wirtschaft   14.12.2000
Albanien litt nicht unterm Kosova-Konflikt. >> weiterlesen

Zusammenstösse in Bajram Curri   Aktuelles aus Albanien   30.11.2000
Bewaffnete Banditen stürmten eine Polizeistation und Regierungsgebäude in
der nordalbanischen Stadt Bajram Curri. >> weiterlesen

Resultate Lokalwahlen   Politik   11.10.2000
Klarer Sieg für die Sozialistische Partei. >> weiterlesen

Lokalwahlen   Politik   03.10.2000
Ruhiger Verlauf. >> weiterlesen

WTO-Mitgliedschaft   Wirtschaft   27.08.2000
Albanien wird am 8. September endlich auch noch Mitglied der WTO. Der Aufnahme gingen lange Verhandlungen über die Öffnung Albaniens für ausländische Waren und Dienstleistungen voraus. Danach hat sich noch weiter verzögert.

Ramiz Alia sucht Asyl in USA   Aktuelles aus Albanien   25.08.2000
Gemäss eines Berichts von Albanian Daily News soll Ramiz Alia, ehemaliger 1. Sekretär des Zentralkomittees, in den USA einen Asylantrag gestellt haben. Ramiz Alia war von 1985 bis 1991 als Nachfolger von Enver Hoxha der mächtigste Mann Albaniens.
1994 wurder er zu neun Jahren Gefängnis verurteil, kam aber 1997 während der Unruhen wieder frei. In der Folge wurde er rehabilitiert. Seitdem weilte er immer wieder im Ausland.

Neue Telefonnummern in Tirana   Aktuelles aus Albanien   00.08.2000
Die Telfonnummern in Tirana sind neuerdings sechsstellig. Ausserdem hat die Vorwahl geändert. >> weiterlesen

Minister entlassen   Politik   19.07.2000
Vier Minister ersetzt. >> weiterlesen

Fussballmeisterschaft mit Toten   Aktuelles aus Albanien   30.05.2000
SK Tirana albanischer Meister. >> weiterlesen

Wechsel in der Schweizer Botschaft   Gut zu wissen   30.05.2000
Francis Cousin ersetzt Thomas Feller. >> weiterlesen

Tiranas Hauptstrasse   Aktuelles aus Albanien   27.05.2000
Umbenennung zu Ehren König Zogus. >> weiterlesen

Goldschatz verschwunden   Aktuelles aus Albanien   07.05.2000
Goldmünzen im Wert von US$ 2,8 Millionen der albanischen Zentralbank wurden von Unbekannten gestohlen. >> weiterlesen

Volksmusik-Festival   Kultur   30.04.2000
Nach 12 Jahren findet wieder einmal das traditionelle „Nationale Volksmusikfestival“ statt. Das Festival findet dieses Jahr in Gjirokastër statt, vom 20. September an für 10 Tage.

April-Update   Aktuelles aus Albanien   30.04.2000
Lokalwahlen, Stabilitätspakt, Durchschnittslöhne und Montenegro. >> weiterlesen

Schilly in Albanien   Aktuelles aus Albanien   08.04.2000
Der Deutsche Innenminister Otto Schilly besuchte am Freitag für einen Tag Albanien. Unter anderem war er mit dem albanischen Präsidenten Rexhep Meidani bei der Eröffnung eines Sozialen Zentrums in Durrës anwesend, das von der Deutschen Caritas gebaut worden war.

Ausgewiesene Albaner   Gut zu wissen   20.02.2000
Gemäss Zürcher Kantonspolizei wurden 1999 insgesamt 1632 albanische Staatsangehörige aus der Schweiz per Flugzeug nach Tirana ausgeschafft. Im Vorjahr waren es 2543 Albaner. Von den unter 18 Jährigen hat etwa die Hälfte mit Drogen gehandelt und ein Drittel war bereits einmal aus der Schweiz ausgewiesen worden.

Metzler in Albanien   Politik   02.02.2000
Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Abanien. >> weiterlesen

Meidani in Davos   Politik   02.02.2000
Auch der albanische Präsident Rexhep Meidani wohnte dem „World Economic Forum“ in Davos bei. Er rief dabei die internationale Gesellschaft auf, auf dem Balkan und insbesondere in Kosova vermehrt zu investiren. Die Balkanländer hätten einen ersten Schritt gemacht, jetzt liegt es aber an den Spendern, diese Kooperation zu unterstützen, sagte Meidani.

Boot in der Adria mit 59 Flüchtlingen gesunken   Aktuelles aus Albanien   20.01.2000
Das seit dem 30. Dezember vermisste Schlauchboot wurde erst anfangs Woche entdeckt. Das Bord war war mit den 59 Flüchtlingen (darunter 16 Albaner Kurden, Chinesen und Moldawier) komplett überladen. Nur wenige Namen der
Ertrunkenen sind bis jetzt bekannt und erst eine Leiche wurde entdeckt. Die Route von Vlora über die Adria wird trotz grösstem Aufwand der Italiener nach wie vor stark benutzt. Im letzten Jahr sind in der Adria mindestens 173 Flüchtlinge gestorben.

Bundesrätin Metzler nach Albanien   Gut zu wissen   20.01.2000
Arbeitsbesuch. >> weiterlesen

Millenium-Bug in Albanien   Aktuelles aus Albanien   22.12.1999
Keine schwerwiegenden Störungen zu erwarten. >> weiterlesen

Geld für Pfarrer   Gut zu wissen   15.12.1999
Das Bundesamt für Fluechtlinge hat einem katholischen Pfarrer aus Durrës Fr. 50 000.- fuer Projekte in der Flüchtlingsbetreuung gegeben. >> weiterlesen

Aussenminister in der Schweiz   Politik   13.11.1999
Paskal Minister zu einem Arbeitsbesuch bei Joseph Deiss. >> weiterlesen

Ilir Meta neuer Premier   Politik   28.10.1999
Nachfolger von Fatos Majko. >> weiterlesen

Majko zurückgetreten   Politik   26.10.1999
Neuer Ministerpräsident gesucht. >> weiterlesen

Majko bleibt   Politik   15.10.1999
Obwohl Ministerpräsident Pandeli Majko seinen Rücktritt angedroht hat für den Fall, dass er nicht zum Parteipräsidenten gewählt würde, blieb er im Amt. Wohl auch aufgrund internationalem Druck wird es in der Regierung des Landes vorerst zu keinen Änderungen geben. Die Nichtwahl von Majko gibt aber weiterhin zu Rücktrittsforderungen aller Seiten und Spekulationen Anlass.

Nano zum SP-Vorsitzenden gewählt   Politik   11.10.1999
Fatos Nano, der ehemalige Führer der Sozialistischen Partei, ist nach halbjähriger Pause wieder zum Vorsitzenden der Sozialistischen Partei (SP) gewählt worden. >> weiterlesen

Koha Jone im Internet   Gut zu wissen   29.09.1999
Koha Jone im Internet
Die albanische Tageszeitung Koha Jone, eine der wenigen unabhängigen Zeitungen des Landes und Garant für die Pressefreiheit, ist jetzt auch im Internet. [Koha Jonë]

Schutz von Minderheiten   Aktuelles aus Albanien   29.09.1999
Konvention zum Schutz von nationalen Minderheiten ratifiziert. >> weiterlesen

Schröder in Albanien   Politik   18.09.1999
Bundeskanzler Gerhard Schröder wird vom 22. bis 24. September für Arbeitsbesuche nach Albanien, Bulgarien und Rumänien reisen. Den Staaten soll die fortgesetzte Unterstützung Deutschlands zugesichert werden und insbesondere Albanien soll Dank und Anerkennung für die Leistungen während der Kosova-Krise zum Ausdruck gebracht werden. Bei seinem Arbeitsbesuch wird Schröder unter anderem mit dem albanischen Ministerpräsidenten Pandeli Majko zusammentreffen.